Video "Boomerang-Trailer" zu Super Mario 3D Land für Nintendo 3DS - 4Players.de

 
[Zur Spielinfo]

Super Mario 3D Land: Boomerang-Trailer



Boomerang-Trailer
Views: 8724   6 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Super Mario 3D Land, 16.11.2011:

Spaß. Einfach nur Spaß. Herrlich verspielter, alberner, abwechslungsreicher, teilweise wunderschöner Spaß. Das ist Super Mario 3D Land. Endlich mal wieder ein Spiel, das meinen 3DS-Akku wieder und wieder an den Rand der roten Panik getrieben hat. Die Präsentation ist eine Wucht, das kleine Mario-Spiel braucht sich in Sachen Kulisse und Abwechslungsreichtum derselben keine Sekunde lang vor Super Mario Galaxy zu verstecken. Ganz im Gegenteil: Die cleveren, teilweise absurd kreativ designten Levels stehen meiner Meinung nach sogar noch eine Stufe über dem Wii-Bruder. Dazu kommt noch eine fabelhafte 3D-Nutzung - SMB3D ist tatsächlich eines der ganz wenigen 3DS-Spiele, bei denen man etwas verpasst, wenn man den 3D-Schalter ganz nach unten drückt. Spielerisch müssen die Superlative leider etwas zurückgefahren werden: Das Design ist sehr klassisch, der Großvater Super Mario Bros. 3 stand überdeutlich Pate. Klar bestimmen wunderbar abstruse Ideen das Leveldesign, aber der Spielkern bleibt sehr vorhersehbar. Und verdammt einfach: Nach dem ersten Durchspielen war mein Lebenszähler dreistellig, es gibt massig der mittlerweile leider Nintendo-typischen Vereinfachungen - New Super Mario Bros. war deutlich anspruchsvoller. Was bleibt, ist ein herrlich ideen- und abwechslungsreicher Hüpfspaß, dem das letzte bisschen Brillanz fehlt, das frühere Abenteuer nicht nur groß, sondern erhaben machte. Was nichts daran ändert, dass es ein unausweichliches Muss für alle Jump-n-Run-Fans ist!



Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Warframe

Loading
1:17 Min.
Grendel
Grendel stößt als neuer Warframe hinzu. Er ist ein Vielfraß und kann Gegner verschlingen. Seine Rüstung steigt mit der Anzahl der Gegner, die sich in seinem Magen befinden.
20.10.2019
Views: 66