Video "Dev. Diary - Interview Part 2" zu Empire Earth 2 für PC

 
[Zur Spielinfo]

Empire Earth 2: Dev. Diary - Interview Part 2

Dev. Diary - Interview Part 2


Dev. Diary - Interview Part 2
Einbetten:
Fazit Empire Earth 2, 11.04.2005:

Empire Earth 2 lehnt sich stark an Rise of Nations an, kann dessen Qualität aber nicht erreichen und bietet darüber hinaus viel zu wenig Eigenes. Richtig neu sind eigentlich nur der Bevölkerungsmanager sowie die Planungskarte für Schlachten, die zweifellos nützlich sind, aber auch keinen Funken der Begeisterung entfachen. Bei allem anderen inklusive Universität, Fortschrittspunkte und Wunder wird man den Eindruck nicht los, das irgendwo schon mal gesehen zu haben. Hinzu kommt, dass man viele auf den ersten Blick interessante Funktionen, wie etwa die Straßen, im Spielalltag kaum braucht. Immerhin wird das Bekannte von wuchtiger Musik, einfacher Steuerung und einem durchdachten Interface präsentiert. Grafisch hinterlässt das Echtzeit-Strategiespiel jedoch eher einen durchschnittlichen Eindruck, da vor allem Einheiten und Gebäuden der letzte Schliff fehlt. Im Zeitalter von Warhammer 40.000: Dawn of War, Herr der Ringe: Schlacht um Mittelerde oder Rome: Total War ist man Prächtigeres gewöhnt. Trotz allem ist Empire Earth 2 ein gutes Strategiespiel, das aufgrund seiner aggressiven KI durchaus eine Herausforderung darstellt. Im über neun Modi verfügenden Multiplayer macht es jedoch mehr Spaß als in der Kampagne.

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!