Shin Megami Tensei 4: Apocalypse - Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Shin Megami Tensei 4: Apocalypse (Rollenspiel) von Deep Silver
Rückkehr ins okkulte Tokio
3D-Rollenspiel
Entwickler: Atlus
Publisher: Deep Silver
Release:
02.12.2016
Spielinfo Bilder Videos
Mit Shin Megami Tensei 4 eröffnete Atlus hierzulande vor zwei Jahren einen dämonischen Machtkampf um Tokio, über dessen Ausgang man als himmlischer Samurai aktiv mitentschied. Mit "Apocalypse" geht das übersinnliche Kräftemessen jetzt mit neuen Gesichtern und alternativen Ereignissen in eine zweite Runde. Ob die Verlängerung überzeugt, verrät der Test.

Zwischen den Fronten

Shin Megami Tensei 4: Apocalypse entführt den Spieler ins Jahr 2038, wo man als Rekrut der für Versorgungs- und andere Auftragsarbeiten verantwortlichen Hunter Association im post-nuklearen Tokio unterwegs ist. Die japanische Hauptstadt blieb dank eines übernatürlichen Schutzschilds zwar vor der atomaren Vernichtung verschont, hat innerhalb ihrer unüberwindbaren Abschottung aber mit ganz anderen Problemen zu kämpfen: Dämonen.

Konkret stehen sich wie im neutralen Spielverlauf von Shin Megami Tensei 4 die Armeen Luzifers und Merkabahs gegenüber, während die Menschheit ihre Hoffnungen in Originalprotagonist Flynn setzt. Der wird in Apocalypse allerdings von einer dritten Fraktion entführt, deren Pläne nicht nur die Geister spalten, sondern auch die Fronten verschieben. Man selbst ist in diesem Machtkampf eigentlich nur ein unbedeutender Niemand, der schon, bevor es richtig losgeht, den Löffel abgibt.

Vorzeitiges Ende

Nimmt man sein Schicksal an, heißt es konsequenterweise auch tatsächlich Game Over. Doch es gibt eine Alternative: Den Abschluss eines göttlichen Wiederauferstehungspakts. Die Konsequenzen sind zwar ungewiss, doch nur so kann man das Leben seiner von Dämonen bedrohten Kameradin retten.
Das Leben des Protagonisten endet bereits kurz nach Spielbeginn.
Das Leben des Protagonisten endet für Serienkenner nicht unüblich bereits kurz nach Spielbeginn. Akzeptiert man sein Schicksal, heißt es auch tatsächlich: Game Over.
Und so willigt man ein und löst damit eine Fahrkarte für eine lange und spannende Reise, die einen noch vor ganz andere Überraschungen und Entscheidungen stellen wird...

Die Wahl des Schwierigkeitsgrads ist dabei egal, da man ihn jederzeit beliebig anpassen kann, ohne dadurch irgendwelche Einbußen zu erfahren. Wer einen Spielstand aus Shin Megami Tensei 4 importiert, erhält sogar eine zusätzliche Starthilfe in Form von Bonusgegenständen. Auch Spielstandsicherungen sind jederzeit uneingeschränkt möglich. Frei durch Tokio ziehen, kann man hingegen nicht. Auf der Stadtkarte sind anfangs nur wenige Gebiete zugänglich, die man zu Fuß erreichen kann. Später werden aber immer mehr Absperrungen aufgehoben und Schnellreise-Terminals verfügbar. Die Übersichtlichkeit der automatisch kartografierten Gebiete hätte aber vor allem im späteren Spielverlauf besser sein können - fehlende Ausgänge und Verbindungen lassen einen trotz aktivierbarem Zielmarker oft unnötig umherirren.

Kommentare

kanaldeckel schrieb am
Dieser Teil und IV ist eins der besten Spiele die ich jeh gespielt habe, ohne Scheiss !!! Gratulation ! Hammer Soundtrack, Geschichte und Gameplay !! <3
Cas27 schrieb am
EllieJoel hat geschrieben:Kann man das Spiel auch spielen wenn man die Vorgänger nicht kennt ?
Jo, ich hab Teil 4 auch nicht gezockt. Da wird genug erklärt um die Story zu verstehen. Vom Gameplay her ist das hier einer der einfachsten Teile, also ein guter Einstiegspunkt.
LP 90 schrieb am
Alandarkworld hat geschrieben:Ich würd's so gern spielen - aber nicht am 3DS, für ein großes RPG-Epos brauch ich auch einen großen Bildschirm :( Gab es seit Shin Megami Tensei 3 (PS2) und Digital Devil Saga (PS2) noch andere Shin Megami Tensei Titel für PC und/oder Heimkonsolen? Die hab ich damals nämlich beide gezockt bis zum geht-nicht-mehr, good times :)
Oder kommt SMT4 gar für die Switch, so wie Pokemon? Man wird ja noch hoffen dürfen :)
Da wäre die Devil Summoner-Serie auch aus PS2 Tagen....
https://www.youtube.com/watch?v=nt3ZTD5yZWc
Ansonsten außer Persona eher mau. SMT 4 auf Swtch würde sich nicht lohnen....
Die Spiele würden auf der Switch gnadenlos veraltet erscheinen.....
HOff mal lieber auf SMT 5, weloches wohl dank Japan wohl Switch exlkusiv oder zumindest garantiert dort auch zufinden sein wird.... Neue Dämonen Modelle haben sie ja dank Persona 5 wieder
Alandarkworld schrieb am
Ich würd's so gern spielen - aber nicht am 3DS, für ein großes RPG-Epos brauch ich auch einen großen Bildschirm :( Gab es seit Shin Megami Tensei 3 (PS2) und Digital Devil Saga (PS2) noch andere Shin Megami Tensei Titel für PC und/oder Heimkonsolen? Die hab ich damals nämlich beide gezockt bis zum geht-nicht-mehr, good times :)
Oder kommt SMT4 gar für die Switch, so wie Pokemon? Man wird ja noch hoffen dürfen :)
sourcOr schrieb am
EllieJoel hat geschrieben:Kann man das Spiel auch spielen wenn man die Vorgänger nicht kennt ?
Bräuchtest so oder so nur 4 vorher zocken. Is aber glaube ich auch net unbedingt nötig. Is mehr so, dass innerhalb der Reihe halt viele der Dämonen immer wieder in allen Spielen auftreten wie bei Pokemon. Ansonsten sind die net verbunden soweit ich weiß.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+