Batman: Arkham City - First Facts, Action, PC, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Batman: Arkham City (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham City
Action-Adventure
Entwickler: Rocksteady Studios
Release:
21.10.2011
kein Termin
kein Termin
18.11.2011
21.10.2011
15.05.2013
Spielinfo Bilder Videos
Es ist ja nicht nur ein Problem Gotham Citys - in einer Stadt voller Superschurken ist es allerdings umso einleuchtender, dass die Gefängnisse aus allen Nähten platzen: Reichte die Insel Arkham Asylum einst als Unterbringung für Dutzende Joker-Anhänger, musste die Anstalt zuletzt verlegt werden. Und so steht mitten in Gotham City plötzlich ein Stadtteil voller Krimineller, die sich zu allem Überfluss auch noch an Catwoman vergreifen...

Keine Klone, keine Mutanten

Es versteht sich von selbst, dass der Dunkle Ritter seiner Hassliebe Catwoman zu Hilfe eilt - und schon haben ihn die Ganoven erneut genau da, wo sie ihn haben wollen. Zunächst ist es Two-Face, der Catwoman in einem Schauprozess vorführt. Nachdem Batman das Spektakel beendet, meldet sich aber auch der Joker mit einer Kugel aus einem Scharfschützengewehr zurück. So begann die Präsentation zu Arkham City, denn so beginnt auch das Spiel. Dax Ginn, Marketing Manager beim Entwickler Rocksteady nutzte die Vorführung, um uns einen Blick über die Dächer Gothams zu gewähren: Im Hintergrund ragen finstere Wolkenkratzer in den Himmel, dunkle Steinriesen und verfallenes Art Deco drängen sich in Arkham City, ein Zeppelin schwebt hoch über dem Gefängnisviertel. Die Fortsetzung soll ebenso düster und mit ähnlichen filmischen sowie spielerischen Mitteln inszeniert werden wie Arkham Asylum. Kämpfe gegen besonders starke Gegner sollen diesmal allerdings einzigartig sein - "geklonte" Mutanten-Bosse dürften also der Vergangenheit angehören.

Der Alte Ritter

Im Kern entwickelt sich der Fledermausmann allerdings kaum: Noch immer gleitet er mit ausgebreitetem Cape lautlos durch die Nacht oder zieht sich mit Greifhaken auf Vorsprünge oder Wasserspeier, von wo aus er in Ruhe die Lage sondieren kann. Die Lage... das ist ein ganzer außer Kontrolle geratener Stadtteil, in dessen Straßen die Handlanger von Two-Face, dem Joker und anderen Bösewichten patrouillieren. Kommt es zum Kampf nutzt Batman den Reaktionstest-Kampf des Vorgängers. Manche Gegner kann er anschließend verhören und erfährt so neue Verstecke der bekannten Riddler-Puzzles. Lediglich einen neuen Angriff führte Ginn während der Präsentation vor - ebenso einen neuen Takedown, für den der Ritter eine Bretterwand mit der Faust zerschlug, um einen Schurken unschädlich zu machen. Ob das Sichern von Spuren an Tatorten mehr Grips verlangt, bleibt hingegen offen. In der Demo musste der Rocksteady-Manager lediglich den Einschlag von Jokers Gewehrkugel aufspüren, damit Batman anschließend den Abschussort automatisch berechnen konnte.

Ausblick

Arkham bleibt seinem Namen treu, denn dem ersten Eindruck nach lernt Batman kaum dazu. Noch immer schlägt er sich in feinsten Arcade-Prügeleien oder erledigt seine Gegner lautlos aus dem Hinterhalt, noch immer begegnet er zahlreichen Freunden und Feinden, spürt Riddler-Fragezeichen auf und löst als Detektiv Denkaufgaben, die diesmal hoffentlich die Grauen Zellen fordern. Weil er sich dabei frei in einer offenen Umgebung bewegen darf und wahlweise seiner Mission oder zahlreichen Nebenaufträgen nachgeht, dürfte das zweite Rocksteady-Abenteuer allerdings dort Freiheit atmen, wo der Vorgänger irgendwann in die spielerische Einbahnstraße geriet. Sollte Comicautor Dini zudem eine Geschichte schreiben, deren dramatischer Höhepunkt größer und persönlicher ist als plumpe Mutanten, könnte Arkham City der Comic-Hit werden, den der Dunkle Ritter zuletzt knapp verpasst hatte.

Video
Enttarnt: Was heckt Hugo Strange bloß aus?


Besonderheiten


- freies Erkunden eines offenen Stadtviertels
- freiwillige Nebenaufträge
- zahlreiche Riddller-Puzzles
- Schwierigkeitsgrad passt sich der Spielweise an
- Bosskämpfe sollen jeweils einzigartig sein
- Inszenierung ähnlich dem Vorgänger
- Ausrüstung zu Beginn vorhanden
- Detektivsicht verändert das Bild weniger auffällig
- separate Herausforderungen
- Umgebung am Polizei-Hubschrauber hängend sondieren
- Geschichte von Paul Dini
- Comicserie wird Vorgeschichte erzählen

Immer ein Lächeln auf den Lippen...

Kommentare

JuJuManiac schrieb am
Für mich war der erste Teil auch DER Comic-Hit, der absolute Comic-Hit, es gab nie eine bessere Umsetzung eines Comics auf den PC. Und obwohl ich mit der harten 4P Wertung fast immer konform gehe, habe ich hier auch nicht verstanden wieso nur 84% gegeben wurden. In seinem Genre ist das Spiel an Spielspaß bisher noch von keinem Titel übertroffen worden, den ich je gespielt hätte.
Das der 2te Teil hier deswegen nur auf Aussicht "gut" steht, also nur der dritthöchsten Aussicht, kann ich nicht verstehen. Vor allem, wenn das ausgenudelte Bioshock "Ausgezeichnet" sein soll. Aber tja, jeder hat so seine Präferenzen.
Neben Deus Ex 3 wird das neue Batman wohl das einzige Spiel in diesem Jahr werden, dass ich ohne vorher einen Test gelesen zu haben vorbestelle.
KingDingeLing87 schrieb am
Man, eines der Spiele, auf die ich mich richtig, richtig doll in diesem Jahr freue.
Und das will neben Mass Effect 3, L.A. Noire, Rage und was da noch so alles geiles kommt, schon was heißen.
Der Vorgänger hat mir schon einen riesen Spaß gemacht. Und genau das, erhoffe ich mir natürlich jetzt auch bei der Fortsetzung. 8)
Angelsmaycry schrieb am
Der erste Teil hat es knapp verfehlt ein Comic Hit zu werden/sein???
Ahhhhja....
Für alle die ich kenne war Er das...
Nun, Ihr seit ja auch so dolle an den Shift Test herangegangen (WER fuhr bitte im Videofazit???)
Ach, sorry muss mal stänkern
+Constantine+ schrieb am
War mir schon klar das ich es mir hole nach dem Ich den ersten Teil durch hatte^^ Das ist mein Spiel 2011!!!
BlueCheese schrieb am
Ich hoffe einfach das man noch mehr erkunden kann und die Kampftechnik/Taktik noch weiter ausgebaut ist.
Über das Äußere (Grafik usw.) brauch man glaube ich nicht großartig sprechen, dass wird mit Sicherheit wahnsinnig.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+