Halloween-Special 2001 - Special, Action, Allgemein - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos


Halloween - was gibt es schöneres, als an diesem Tag des Schreckens mit einem Getränk seiner Wahl in einem abgedunkelten Zimmer zu sitzen und sich vor dem Fernseher respektive dem Monitor zu gruseln. Doch die Auswahl an Horror-Spielen ist groß. Wir stellen Euch in einem Halloween-Special eine kleine (natürlich subjektive) Auswahl an hervorragenden Horror-Games für PC, PSone, PlayStation 2 und Dreamcast vor und wünschen Euch fröhliches Gruseln.

PC

Auf dem PC ist die Bandbreite an Genres um einiges breitgefächerte als in der Konsolenwelt. Ego-Shooter und Action-Adventure sind genauso zu finden wie die "klassischen" Survival-Horror-Spiele.

Clive Barker´s Undying

Der Ego-Shooter mit UT-Engine entstand mit handfester Unterstützung von Clive Barker, der auf Story und Charakterdesign Einfluss nahm. Und das merkt man dem Spiel auch an: Eine hervorragende Atmosphäre nimmt den Spieler von der ersten Minute an gefangen und auch an Schockeffekten wird nicht gespart. Wer genug vom Science Fiction-Ambiente in Ego-Shootern hat, findet hier die Erfüllung seiner Wünsche. Weitere Infos zu Undying findet Ihr im Test (Wertung: 84%)
Horror-Faktor: Spannung pur

American McGee´s Alice

Das Wunderland hat sich stark verändert. Düster und total durchgeknallt hat das Action-Adventure im Tomb Raider-Stil außer dem grundsätzlichen Schauplatz und dem Vornamen der Hauptfigur nichts mit Lewis Carrolls Märchen um die kleine Alice zu tun. Angetrieben von der Beben 3-Engine entführt Euch Alice in eine Welt, die von den optischen Ideen her mit zum Beeindruckendsten gehört, was jemals den wirren Gehirnwindungen eines Spiele-Entwicklers entsprungen ist. Abgefahrene Schauplätze und ebenso bizarre Gegner sorgen neben dem Augenschmaus für ein gelungenes Abtauchen in eine fremde Welt. Mehr dazu im Test (Wertung: 90%)
Horror-Faktor: surreal wie ein David Lynch-Film

Gabriel Knight 3

Das dritte Kapitel der Adventure-Serie um den Detektiv Gabriel Knight besticht durch eine gute Story, knackige Rätsel und eine interessante 3D-Engine, die in diesem Genre total untergeht. Splatter-Effekte sind spärlich gestreut, doch der Spannungsfaktor ist dafür extrem hoch.
Horror-Faktor: spannend

Alone In the Dark-Serie

Entgegen dem Glauben der Konsolen-Front hat das erste Abenteuer von Edward Carnby das Genre des Survival-Horror geboren. Im Laufe der Zeit zwar von Capcoms Spielen in den Schatten gestellt, kehrte mit Teil 4 der Ruhm alter Zeiten zurück. Gute Atmosphäre, ansprechende Grafik und Spielspaß sorgen für verängstigende Stunden.
Horror-Faktor: unterschiedlich, geht von Kult (Teil 1) über flau (Teil 3) bis hochspannend (Teil 4)

Resident Evil 3 - Nemesis

Natürlich darf ein Spross aus Japan nicht fehlen. Und da Resident Evil 3 sowohl harte Horror-Fans als auch Rätselwütige zufrieden stellt, kommt man nicht an diesem modernen Klassiker vorbei. Auch wenn die Grafik der PC-Version irgendwie schlechter aussieht als die der diversen Konsolenfassungen.
Horror-Faktor: Nichts für schwache Nerven

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+