Xbox Series X: So viel Platz beansprucht das Betriebssystem

 
Xbox Series X
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
10.11.2020

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox Series X: So viel Platz beansprucht das Betriebssystem

Xbox Series X (Hardware) von Microsoft
Xbox Series X (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die Xbox Series X wird bekanntlich mit einer SSD-Festplatte ausgeliefert, die eine Kapizität von einem Terabyte (1 TB) besitzt. Beim kleineren Modell, der leistungsschwächeren Xbox Series S, muss man sich dagegen sogar nur mit 512 Gigabyte begnügen. Wie schon in der Vergangenheit, ist dabei ein Teil des Speicherplatzes für das Betriebssystem reserviert.

IGN macht jetzt konkrete Angaben, wie viel am Ende zur freien Verfügung übrig bleibt: Demnach können Nutzer von den 1 TB lediglich 802 Gigabyte für die Installation von Spielen und Apps nutzen. Der Rest wird vom Betriebssystem und dazugehörigen Systemdateien beansprucht.

Der interne Speicher lässt sich bekanntermaßen mit einer externen Lösung von Seagate erweitern. Für die Speicherkarten mit einer Kapazität von 1 TB werden allerdings knapp 240 Euro fällig (siehe News).

Letztes aktuelles Video: Xbox All Access Your AllInclusive Pass to Xbox

Quelle: IGN

Kommentare

Flux Capacitor schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
01.10.2020 10:45
BigSpiD hat geschrieben: ?
01.10.2020 10:36
Thanks Captain Obvious :D
Na das ist ja leider nicht Obvious, wie man immerwieder liest.
BigSpiD hat geschrieben: ?
01.10.2020 10:36
Mein Kommentar war eh schon lang genug, wollte es nicht extrem aufbauschen, nur der technischen Korrektheit zuliebe. Verständlich für den Laien ist es allemal ;)
Ich finde es vorallem wichtig zu vermitteln warum das so ist.
Dem Laien beizubringen "steht 1000 drauf, sind aber nur 931 drin, muss man halt einfach wissen" finde ich falsch.
Der sogenannte ?Laie? wird sich darüber gar nicht erst echauffieren. Oder gab es da jemals - wahrnehmbare - Beschwerden in der aktuellen Generation?
Liesel Weppen schrieb am
BigSpiD hat geschrieben: ?
01.10.2020 10:36
Thanks Captain Obvious :D
Na das ist ja leider nicht Obvious, wie man immerwieder liest.
BigSpiD hat geschrieben: ?
01.10.2020 10:36
Mein Kommentar war eh schon lang genug, wollte es nicht extrem aufbauschen, nur der technischen Korrektheit zuliebe. Verständlich für den Laien ist es allemal ;)
Ich finde es vorallem wichtig zu vermitteln warum das so ist.
Dem Laien beizubringen "steht 1000 drauf, sind aber nur 931 drin, muss man halt einfach wissen" finde ich falsch.
BigSpiD schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
29.09.2020 11:45
1TB = 931,3GB ist schlicht falsch, das ist als würde man schreiben 1 = 2.... in einer Mathe- oder Physikprüfung gäbe es für sowas 0 Punkte, weil schwerer Einheitenfehler!
Thanks Captain Obvious :D
Dir ist bewusst, dass wir auf ner Spieleseite sind? Da reduzier ich alles aufs Verständliche runter. Da Bezeichnungen kB, MB, GB, TB auch am PC so angezeigt werden, obwohl kiB, MiB etc. gemeint sind, macht es hier praktisch sinnlos es so zu bezeichnen. Ich denke jeder hat verstanden, was nach der Erläuterung ?1TB = 932 GB? bedeutet. Wenn ich ein ?entspricht gleich? Zeichen setzen könnte, hätt ichs auch gemacht, aber auch hier, kaum jemand versteht das mit ^=...das wird dann eher für ein Smiley gehalten^^
Mein Kommentar war eh schon lang genug, wollte es nicht extrem aufbauschen, nur der technischen Korrektheit zuliebe. Verständlich für den Laien ist es allemal ;)
Flux Capacitor schrieb am
TheSoulcollector hat geschrieben: ?
01.10.2020 00:43
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
30.09.2020 22:09
casanoffi hat geschrieben: ?
30.09.2020 22:06
Mit der KFZ-Metapher bist Du bei mir leider an der falschen Adresse, weil es tatsächlich nur wenig im Leben gibt, wofür ich mich noch weniger interessiere :lol:

Hätte mir vor 20 Jahren jemand ein Video aus einem heutigen Videospiel gezeigt, hätte ich gesagt: Du spinnst doch, das wird niemals möglich sein.
Und wenn du dir dann die Hardware Anforderungen angesehen hättest, dann hättest du wahrscheinlich nicht geglaubt dass es solche Power Maschinen geben kann.
Heute spielen wir in einer Grafik die besser ist als die vorgerenderten Zwischensequenzen von damals. ?
Dank Ray Tracing und immer besseren Engines dürfte man in 10-15 Jahren wohl tatsächlich einen gewissen Fotorealismus erwarten.
Aktuell sehen auch die schönsten Games, hald noch aus wie, ja, eben Games. ?
Levi  schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
30.09.2020 21:58
casanoffi hat geschrieben: ?
30.09.2020 21:14
Man merkt, ich hab davon wenig Ahnung...
Als ich noch vorwiegend Konsolen nutzte, waren Exemplare wie der Atari 2600 und NES aktuell :D
Daraus kann man schließen, das als du angefangen hast Auto zu fahren, 70PS Saugmotoren mit Vergaser noch High-End und kaum unter 12l/100km zu bewegen waren und nur 800kg gewogen haben. Wunderst du dich über Autos die heute 1,5t wiegen, mit 6l/100km fahren, obwohl sie 150PS haben ebenso? ;)
Von ABS, ESP, Sitzheizung, beheizten Aussenspiegeln, Abstandstempomat bis zum Spurhalteassistenten noch gar nicht gesprochen. Das Mehr an Gewicht hat schon seine Gründe, auch wenn ein einzelner meint das wäre nur Schnickschnack. ;)
Du vertust dich da gut um 1 bis 2 Jahrzehnte...
Und das ist nicht der einzige Grund, warum diese Autometapher, wie viele andere seiner Art hingt.
...
Und doch. Vor 20 Jahren war bereits abzusehen, wo es sich hin entwickelt... Die Schritte von graka gen zu graka gen waren gigantisch damals. Pack da mal lieber auch noch 5 bis 10 Jahre drauf.
schrieb am