Assassin's Creed Valhalla: Zorn der Druiden: Erste Erweiterung um zwei Wochen verschoben

 
von ,

Assassin's Creed Valhalla: Zorn der Druiden auf den 13. Mai 2021 verschoben

Assassin's Creed Valhalla: Zorn der Druiden (Action-Adventure) von Ubisoft
Assassin's Creed Valhalla: Zorn der Druiden (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat die Veröffentlichung von Assassin's Creed Valhalla: Zorn der Druiden um zwei Wochen verschoben. Die erste Erweiterung für das Action-Adventure wird somit erst am 13. Mai 2021 veröffentlicht. Genaue Gründe für die Verschiebung der Erweiterung sollen später genannt werden, aber mehr Entwicklungszeit für ein ausgefeilteres Spielerlebnis (mit weniger Bugs) ist sicherlich eine gute Idee, gerade in Hinblick auf die Probleme mit den letzten Patches.

In der Erweiterung reisen die Spieler nach Irland, um die Geheimnisse eines Druidenkults zu lüften und dessen Mitglieder aufzuspüren. "Sie tauchen in gälische Mythen und Folklore ein und müssen sich durch verwunschene Wälder und schillernde Landschaften kämpfen, während sie ihren Einfluss bei den gälischen Königen geltend machen", heißt es weiter. Die Erweiterung, die auch separat erworben werden kann, ist Teil des Season-Passes, der in der Gold-, Ultimate- und Collectors-Edition von Assassin's Creed Valhalla enthalten ist.

Quelle: Ubisoft

Kommentare

doalwa schrieb am
Habe Valhalla zum Release gekauft und es ist einfach endlos...okay, seit Dezember lag es größtenteils ungezockt auf der Platte, aber mein Gott...ich wäre echt dafür die Games mal wieder ein wenig kürzer zu gestalten, mir schleierhaft wie man als arbeitender Mensch in 3 bis 4 Monaten mit einem solchen Mammutspiel fertig werden kann.
Fargard schrieb am
Werde auch nicht warm mit Valhalla :(
Von den neueren ACs fand ich Origins noch am rundesten. Odyssee schon zu überladen und Valhalla doof. Lauter Massenkämpfe (ok passt zu Wikingern, aber nicht zu AC), Skillsystem doof (das Abgrasen der Welt nach Fähigkeiten statt sie wie in Odyssee zu skillen), der Adlerflug markiert die Gegner nicht mehr, dafür dauernd Odins Sicht nutzen. Schade, das Setting da in Engelaland ist nett :(
Ares101 schrieb am
Ich hab vor Weihnachten die Hälfte gespielt und wollte dann Pausieren bis ich eine PS5 habe, aber das zieht sich ja leider unfreiwillig. Mal sehen wann es soweit ist.
BigSpiD schrieb am
Können sich ruhig Zeit lassen...habs zwar schon zum Release gekauft (dank GameStop Tauschaktion für 5?), aber ein Assassins Creed wird am besten nach nem Jahr gespielt! Dann kann man nämlich nahtlos in die DLCs über gehen und hat das beste Erlebnis. Wenn ein paar Monate Pause dazwischen liegen, dann ist der Reiz meist schon verflogen.
adler.Kaos schrieb am
Werd einfach nicht ganz warm mit dem Ding. Hab noch nie so lange für ein AC gebraucht...Kann mich manchmal nicht motivieren, weiterzumachen. Bei allen anderen war ich irgendwann immer so drin, dass ich wirklich gar nicht aufhören wollte..Hier hat es zum ersten Mal nicht mehr funktioniert.
schrieb am