Zanzarah-Interview - Special - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sonstiges
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos


Zanzarah-Interview

mit

Sascha Blättgen, Programmierer von Funatics


4P: Wie würdet ihr Zanzarah - Das verborgene Portal mit ein paar Worten beschreiben (Genre, Zielgruppe etc.)?

Funatics: Wenn ich Zanzarah jetzt in ein bestimmtes Genre packen müsste, würde ich sagen, es entspricht am ehesten den Action-Adventures. Wenn man das Spiel zerlegen würde, könnten daraus wahrscheinlich 3 neue Spiele gemacht werden, die sich völlig voneinander unterscheiden. Was die Zielgruppe des Spiels betrifft, so würde ich sagen, dass wir mit dem Spiel einen sehr großen Teil abdecken, da das Spielprinzip so variantenreich ist.

4P: Seit wann arbeitet ihr an dem Spiel, und wie seid ihr auf die Idee gekommen/was hat euch inspiriert?

Funatics: Wir arbeiten mittlerweile 2 Jahre an dem Spiel, und während des ersten Jahres hat es sich immer noch weiterentwickelt. Wie so oft kamen die meisten Ideen auch hier während des Entwicklungsprozesses.

4P: Wieso habt ihr euch für einen weiblichen Charakter entschieden? Versprecht ihr euch bessere Verkaufszahlen, wie z. B. bei Lara Croft in Tomb Raider?

Funatics: Eigentlich hat es keinen besonderen Grund, in unserer Geschichte geht es halt um eine Heldin, denn Helden gibt es doch schon genügend:)

4P: Wo habt ihr den Fokus des Spiels gesetzt - bei der Erkundung des Feenlandes mit der hübschen Amy oder eher im Feenkampf?

Funatics: Beides ist ein wichtiger Bestandteil des Spiels, das Erkunden der Umgebung und die Gespräche mit den NPCs , sowie das Kämpfen gegen wilde Feen, damit die eigenen Feen an Erfahrung gewinnen.

4P: Schaut man sich die Grafik an, so sollte man wahrscheinlich ein High-End-PC sein Eigen nennen. Wie sieht es mit den Systemvoraussetzungen aus, wird man Zanzarah auch auf einem Mittelklasse-Rechenknecht spielen können?

Funatics: Zanzarah wird relativ anspruchslos sein, was das System betrifft. Aber aufgrund von sehr variabler Grafikeinstellungen kann auch jemand mit einem High-End-PC sein System ausreizen. Die minimale Systemvoraussetzung wäre in dem Fall ein System mit 600 MHz CPU, 128 MB RAM und einer 2nd Generation Grafikkarte.

4P: Wie sieht es mit einem Multiplayer-Modus aus? Wird es einen geben und wenn ja, wie wird er ablaufen?

Funatics: Definitiv ja, im Multiplayer-Modus können sich die Spieler untereinander mit den im Singleplayer gefangenen und trainierten Feen messen. Sie haben auch die Möglichkeiten, untereinander Handel zu treiben oder sich mit so genannten "Zufalls Decks" ein einfaches Deathmatch zu liefern.

4P: Plant ihr über das Internet neue Feen zu veröffentlichen, die man herunterladen und dann irgendwo im Spiel ergattern kann? Auf diese Weise würde die Langzeitmotivation erheblich gesteigert werden.

Funatics: Leider ist so etwas (noch) nicht geplant, aber wir lassen uns gerne überzeugen!

4P: Liest man sich die Berichte zu Zanzarah durch, und schaut man sich die Screenshots an, so fällt es einem doch schwer, die Kombination zwischen der Erkundung mit Amy und dem Kampf mit ihren Feen zu begreifen. Plant ihr evtl. vor dem Release eine Demo zu veröffentlichen, damit sich die User ein besseres Bild vom Gameplay machen können?

Funatics: Da der Release immer näher rückt, weicht die Veröffentlichung einer Demo vor dem Release auch immer weiter in die Ferne. Wahrscheinlich wird es erst nach dem Release eine Demo geben.

4P: Werden wir Amy und ihre Feen auch auf einer oder mehreren Konsolen steuern dürfen? Das Spielprinzip schreit ja geradezu nach einer Portierung auf die Next-Generation-Konsolen.

Funatics: Natürlich ist das eine verlockende Idee, und wir denken darüber nach. Ich kann allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts dazu sagen.

4P: Und zu guter Letzt würde wir noch gerne erfahren, ob ihr den angepeilten Releasetermin Ende April halten könnt und ob evtl. schon ein Nachfolger, ein Zanzarah 2 geplant ist.

Funatics: Wir arbeiten unter Hochdruck auf den angepeilten Release-Termin hin, damit ihr euch alle daran erfreuen könnt:). Natürlich werden wir Zanzarah weiterführen, wenn es unseren Fans gefällt.

4P: Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg mit Zanzarah!

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+