Hexic HD - Test, Geschicklichkeit, Xbox 360 XBL - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Puzzlegames
Entwickler: Carbonated Games
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
Spielinfo Bilder Videos
Käufer einer Xbox 360 Premium Edition freuen sich nicht nur über Festplatte, Funkcontroller, Headset und Fernbedienung, sondern auch den kostenlosen Einstieg in die Welt der Xbox Live Arcade. Der von Tetris-Erfinder Alexey Pajitnov konzipierte Puzzler Hexic HD schlummert nämlich kostenlos vorinstalliert auf der Platte und einmal geweckt, kommt man so schnell nicht wieder davon los - ein echter Klassiker!

Wolf im Schafspelz

Nachdem ich meine Xbox 360 mit fast allen Starttiteln gefüttert hatte, entschloss ich mich dazu, auch mal einen Blick auf das vorinstallierte Hexic HD zu werfen und trotz spartanischer Optik, simplem Spielprinzip und Magersound zog es mich schon nach kurzer Zeit in seinen Bann. Schnell waren Perfect Dark Zero, Condemned, Project Gotham Racing und all die anderen Launchtitel vergessen.
Extradreh: Normal rotiert ihr drei benachbarte Steine - mit einem Blütenstein sind's sogar sechs. 
 Es gab nur noch mich und die bunten Sechsecke des Tetris-Schöpfers. Polygoncount, Shader-Operationen, HD-Auflösung oder 5.1 Sound waren plötzlich völlig unwichtig - die Jagd nach freischaltbaren Erfolgen, neuen Highscores und schwarzen Perlen bot nur zwei Dinge, die allerdings in Perfektion: Motivation und Spielspaß.

Der kleine Unterschied

So simpel das Spielprinzip auch sein mag, dieses Suchtpotential entfalten nur wahre Klassiker. Dabei muss man eigentlich nur bunte Sechsecke auf einem zehn Mal neun Felder großen Raster durch geschickte Rotationen miteinander verschmelzen. Treffen mindestens drei gleichfarbige Steine aufeinander, lösen sie sich auf, neue Steine kommen nach und es entstehen unter Umständen punkteträchtige Kettenreaktionen. Das Konzept erinnert auf den ersten Blick stark an Diamond Mine bzw. Zoo Keeper - nur eben in Hexform. Aber genau diese Abweichung sorgt für zusätzliche Facetten und Langzeitmotivation, denn neben schnöden Dreiergrüppchen, könnt ihr dank des Sechseck-Systems auch versuchen gleichfarbige Kränze um einzelne Steine zu legen, um so genannte Blütensteine zu erzeugen, die nicht nur ein abweichendes Rotationsverhalten an den Tag legen, sondern erneut in Kranzform gebracht einzigartige schwarze Perlen erzeugen.

Einer geht noch

Gelingt es euch auch noch die Perlen in Kranzform zu bringen, dürft ihr euch definitiv zur Puzzler-Elite zählen. Aber bevor euch das gelingt, verstreichen in der Regel zahllose Stunden. Doch die Zeit vergeht bei Hexic wohl auch aufgrund des fast schon meditativen Soundtracks wie im Flug und jedes Scheitern wird von dieser endlosen "Verdammt! Na gut, einmal probier ich‘s noch"-Motivation begleitet. Die Spielbalance ist nämlich wirklich ausgezeichnet: Kleine Erfolge stellen sich - auch auf der Gamercard - recht rasch ein, ihr stellt fest, wie ihr immer besser werdet und dem gesteckten Ziel immer näher kommt, knapp scheitert, aber wisst, dass ihr es noch besser könnt.
Begehrtes Kleinod: Gelingt euch ein Kranz aus Blütensteinen, erhaltet ihr eine schwarze Perle.
 Zudem wird das Scheitern durch immer höhere Platzierungen in den Online-Ranglisten angenehm abgeschwächt und wenn ihr einmal eine Pause einlegen wollt, könnt ihr das Spiel jederzeit beenden und später an exakt derselben Stelle wieder aufnehmen.

Willkommene Abwechslung

Insgesamt erwarten euch drei verschiedene Spielmodi: Im Marathon-Modus spielt ihr einfach frei drauf los, müsst allerdings gelegentliche Bombensteine beseitigen, deren Zeitzünder mit jedem Zug herabtickt und bei einer Detonation das Aus bedeutet. Im Timer-Modus kommt zu den Bomben auch noch ein genereller Countdown dazu, den ihr mit schnellen Verschmelzungen, geschickten Kombos und Blütenbildungen immer wieder zurücksetzen müsst. Im Überlebensmodus spielt ihr hingegen ohne Zeitdruck und nachkommende Steine. Dafür müsst ihr versuchen das komplette Spielfeld zu säubern, da sich übrige Steine am Ende einer Runde festsetzen und in den darauf folgenden Runden nicht mehr bewegen lassen. Verschmelzen könnt ihr sie aber trotzdem noch, wobei speziell markierte Sternsteine bei einer erfolgreichen Verschmelzung selbst Nachbarsteine wieder loseisen und erzeugte Blüten gleich alle Steine einer Farbe vom Spielfeld verschwinden lassen. Für Abwechslung ist also gesorgt. Schade nur, dass es keinerlei Multiplayer-Möglichkeiten gibt. Aber auch allein macht Hexic lange Zeit eine Menge Spaß - und das für lau.     

Kommentare

Black-Rain schrieb am
ist eines der besten spiele für die xbox
meine ganze fam spielt das spiel
Jazzdude schrieb am
UndercoverNerd hat geschrieben:Wie kann man denn das Suchtpotential als Negativpunkt anrechnen? Das macht ein Spiel doch spielenswert bzw. es treibt den Spieler an weiterzuspielen. Natürlich ist es fatal, wenn es Ausmaße annimmt, die für den Spieler nicht vorteilhaft sind, aber bei Hexic HD kann das nach meiner Einschätzung nicht passieren...Naja für zwischendurch absolut gut aber nicht mehr und nicht weniger...Abhängig kann man von Hexic wohl nicht werden da bedarf es schon bei den meisten eines World of Warcrafts, wobei der normale Spieler die Grenze kennen sollte.
Ich denke, dass der Minuspunkt "Suchtpotenzial" nicht arg viel in der Wertung geändert hat ;)
Zum Spiel: Ich persöhnlich bevorzuge zwar Bejewled aber das Ding hier macht auch spaß. Besonders, dass das ganze Ding kostenlos ist, macht es zugänglich zu jedem. Also solang er ne Festplatte hat ;)
RuloR 666 schrieb am
Bati 67 hat geschrieben:SHITT ICH HABB ALLE ARCADE GAMES GELÖSCHT DIE DRAUF WAREN HEXIC GIBTS NICHT MEHR AUFM MARKT UND DIE ANDEREN KOSTEN GEELD SO EIN MIST!!!
Alle die du gekauft hattest müsstest du ohne zu bezahlen auch wieder laden können. Für Hexic bei der MS Hotline anrufen, die geben dir einen Code, dann kannste das laden.
bati. schrieb am
SHITT ICH HABB ALLE ARCADE GAMES GELÖSCHT DIE DRAUF WAREN HEXIC GIBTS NICHT MEHR AUFM MARKT UND DIE ANDEREN KOSTEN GEELD SO EIN MIST!!!
Evin schrieb am
Nomen est Omen... :roll:
schrieb am

Facebook

Google+