[Zur Spielinfo]

Omerta: City of Gangsters: Debüt-Trailer

Debüt-Trailer


Debüt-Trailer
Einbetten:
Fazit Omerta: City of Gangsters, 08.02.2013:

Die Tropico-Macher arbeiten an einem Gangsterspiel? Mit rundenbasierten Kämpfen à la XCOM? Cool! Doch meine Freude währte nicht lang. Was anfänglich nach einer todsicheren und gewinnbringenden Kombination aussah, wird schnell zu einem redundanten und langweiligen Anhäufen von Geld im Wirtschaftsteil auf der einen sowie leidlich spannenden Rundenkämpfen mit einem vollkommen inkonsequenten Deckungssystem auf der anderen Seite. Zwar spielt die Technik bei Titeln dieser Art nur eine untergeordnete Rolle, doch die Oberflächlichkeit, die sich durch das komplette Spieldesign zieht, findet sich auch in der Kulisse: Nicht wirklich hässlich, aber auch weit davon entfernt, Titeln wie Anno 2070 oder XCOM auch nur ansatzweise gefährlich werden zu können, wirken die kleinen Abschnitte austauschbar und verströmen nur in Ansätzen die Atmosphäre, die Atlantic City als Schauplatz potenziell zur Verfügung steht. Wer wie ich auf ein spielbares „Boardwalk Empire“ mit spannenden Rundenkämpfen und Auseinandersetzungen um Gebiete hoffte, das einen ähnlichen Tiefgang oder zumindest wirtschaftliche Zusammenhänge à la Tropico bietet, muss weiter suchen. Haemimont hat diese Chance nicht genutzt.

Omerta: City of Gangsters
Ab 13.49€
Jetzt kaufen

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!