FIFA 07 - Interview, Sport, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fußball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.10.2006
28.09.2006
28.09.2006
26.09.2006
16.08.2007
23.08.2007
23.08.2007
28.09.2006
Spielinfo Bilder Videos
Neue Engine, neues Spielgefühl? Electronic Arts zeigt auf der Games Convention erstmals ein runderneuertes FIFA 07. Seit mehr als zwei Jahren hat man an einer Engine gebastelt, die Next-Generation-Ansprüchen auf der Xbox 360 gerecht werden soll. Was verbirgt sich dahinter? Wir konnten Producer Hugues Ricour kurz vor dem Leipziger Anstoß befragen.

4Players: Wie haben Sie die WM in Deutschland erlebt? Welches war Ihr Lieblingsteam?

Der Franzose Hugues Ricour ist der neue Producer von FIFA 07 für die Next-Gen-Systeme. Er ist Fan von Bordeaux und selbst leidenschaftlicher Kicker bei seinem lokalen Team in Vancouver.
Hugues Ricour:
Es war fantastisch, einfach brilliant. Ich war einer der Glücklichen, die Karten über EA ergattern konnten. Die Fans waren großartig, jeder hat sein Team gefeiert und das alles gewaltlos. Mein Lieblingsteam als Franzose war natürlich Frankreich - das Spiel gegen Brasilien war richtig klasse.

4Players: Joe Booth produziert FIFA 07 für die alten Systeme. Sie sind der neue Producer von FIFA 07 für die nächste Generation. Welche Erfahrung haben Sie mit Fußballspielen?

Hugues Ricour: Ich habe letztes Jahr schon bei FIFA 06 mitgearbeitet - sowohl an der PC, PS2, Xbox als auch der GameCube-Fassung. Ich arbeite jetzt seit zweieinhalb Jahren mit Fußballspielen und kenne den Fußball auch persönlich ganz gut. Vorher war ich Producer für Need for Speed .

4Players: Showdown in Leipzig, Showdown auf der Xbox 360: Konami präsentiert Pro Evolution Soccer 6 in spielbarer Fassung dem Publikum. Warum hat sich EA dazu entschieden, FIFA 07 nur Journalisten hinter verschlossenen Türen zu zeigen?

Hugues Ricour: FIFA 07 nutzt eine ganz neue Engine, die wir vor zwei Jahren speziell für die nächste Generation entwickelt haben - mit einer ganz neuen Philosophie, ganz neuen Aimationen und Physik. Wir wollten den Zugang zu dieser ganz neuen Technologie daher beschränken, bevor wir sie das erste Mal präsentieren. Außerdem hat man im kleinen Rahmen mit Journalisten mehr Zeit, spezielle Fragen zu benatworten.

4Players: Das erste FIFA 06 für Xbox 360 "Road to World Cup" war eine große Enttäuschung: 4P-Wertung: 58%. Das zweite offizielle WM-Spiel hat schon besser abgeschnitten, aber konnte immer noch nicht richtig begeistern: 4P-Wertung:  72%. Was können wir von FIFA 07 auf Xbox 360 erwarten?

Wir haben die 360-Version von FIFA 07 auf der GC angespielt! Hier ist unser Erfahrungsbericht.
Hugues Ricour:
Wir haben eine komplett neue Engine entwickelt. EA hat jede Menge Zeit und Personal in diese neue Technik investiert. Und FIFA 07 wird das erste Spiel sein, dass mit dieser Technologie ausgeliefert wird. Sie fußt auf drei Eckpfeilern, die die Fans und wir Producer für wichtig halten: Die Reaktionsfähigkeit und Kontrolle der Figuren; die körperliche Präsenz, die über die Animationen transportiert wird; und schließlich die Intelligenz der Spieler in Sachen Laufwege. Wir wollten mehr Variation im Spielablauf, mehr Unberechenbarkeit und weniger vorhersehbare Szenen. Darauf haben wir uns konzentriert.

4Players: Jeder weiß mittlerweile, dass FIFA besser aussieht, sich besser anhört und mehr Lizenzen aufbietet als jedes andere Fußballspiel da draußen. Aber der echte Fußballfreak ist auf der Suche nach diesem magischen Spielgefühl, das durch glaubwürdige Physik und natürliches Laufverhalten entsteht. Welche Philosophie steckt hinter FIFA 07? Will man weiter den Realismus jagen oder setzt man jetzt auf Arcade-Spaß?

Hugues Ricour: Es geht einen realistischen Weg. Aber einen, den jeder beschreiten kann - auch ohne große Vorkenntnisse. Unsere Fans wollen natürlich Fußball genießen. Also geben wir ihnen eine realistische Ballphysik, realistische Laufwege und Verhaltensweisen. Die neue Engine unterstützt zum Beispiel individuelles Spielerverhalten über so genannte "Traits": Frank Lampard schießt gerne aus der Distanz - das ist nicht nur eines seiner Talente, sondern ein Merkmal seines persönlichen Spiels. Aber die neue Engine hat nicht nur dieses Verhalten gespeichert und spult sie ab, sondern wählt aus mehreren Möglichkeiten für die zukünftige oder passende Spielweise. FIFA 07 hat jetzt quasi ein Gehirn.
Alles neu: FIFA 07 auf der 360 wurde von Grund auf neu gestaltet.

 4Players: Lassen Sie uns über Ballphysik sprechen: Können Sie uns ein Beispiel geben, wie die neue Engine funktioniert, wenn ich schieße oder zum Kopfball ansetze?

Hugues Ricour: In der Vergangenheit wurde der Ball quasi in die Animation des Spielers gepackt, die per Motion Capturing aufgenommen wurde. Die neue Engine kann die menschliche Biomechanik in Echtzeit berechnen - man nennt das "inverse animatics". Wenn der Fuß zum Ball geht, wird z.B. berechnet, wie groß der Abstand sein sollte und wo der Kontakt ansetzt. Die daraus resultierende Animation richtet sich dann nach dem Gewicht und der Geschwindigkeit des Spielers. Es gibt keine vorgefertigten Bewegungsabläufe mehr.

4Players: Also hängt der Ball nicht mehr wie ein Magnet am Fuß?

Hugues Ricour: Ganz genau. Das ist quasi die größte Revolution, die die neue Engine ermöglicht.

            

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+