Film & Spiel - Special, Sonstiges, Spielkultur, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sonstiges
Entwickler: Spielkultur
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Die Zeitlupe hat in den Kinos ernorm an Bedeutung gewonnen: Erst machte sie Actionguru John Woo zum Markenzeichen seiner ästhetischen Schusswechsel, dann wurde mit dem Matrix-Ausflug ein Massenphänomen daraus. Mittlerweile kommen Action- und Prügelfilme kaum noch ohne verlangsamte Zeit aus, auch viele aktuelle Spiele protzen damit. Wir haben im Rahmen des Themas »Film und Spiel« eine Liste der langsamsten Games unserer Zeit angefertigt.

Eine kurze Geschichte der Zeit

Ausgewählte Zeitlupenkapitel der Spielewelt

Zwar wurde auch vor 2001 Zeitlupe in Spielen verwendet, doch erst mit Remedys Max Payne und der damit einhergehenden Bullet-Time wurde das Ganze richtig salonfähig. Seitdem erscheint kaum ein Actionspiel ohne zumindest rudimentäre Zeitlupenfunktion: Damit ist nicht unbedingt die Tendenz von Shootern gemeint, auch auf aktuellen Systemen zu ruckeln - sondern einfach die Tatsache, dass SloMo-Effekte in Spielen wie F.E.A.R., The Matrix: Path of Neo oder Total Overdose 

Zeitlupe und dramatische Kameraeinstellungen sind entscheidende Stilmittel in Max Payne 1 & 2.
am besten rüberkommen. Nichtsdestotrotz findet man sie genauso in Adventures wie Fahrenheit, Rollenspielen wie Dark Messiah of Might & Magic und Racing Games wie Midnight Club 3 oder Burnout 3. Nachfolgend findet ihr einige repräsentative Spiele der Generation SloMo:

Max Payne 1 und 2

Der Urvater aller Zeitlupenspiele machte 2001 gleich alles richtig: Neben der normalen Verlangsamung (»Shoot-Dodges«) der Zeit gab es auch noch die Matrix-inspirierte Bullet-Time, die für herrlich dramatische Gefechte und rasante Kamerafahrten sorgte. Nicht nur das, sondern auch die tolle Kulisse und vor allem die ausgefeilte, exzellent inszenierte und spannend erzählte Story machen beide Teile zum Muss für Actionfans.

Burnout 2 3 und 4

Bereits im zweiten Teil machte Criterion überdeutlich, dass ein fetter Crash nur in Zeitlupe wirklich fett ist - wenn sich das Blech quälend langsam verbiegt, Einzelteile greifbar an der Kamera vorbeischweben, tonnenschwere LKW und Busse krachend umfallen und der Bildschirm von einem Funkenregen erhellt wird, dann ist das Chaos groß. Mit dem dritten Teil bekam die Sache einen zusätzlichen Qualitätsschub: via »Aftertouch« konnte man seinen Wagen langsam herumbewegen, mit den »Takedowns« wurden gegnerische Karren eindrucksvoll zerlegt.

Enter the Matrix Path of Neo 

Spielerisch konnten sich die Abenteuer von Neo & Co. nicht mit den Genrekönigen messen, aber wo Matrix draufsteht, ist auch Bullet-Time drin! Und so gab es in beiden Games jede Menge wabernde Spuren im Himmel hinterlassende Kugeln, wilde Kamerafahrten und gaaanz langsam zu Boden fallende Gegner. Im zweiten Teil konntet ihr außerdem sehr elegante Kombos lernen, die in Slow Motion natürlich doppelt so gut aussahen.

F.E.A.R. entzündet im verlangsamten Bild einen Effekt-Overkill.
F.E.A.R.

F.E.A.R. ist nicht nur spielerisch und atmosphärisch einer der besten Shooter aller Zeiten, auch hat er einen der fetzigsten Zeitlupeneffekte: Auf Knopfdruck könnt ihr (und teilweise auch der Gegner) die Zeit enorm verlangsamen, was nicht nur die obligatorischen waberfreudigen Waffeneffekte nach sich zieht, sondern den ganzen Bildschirm in ein Effektmeer taucht! Egal, wie oft man diese Funktion einsetzt - man kann sich nicht an ihr satt sehen!

Viewtiful Joe

Ein kleiner Held im ausgesprochen roten Strampelanzug haut in Zeitlupe perfekt animiert virtuelle Gegner zu Klump - das ist Viewtiful Joe! Capcoms Beat-em-Up im Oldschool-Stil beschränkt sich auf eine »einfache« Verlangsamung, die aber so lässig und elegant inszeniert ist (inkl. heruntergepitchter und mit Echos versehener Soundeffekte), dass sie den Spieler immer wieder an das Gamepad fesselt.

