Terminator: Resistance: Shooter auf Basis der ersten beiden Kinofilme für PC, PS4 und Xbox One angekündigt

 
Terminator: Resistance
Entwickler:
Release:
15.11.2019
15.11.2019
30.04.2021
15.11.2019
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Test: Terminator: Resistance
64
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Terminator: Resistance
61
Jetzt kaufen
ab 14,55€
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Terminator: Resistance - Shooter auf Basis der ersten beiden Kinofilme für PC, PS4 und Xbox One angekündigt

Terminator: Resistance (Shooter) von Reef Entertainment / Koch Media
Terminator: Resistance (Shooter) von Reef Entertainment / Koch Media - Bildquelle: Reef Entertainment / Koch Media
Reef Entertainment und Teyon haben den Sci-Fi-Shooter Terminator: Resistance (ab 14,55€ bei kaufen) für PC (Steam), PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Der Einzelspieler-Titel soll am 15. November 2019 erscheinen und eine eigene Geschichte erzählen, "die auf den Filmrechten für die legendären Spielfilme 'THE TERMINATOR' und 'T2: JUDGMENT DAY' basiert. Es spielt in einem post-apokalyptischen Los Angeles, fast 30 Jahre nach dem Tag des Jüngsten Gerichts und erweitert den Future War, der in den legendären Filmen von James Cameron (...) zu sehen ist.

TERMINATOR: RESISTANCE stellt einen neuen Helden vor, Jacob Rivers, einen Soldaten der Resistance Pacific Division. Trotz der Tatsache, dass Jacob nur ein Gefreiter ist, wird er bald feststellen, dass auch er durch die neueste Bedrohung SKYNETs bedroht und zum Abschuss freigegeben wurde! SKYNET könnte diesen Krieg verlieren, aber zu welchem €‹Preis für Jacob? Erleben Sie die Ereignisse vor dem entscheidenden Endkampf, zerschlagen Sie SKYNETs Verteidigungslinien und helfen Sie dabei, das Schicksal der Menschheit im Krieg gegen die Maschinen zu entscheiden!"

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Screenshot - Terminator: Resistance (PC)

Folgende Key Features werden vom Hersteller genannt:

  • Widerstehen Sie den Maschinen! Kämpfe gegen eine Auswahl von Feinden aus den Filmen, einschließlich des T-800, sowie gegen eine Vielzahl von Feinden, die für das Terminator-Universum brandneu sind.
  • Rüste ein Arsenal an Plasmawaffen aus, um durch weitläufige Umgebungen zu rennen und zu schießen oder zu schleichen sowie zu hacken! Die Welt ist nicht mehr so nachsichtig wie früher, daher müssen Sie nach Schrott suchen, um damit zu handeln und zu craften.
  • Wählen Sie die Art von Helden, die Sie sein möchten, indem Sie Ihre Fähigkeiten verbessern, während Sie das postapokalyptische Los Angeles erkunden. Schließen Sie Story-Missionen ab, um in den Reihen des Widerstands aufzusteigen, sowie Nebenquests, um Ihren Freunden zu helfen.
  • Verändern Sie das Schicksal der Menschheit! Schützen Sie eine bunte Crew von Überlebenden, jeder mit ihren eigenen Motiven und Hintergrundgeschichten.

Letztes aktuelles Video: Ankuendigungs-Trailer

Quelle: Reef Entertainment / Koch Media

Kommentare

thormente schrieb am
Gestern hab ich mir den Trailer angeschaut. Dachte ich bin im falschen Film. "Having fun yet?!" von einer Maskara tragenden, beide Arme tattoowiert habenden, dreadlockigen coolen Superbraut. Ist das Terminator oder Borderlands?
08/15 Anpassung an den modernen Trendgeist. Wie sollte es auch anders sein? Kotzen.
thormente schrieb am
TheoFleury hat geschrieben: ?
22.09.2019 05:59
thormente hat geschrieben: ?
20.09.2019 19:40
Auf Basis der ersten beiden Filme. Wie man im Vorfeld die Hoffnungen der Fans schürt. Seufz.
"Imagine, The Terminator, the game. Du bist Arnold Schwarzenegger, der Terminator, du steuerst den unaufhaltsamen Killercyborg aus der Zukunft. Von den Maschinen in die Vergangenheit geschickt, um unsere Gegenwart, ihre Zukunft zu machen.
Jage dein Ziel, Sarah Conner, terminiere sie und jeden der sich dir in den Weg stellt. Sammle Daten, Ausrüstung, Waffen, Fahrzeuge, upgrade und modifiziere. Stelle dich deinen Feinden, Strassenpunks, Gesetzeshüter, Motoradrocker und andere. Denn du bist der Terminator."
Ist das der offizielle Werbetext zum Spiel oder hast Du Dir das schnell zusammenschustert? Egal woher es kam, ich will das Spiel! Jetzt 8)
MOMENT! Developer sind die Typen die das Rambo spiel gemacht haben? Das habe ich sogar gespielt und es war scheiße, schade um die Lizenz damals....
Aber Mensch...der Text da oben hat mich einfach geködert, immerhin sind die ersten beiden Terminator Filme unter meiner TOP 10 Lieblingsfilmliste aller Zeiten. Bin also ein sehr leichtes Opfer :lol: War ich ja beim letzten Rambo spiel auch :lol:

Das war spontan fantasiert. Dass man in irgendeiner Form den (bösen) T-800/850 in einem Spiel steuert wird wohl leider auch ein Wunschtraum bleiben.
Guffi McGuffinstein schrieb am
Sieht tatsächlich nicht übel aus. Sehr schön, dass die Macher das ursprüngliche "Cameron" Universum aus Teil 1 und 2 aufgreifen. Scheint von der Inszenierung her in die CoD Richtung zu gehen, was ich aber bei einer Actionfilm-Adaption absolut in Ordnung finde. Bin gespannt. :)
Eisenherz schrieb am
Terminator 3 war zumindest noch ein erstklassiger Actionfilm mit jeder Menge handgemachter, krachender Action. Allein für die Kran-Szene lohnt sich der Film schon.
schrieb am
Terminator: Resistance
ab 14,55€ bei