WWE SmackDown vs. Raw 2009 - Test, Sport, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Kampfsport
Entwickler: Yuke's
Publisher: THQ
Release:
26.06.2009
07.11.2008
26.06.2009
26.06.2009
26.06.2009
07.11.2008
Spielinfo Bilder Videos
Seit Jahren regiert THQ mit der Smackdown-Serie den virtuellen Wrestling-Ring - was teilweise auch auf mangelnde Konkurrenz zurückzuführen war. So hat man sich in den letzten Jahren meist nur auf Feintuning konzentriert. Doch mit dem Release von Midways TNA iMPACT! kam Konkurrenz, der am Ende zwar die Qualität fehlte, um die Smackdown-Serie ernsthaft in Gefahr zu bringen, die aber dennoch im besten Fall die Entwicklung von Smackdown vs. Raw 2009 zusätzlich angespornt hat. Taucht mit uns ab in die Welt des amerikanischen Sports Entertainment.

Realer Fake

Über Wrestling zu diskutieren, ist müßig. Bei jemandem Überzeugungsarbeit zu leisten, der (vollkommen zu Recht) sagt, dass alles nur abgekartert sei, ist immens schwer. Daher kann man die Bevölkerung (und dementsprechend auch die Videospieler) in zwei Kategorien einteilen: Diejenigen, die Wrestling mögen und diejenigen, die es verachten. Leider geht

Tag-Teams stehen dieses Jahr besonders im Fokus und haben sogar eine kooperative Storyline spendiert bekommen.
dies nicht so einfach. Denn selbst Zocker, die Berührungsängste mit dem "echten" Wrestling haben, können unter Umständen etwas mit THQs Smackdown-Serie anfangen, die sich seit ihren Anfängen auf der PSone als interessante Alternative zu den eingesessenen Haudegen wie Tekken oder Virtua Fighter gezeigt hat.

Da aber in der Realität die WWE (World Wrestling Entertainment) in den letzten Jahren weitestgehend konkurrenzfrei blieb, gab es zumindest in westlichen Gefilden keine Alternativen, wenn man eine Umsetzung des Sports Entertainment wollte. Dementsprechend konnte man sich bei THQ und dem Entwickler Yukes beinahe entspannt zurücklehnen und Jahr für Jahr "nur" die nötigsten Änderungen anbringen.
Da die Smackdown-Serie aber ähnlich wie EAs Madden-Reihe von Grund auf eine hohe Qualität besaß, spielte sich jede Version gewohnt gut, wurde schnell zur Referenz, hinterließ aber mehr und mehr einen leicht schalen Update-Beigeschmack.

Das Tiburon-Team bei Electronic Arts hat die in den letzten Jahren stark aufkommende Konkurrenz wie 2Ks All-Pro-Football und Midways Blitz - The League-Spiele in diesem Jahr ernsthaft zur Kenntnis genommen, reagiert und ein hervorragendes Madden abgeliefert.
Und da ausgerechnet Midway auch mit einer TNA-Lizenz, einer Umsetzung der einzigen ernst zu nehmenden Konkurrenzliga der WWE, den Sprung ins Wrestling-Business gewagt hat, war ich gespannt, wie Yukes und THQ reagieren. Nun gut: Im Endeffekt blieb TNA iMPACT! vieles schuldig, doch das konnte man im Vorfeld nicht ahnen, so dass die Hoffnung weiter genährt wurde. Nicht zuletzt auch, weil Midway gezeigt hat, wo sich das virtuelle Wrestling visuell hin bewegen kann, während die Smackdown-Serie seit Jahren optische Altlasten mit sich herumträgt.

Das Kreuz mit dem Update

Versteht mich nicht falsch. Nicht zuletzt durch den HD-Sprung ist der Unterschied von Smackdown vs. Raw (SvR) 2008 zur PSone-Premiere WWF Smackdown immens. Und der wird dieses Jahr in vielen Bereichen noch deutlicher. Allen voran die Gesichter der über 60 Athleten, die euch in SvR 2009 zur Verfügung stehen. Die ausdrucksstarke Mimik des letzten Jahres wurde nochmals verbessert und durch optimierte, noch näher am echten TV-Produkt stehende Kamera-Arbeit ins richtige Licht gerückt.

