Video "Promo-Video" zu Dead or Alive 4 für Xbox 360 - 4Players.de

 
[Zur Spielinfo]

Dead or Alive 4: Promo-Video



Promo-Video
Dieses Video benötigt ein Flash-Plugin!

Views: 10909   35 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Dead or Alive 4, 27.01.2006:

DoA3 zeigte zum Xbox-Start, was die neue Konsole grafisch drauf hatte, DoA Ultimate glänzte immerhin mit einem guten Online-Modus. DoA4 steht jetzt unter einem gewissen Zugzwang – und schafft es nicht, die hohen Erwartungen zu erfüllen. Weder ist das Game der grafische Overkill, den man erwarten könnte, noch bringt es einschneidende Veränderungen in die Serie. Ein DoA ist ein DoA ist ein DoA - die Spielmechanik wurde im Grunde nur verfeinert. Gut für Traditionalisten und beinharte Serien-Fanboys, die jede Wertung unter 97% automatisch als Anschlag auf ihr persönliches Lebensglück verstehen, schlecht für Beat-em-Up-Fans, denen der dreieinhalbte Aufguss (inkl. DoA Ultimate) des immergleichen Inhaltsbeutels langsam fade schmeckt. Betrachtet man DoA4 als eigenständiges Spiel, ist das, was man sieht, ziemlich gut: tolle Kulisse, einfache Steuerung, gelungener Xbox Live-Support. Der Spielverlauf ist schneller, chaotischer und streetfightiger als z.B. bei Soul Calibur 3 oder Tekken 5 – das macht die Kämpfe unberechenbarer. Ein schönes Spiel mit vielen guten Ideen, aber auch vielen alteingesessenen Ärgernissen.

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Sea Salt

Loading
1:34 Min.
Launch Trailer
Die schwedischen Entwickler Y/CJ/Y haben ihr düsteres Schwarm-Strategiespiel Sea Salt am 17. Oktober 2019 für PC und Xbox One veröffentlicht. Die Umsetzung für Nintendo Switch soll am 22.…
18.10.2019
Views: 50
Iron Danger

Loading
1:50 Min.
Teaser Trailer
In Iron Danger, dem Taktik-Rollenspiel von den finnischen Action Squad Studios und Publisher Daedalic Entertainment, geht es um die Manipulation der Zeit. Normalerweise bewegen sich die Charaktere (in der Demo waren…
17.10.2019
Views: 49
Felix the Reaper

Loading
2:27 Min.
Tanz & Musik
Im Video sprechen eine der Musikerinnen des Soundtracks von Felix the Reaper, Signe Bisgaard, und die Tänzer Raphaël Eder Kastling und Gunilla Lind über das Strategiespiel.
17.10.2019
Views: 7