Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Strategie
Entwickler: BlueByte
Publisher: BlueByte
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Die kleinen Wusler aus Mühlheim an der Ruhr sind zurück. Blue Byte schickt bereits zum vierten Mal seine Siedler in den Kampf um die beste Aufbau-Strategie. Wir haben die Siedler IV mal angespielt und versuchen in einem First-Look unsere Eindrücke sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum erfolgreichen dritten Teil festzuhalten.


Die kleinen Wusler aus Mühlheim an der Ruhr sind zurück. Blue Byte schickt bereits zum vierten Mal seine Siedler in den Kampf um die beste Aufbau-Strategie. Wir haben die Siedler IV mal angespielt und versuchen in einem First-Look unsere Eindrücke sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum erfolgreichen dritten Teil festzuhalten.


<4PCODE cmd=displayshot;id=5602;align=left;href=1>Der dunkle Morbus hat den Zorn Gottes auf sich gezogen und wird zur Strafe auf die Erde verbannt. Da der Gotteslästerer jedoch mit friedlichen grünen Umgebungen aber auch rein gar nichts anfangen kann, verwandelt er die Erde langsam <4PCODE cmd=displayshot;id=5601;align=right;href=1>aber sicher in einen dunklen Hort, der nichts Lebenswertes bietet. Doch drei Völker - Römer, Wikinger und Mayas - bekämpfen Morbus und versuchen, das verseuchte Land wieder fruchtbar zu machen.
Doch bis dahin ist es ein langer, mühevoller Weg...

<4PCODE cmd=displayshot;id=5610;align=left;href=1>Nach dem guten Render-Intro und Start des Spiels wird sich der erfahrene Siedler-Spieler verwundert die Augen reiben: Grafisch hat sich doch nichts verändert??
Scheint aber nur so. Denn einerseits bietet die Landschaft viel mehr Animationen (schöne Wellen, Gräser wiegen sich im Wind), andererseits wurde erstmals in der Siedler-Geschichte eine stufenlose Zoom-Funktion eingebaut. Damit ist es möglich, den kleinen Kerlchen fast bis auf die Fingernägel zu schauen. Und dank 3D-Karten-Unterstützung gibt es auch kein grobes Aufpixeln mehr. Nur schade, dass man den Bildausschnitt nicht drehen kann.

<4PCODE cmd=displayshot;id=5608;align=left;href=1><4PCODE cmd=displayshot;id=5609;align=right;href=1>





Auch am bisher erfolgreichen Spielprinzip hat sich nichts geändert. Immer noch geht es hauptsächlich darum, eine möglichst gut funktionierende Infrastruktur bezüglich Rohstoffen und Nahrungsmitteln aufzubauen, damit die Siedlung wächst und gedeiht.
Doch es gibt einige neue Berufe, wie zum Beispiel den Jäger oder den Gärtner. Letzter ist vor allem im Kampf gegen Morbus wichtig, denn nur er kann das Land wieder fruchtbar machen.

<4PCODE cmd=displayshot;id=5598;align=right;href=1>Doch nicht nur Morbus mit seinem dunklen Volk bildet eine Gefahr, auch die anderen Völker befinden sich auf dem Vormarsch, so dass kriegerische Auseinandersetzungen vorprogrammiert sind -auch wenn der Kampf eher einer untergeordnete Rolle spielt.
Doch gerade in diesem Bereich gibt es die auffälligsten Änderungen. So gewinnen die Soldaten nicht im Kampf an Erfahrung wie in Teil 3, sondern stehen gleich in der Ausbildung in drei Stärken zur Verfügung, die jedoch preislich ziemliche Unterschiede aufweisen. Weiterhin hat jedes Volk eine Spezialeinheit spendiert bekommen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+