Zusammen mit der auf den letzten Platz in der hintersten Reihe animierten Zuschauerkulisse wird ein sehr rundes Gesamtbild abgeliefert. Natürlich fallen einem im Vergleich zu den Hauptdarstellen die teilweise erschreckend platten Gesichter der Zuschauer auf. Doch dadurch wird der insgesamt stimmige Eindruck nur unwesentlich getrübt.

So lebensecht die Figuren sich auch in den meisten Fällen zeigen, so sehr machen die Stimmung behindernde Clippings seit Jahren die Runde - Zeit für eine neue Engine?
Allerdings merkt man SvR 2009 bzw. Yukes an, dass sie sich weiterhin auf ihren in den letzten Jahren verdienten Lorbeeren ausruhen. Anders lässt sich nicht erklären, dass seit der ersten Ausgabe der Serie Clipping-Probleme ihr hässliches Antlitz zeigen und viel der aufgebauten Illusion zerstören.
Dabei geht es mir nicht mal mehr um die Ringseile. Hier hat das Team im Lauf der Zeit eine clevere Lösung gefunden und blendet die Seile einfach aus - und sei es nur unter dem Vorwand, den Blick auf die Action nicht zu beeinflussen.
Was allerdings im dritten HD-Auftritt der WWE-Recken nicht mehr akzeptabel ist, sind die Figuren, die gelegentlich miteinander verschmelzen sowie Körperteile, die in die Matte versinken. Auch die in manchen Momenten nicht den aktuellen Konsolensystemen entsprechenden Animationen scheint man teilweise als Engine-Fragmente der letzten Jahre mitgeschleppt zu haben.
Hier hat Yukes entweder keine Muße oder schlimmer noch, vermutlich keinen Bock, die Engine auf Vordermann zu bringen. Zumal man ja jedes Jahr die Wrestling-Fans wie mich mit spielerischen Verfeinerungen auf seine Seite zieht.

      

Kommentare

Termix schrieb am
Kira/L/light Yagami hat geschrieben:ihr habt keine ahnung ich zocke smackdown seit smackdown 2005
und es wird von ajhr zu jahr besser, es macht unheimlich spass, und
hat nehöhere wertung als far cry und fallout bekommen. also was
sagt ihr jetzt.
Und übrigens ist smackdown nicht behindert, es hat so viele fans weil viele wrestler einfach cool, lustig und hammer drauf sind, wen einige von euch damals wrestlemania mit the rock, goldberg, und stone cold gesehen hättet wüsstet ihr warum es ist ne legende.
aber habt ihr nicht deswegen ist es für nicht fans nicht das gleiche und deswegen muss ich es haben.
1. Bitte lies vorher was du schreibst, es wirkt sonst recht lächerlich.
2. WOW dieselben Clipping-Fehler von vor 10 Jahren, Pin und man haengt mit dem Gesicht durchs Seil.... Haare flattern von vorne nach hinten durch den Oberkörper.... Grafik ansich ist auch nicht grad aktuell....
3. Bin selber Wrestling-"Fan" und verfolge es seit 1990 manchmal aktiver manchmal nicht so aktiv, aber das hält mich nicht davon ab die Spiele als Softwaremüll zu identifizieren. Die Moves sind viel zu beliebig und die Steuerung zu simpel, dazu die miese Grafik inkl. Fehlern....
Sk!peR schrieb am
Das Game ist eher was für Fans.
Mir gefällt es nicht so gut.
Bad:Fall schrieb am
also ich fin das spiel wirklich genial und endlich ergeben die komentare ma nen sinn...................
Killerxxx92 schrieb am
Einfach geiles game habs mir seit dem release gekauft und bin voll happy
schon allein wegen den editioren :D :!: :!:
TheGame2493 schrieb am
ein genauso geiles Game wie seine Vorgänger,
aber es wird doch schnell a bissl langweilig
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+