Terminator: Resistance: Könnte ziemlich schleichlastig ausfallen

 
Terminator: Resistance
Entwickler:
Release:
15.11.2019
15.11.2019
30.04.2021
15.11.2019
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Test: Terminator: Resistance
64
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Terminator: Resistance
61
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Terminator - Resistance: Könnte ziemlich schleichlastig ausfallen

Terminator: Resistance (Shooter) von Reef Entertainment / Koch Media
Terminator: Resistance (Shooter) von Reef Entertainment / Koch Media - Bildquelle: Reef Entertainment / Koch Media
Die Terminator-Serie ist für viele Fans praktisch der Inbegriff des Action-Genres. Der kommende Shooter auf Basis der ersten beiden Kinofilme könnte allerdings erstaunlich Stealth-lastig ausfallen. Zu diesem Schluss kam zumindest kürzlich pcgamer.com - basierend auf rund 30 Minuten Spielszenen von der PlayStation Access, die auf dem Youtube-Auftritt von bambooshots game hochgeladen wurden:



Statt ausgiebig zu ballern, werde darin viel geschlichen, Terminals gehackt, Schlösser geknackt und Beute gesammelt. Ganze Sektionen kämen ohne einen einzigen Schuss aus. Das Spiel von Entwickler Teyon (Rambo: The Video Game) erscheint am 15. November für PC, PS4 und Xbox One.

"Es spielt in einem post-apokalyptischen Los Angeles, fast 30 Jahre nach dem Tag des Jüngsten Gerichts und erweitert den Future War, der in den legendären Filmen von James Cameron (...) zu sehen ist.

TERMINATOR: RESISTANCE stellt einen neuen Helden vor, Jacob Rivers, einen Soldaten der Resistance Pacific Division. Trotz der Tatsache, dass Jacob nur ein Gefreiter ist, wird er bald feststellen, dass auch er durch die neueste Bedrohung SKYNETs bedroht und zum Abschuss freigegeben wurde! SKYNET könnte diesen Krieg verlieren, aber zu welchem Preis für Jacob? Erleben Sie die Ereignisse vor dem entscheidenden Endkampf, zerschlagen Sie SKYNETs Verteidigungslinien und helfen Sie dabei, das Schicksal der Menschheit im Krieg gegen die Maschinen zu entscheiden!"

Letztes aktuelles Video: Ankuendigungs-Trailer

Quelle: pcgamer.com, Youtube-Auftritt PlayStation Access, Pressemitteilung

Kommentare

Eisenherz schrieb am
Ok, ich wollte das arme Game ja nicht noch in die PS2-Ära schicken. Der Entwickler hat es dieses Mal ja wenigstens geschafft, dass es kein Railshooter ist. :Blauesauge:
Xcatic schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
21.10.2019 15:49
Eisenherz hat geschrieben: ?
21.10.2019 13:46
Schöne Grafik. Erinnert wohlig an die PS3-Ära. :mrgreen:
Ähm, naja, mit der rosaroten Erinnerungsbrille...
(gute) PS3 Grafik:
Da finde ich doch noch "kleine" Unterschiede.
Stimmt. Uncharted sieht um Längen besser aus
Liesel Weppen schrieb am
Eisenherz hat geschrieben: ?
21.10.2019 13:46
Schöne Grafik. Erinnert wohlig an die PS3-Ära. :mrgreen:
Ähm, naja, mit der rosaroten Erinnerungsbrille...
(gute) PS3 Grafik:
Da finde ich doch noch "kleine" Unterschiede.
Xcatic schrieb am
Klingt ein bissl nach Deus Ex im Terminator Universum. Inklusive Grafik von 2007 :lol:
The Odd One schrieb am
Eisenherz hat geschrieben: ?
21.10.2019 13:46
Schöne Grafik. Erinnert wohlig an die PS3-Ära. :mrgreen:
Auf diesen kommenden Hit der Macher von "Rambo - The Video Game" kann man sich sicher freuen.
Hast du mal die Grafik von Postal 4 gesehen? Das ist nicht mal PS3 Niveau.
schrieb am