Fight Night Round 3

Ganz abgesehen davon, dass Fight Night Round 3 das beste Boxspiel auf dem Markt ist: Die Zeitlupen-Wiederholungen kommen näher an eine TV-Übertragung heran, als bei jeder anderen Prügelei! Speziell auf der

Immer mitten in die Fresse rein: In Zeitlupe verbiegt sich der gequälte Kieferknochen extra schmerzhaft.
Xbox 360, wo sich Boxhandschuhe und Gesichter verzerren, Augen verdrehen, Kiefer knacken, Schweißfontänen von dannen  fliegen, Zähne knirschen, Cuts kleine Blutflüsse zum Leben erwecken und der ganze Boxerkörper nach einem fetten Treffer langsam zu Boden sinkt, ist jeder Kampf eine Freude - und das anschließende Replay eine Feier!

Midnight Club 3: DUB Edition

Ein richtiges Rennspiel mit Zeitlupe? Aber ja! Mithilfe des aufladbaren »Fokus« könnt ihr die Zeit mit einem mal radikal verlangsamen, aber immer noch kontrolliert steuern - ideal, um eine schwierige Kurve zu knacken oder einen unliebsamen Kontrahenten in die Bande zu drücken. Konkurrent Need for Speed: Most Wanted hat das Konzept übernommen und in Form der »Speedbreaker«, in denen ihr noch mehr Einflussmöglichkeiten hattet, verfeinert.

Sly Raccoon

Cel-Shading und Zeitlupe? Ja. Ein Jump'n Run mit filmischem Flair? Oh ja! Waschbär Sly steht Max & Co in nichts nach. Wenn es ein Geschicklichkeitsspiel mit den stylischsten Salti und Moves gibt, dann dieses. Ihr könnt bei Sprüngen in der Luft eine Max Payne-ähnliche Slow Motion aktivieren, so dass entweder punktgenaues Landen oder exaktes Ausweichen möglich ist. Das sieht einfach klasse aus - vor allem, wenn man zum Doppelsprung ansetzt, in der Luft einen Gegner attackiert und dabei die Kamera dreht. Hier erkennt man, welche Meisterleistung die Grafiker in Sachen Animation vollbracht haben. Selbst nach mehreren Spielstunden hat man nicht genug von Sly Coopers brillanter Zeitlupen-Akrobatik.

+++

Ausblick

Das war natürlich nur eine Auswahl an Spielen, bei denen ihr die Zeit beeinflussen könnt. Es gibt noch soo viele mehr! Da wären z.B. FlatOut 1  & 2 : Rennspiele, in denen euer Fahrer nach einem Crash dramatisch, und natürlich in Slow Motion, aus der Kanzel geschleudert wird - ein Feature, das besonders im Mehrspielermodus zum Tragen kommt. Oder Tomb Raider: Legend , in dem Lara ihre Gegner in spektakulären und sehr eleganten Zeitlupen-Moves das Leben zur Hölle machen kann. Oder Call of Juarez , der Westernshooter, in dem ihr schneckengleich zwei Revolver gleichzeitig gegen eure Feinde richten könnt. Oder Painkiller , wo ihr die Brut der Hölle mit gemächlich Feuer spuckender Minigun und schmerzhafte Holzpflöcke verschießender Armbrust fertig macht. Oder Jedi Academy , wo ihr euer Lichtschwert in Zeitlupe gegen eure Widersacher schwingt. Oder Conker: Live & Reloaded , das herrlich bekloppte Jump-n-Run mit dem zynischsten (und betrunkensten) Eichhörnchen der Welt - wo ihr u.a. die Lobby-Szene aus The Matrix nachspielt, natürlich inkl. Bullet Time-Bewegungen. Oder Total Overdose , der durchgeknallte Mexiko-Shooter mit dem durchgeknalltesten Mexikaner aller Zeiten, der artistische Turneinlagen mit coolen Shootouts vermischt. Oder Prügelspiele wie Tekken 5 oder Soul Calibur 3 , wo der Gegner im Replay die finale Kloppe in Zeitlupe kassiert. So manches Spiel verlässt sich mittlerweile nicht mehr darauf, die Zeit einfach nur zu verlangsamen, sondern überlässt es euch, sie etwas zurückzuspulen, wodurch ihr eure Aktionen überdenken könnt: So wie Prince of Persia: The Sands of Time , SCAR oder Blinx - The Time Sweeper .

Ihr seht, Slow Motion ist heutzutage aus Spielen nicht mehr rauszudenken - und natürlich bleibt uns auch in Zukunft die elegant-langsame Bewegung erhalten. Games wie TimeShift (ihr könnt nicht nur in eine Zeitlupe schalten, sondern auch nach Belieben hin- und her spulen wie am Videorecorder), Stranglehold (dem John Woo-Film »Hard Boiled« nachempfunden, DEM Zeitlupen-Meisterwerk!), Dark Messiah of Might & Magic (wo ihr eurem Feind den finalen Hieb in SloMo verpassen könnt) oder Max Payne 3 kommen so sicher wie die Patrone aus der Pistole.

     

Kommentare

schrieb am

Facebook

Google+