Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sonstiges
Entwickler: Merregnon Studios
Publisher: -
Release:
24.05.2004
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Eine CD, die eine Geschichte erzählt: nicht mit gelesenen Worten wie ein Hörbuch, sondern allein durch Musik. Mit Klängen, die Bilder im Kopf des Hörers entstehen lassen, während er durch eine sagenumwobene Fantasy-Welt getragen wird - das ist Merregnon. Die zweite CD erscheint weltweit im August, bis dahin erfahrt Ihr alles über das Projekt in unserem mehrteiligen Special, das mit dem heutigen achten Teil fortgesetzt wird.

Die im Jahre 2000 erschienene orchestrale CD Merregnon hat etwas Einzigartiges geschafft: viele verschiedene Musiker aus der Spiele- und Demoszene unter eine Haube zu bekommen, und sie alle musikalisch eine Geschichte erzählen zu lassen, die man parallel auch im reichhaltig illustrierten Booklet nachlesen konnte. Namen wie Chris Hülsbeck, Fabian Del Priore, Allister Brimble und Yuzo Koshiro sind an diesem Projekt beteiligt, was Merregnon nicht nur für Computerspieler zu einem Leckerbissen macht.

Im August dieses Jahres erscheint nun der zweite Teil des als Trilogie geplanten Soundtracks, der das Konzept des Vorgängers um einige wichtige Neuerungen erweitert: alles wird größer, schöner und besser. So werden die Stücke jetzt beispielsweise nicht mehr per Synthesizer und Keyboard, sondern von einem echten Orchester eingespielt und von echten Chören begleitet.Dabei handelt es sich um das Prager Symphonieorchester, dessen Künstler schon Spielen wie Splinter Cell oder Primal zu einer gigantischen Klangkulisse verholfen haben. Außerdem sind die Kompositionen ausgefeilter, das Design des Booklets und der Website stilvoller.

In den folgenden Wochen erfahrt Ihr bei 4Players alles über das faszinierende Musikprojekt - Interviews mit allen Komponisten, Hintergrundberichte von den Studioaufnahmen und vieles mehr. Letzte Woche stand uns Allister Brimble Rede und Antwort, heute ist Komponist Jonne Valtonen an der Reihe. Der 26-jährige Finne sorgte in der PC-Demoszene unter dem Pseudonym »Purple Motion« für Furore, und gelangte über diesen Weg in die Spiele-Entwicklung. Heute arbeitet er unter anderem an seinem ersten Longplayer, mit dem er die Tanzböden rund um den Globus zum Beben bringen will. Mehr Informationen über seine Arbeit findet Ihr auf seiner Homepage, jetzt geht´s zum Interview.

  

Kommentare

johndoe-freename-48590 schrieb am
Nun ja, Merregnon ist nicht jedermanns Sache, das sehe ich auch an meinen Freunden.:(
Ich finde es klasse, das es so eine CD gibt und es ist meiner Meinung nach eines der besten CD-Projekte überhaupt!
Diese Musik muss man eigentlich nur auf sich wirken lassen, dann verzaubert sie einen von selbst und man findet sie immer geiler. Aber was soll auch anderes rauskommen, wenn sich so viele gute Komponisten zusammenschliessen.
Ein bisschen Fantasy gehört natürlich dazu, aber die sollte jeder haben.
Ich kann Merregnon Teil 2 kaum noch erwarten.8O
Ich empfehle Dir mal, zum Eröffnungskonzert der Games Convention in Leipzig zu gehen, vielleicht änderst Du ja dann Deine Meinung. Die Tickets gibts bereits im Netz! :lol: :D :D :D
johndoe-freename-47854 schrieb am
Gute Musik in Spielen ist ohne frage wichtig und hat einen großen Anteil an Aufbau einer dichten Atmosphäre. Ich denke da nur an Mafia - geil.
Aber wer bitte braucht jetzt so ne Merregnon CD ?
Da schläft man ja ein beim Hören.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Eine CD, die eine Geschichte erzählt: nicht mit gelesenen Worten wie ein Hörbuch, sondern allein durch Musik. Mit Klängen, die Bilder im Kopf des Hörers entstehen lassen, während er durch eine sagenumwobene Fantasy-Welt getragen wird - das ist Merregnon. Die zweite CD erscheint weltweit im August, bis dahin erfahrt Ihr alles über das Projekt in unserem mehrteiligen Special, das mit dem heutigen achten Teil fortgesetzt wird.
schrieb am

Facebook

Google+