Hitman 2 - Test, Action, PC, PlayStation 4 Pro - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Stealth-Action
Entwickler: Io-Interactive
Release:
13.11.2018
13.11.2018
kein Termin
13.11.2018
Spielinfo Bilder Videos

Untertauchen in der Menge

Alternativ taucht man in einer Menschenmenge oder vermehrt auch in Gebüschen unter, um sich ihrem Blick zu entziehen. In solchen Momenten wird ein Ring um Agent 47 eingeblendet: Bleiben Gegner außerhalb dieser Begrenzung, bleibt man unsichtbar. Dringen sie auf ihren Patrouillen dagegen in den Ring ein, kann man selbst in diesem Versteck entdeckt werden. Dank der neuen Bild-in-Bild-Funktion verfolgt man jetzt sogar live, wie die Personen auf Ablenkungsmanöver reagieren und darf das Geschehen auch aus der sicheren Deckung heraus verfolgen. Optional verschafft man sich auch mit der übernatürlichen Instinkt-Anzeige einen Überblick über Routen von Wachen oder den momentanen Aufenthaltsort der rot markierten Zielpersonen. Genau wie die Hinweise auf Story-Aktionen, bei denen man schrittweise zum erfolgreichen Abschluss der Mission geleitet wird, lassen sich all diese Komfortfunktionen in den Optionen auf Wunsch deaktivieren, falls man es etwas anspruchsvoller und realistischer haben möchte. Zudem hat man bei jedem Schauplatz die Wahl zwischen drei Schwierigkeitsgraden, die Einfluss auf das Ausmaß der geleiteten Unterstützung, die Anzahl und Aufmerksamkeit der KI-Gegner sowie die Speicheroptionen nehmen.

Allerdings bleiben alte Probleme der KI bestehen: Sie ist zwar generell recht aufmerksam und erweist sich bei der Suche ähnlich hartnäckig wie in Feuergefechten, leidet aber hin und wieder dennoch an Aussetzern, wenn sie einem z.B. in der direkten Konfrontation einfach den Rücken zuwendet oder selbst bei einem Mord auf kurze Distanz nicht reagiert. Zudem trifft man hin und wieder auf kleinere Bugs wie Tonaussetzer bei der Dialogspur oder Skripts, die nicht ausgelöst werden. Dank der fairen Speicherfunktion, die neben der manuellen Sicherung den Spielstand auch automatisch in regelmäßigen Abständen festhält, kann man nach Problemen oder dem vorzeitigen Ableben schnell wieder zurückkehren. Wobei „schnell“ in

Dank zahlreicher Figuren wirken die Schauplätze sehr lebendig.
Dank zahlreicher Figuren wirken die Schauplätze sehr lebendig.

diesem Zusammenhang ein relativer Begriff ist: Vor allem auf den Konsolen erfordert das erneute Laden der Spielstände viel Geduld.  

Mehr als nur Attentate

Das möglichst kreative Ausschalten der Zielpersonen steht zwar weiterhin im Mittelpunkt, doch haben die Entwickler den Spielverlauf mit ein paar schönen Ideen aufgepeppt. So muss man mitunter sogar erst nach Hinweisen suchen, um ein Phantom überhaupt erst zu identifizieren und ihm ein Gesicht zu geben, das man ins Fadenkreuz nehmen kann. Auch muss man mit manchen Verkleidungen erst bestimmte Aufgaben erfüllen, bevor man seinen Zielen wieder einen Schritt näher kommt. Insgesamt hat man sich wieder viel einfallen lassen und glänzt mit einigen tollen Ideen, um das Leben als Auftragskiller und die Attentate möglichst unterhaltsam zu gestalten. Auch die mitunter ironischen Dialoge zwischen Killer und Opfern tragen ihren Teil dazu bei.

Etwas störend ist dagegen wieder die Tatsache, dass die mitunter spektakulären Geschehnisse keinen direkten Einfluss auf das Verhalten der anderen Zielpersonen nehmen, von denen man pro Karte meist drei eliminieren muss. In Miami kann man z.B. dafür sorgen, dass ein Ziel durch einen manipulativen Eingriff in einem spektakulären Rennunfall ums Leben kommt. Dennoch geht ihr Vater und damit Zielperson Nr. 2 im Bürogebäude gleich nebenan weiterhin seinem ganz normalen Alltag nach als wäre nichts geschehen. Solche Momente nagen einfach an der Glaubwürdigkeit des Szenarios. Und davon gibt es einige: So z.B. auch, wenn man eine wertvolle Halskette stibitzt, die NPCs im Nachhinein aber immer noch fasziniert in dem mittlerweile leeren Schaukasten bewundern. Das passt einfach nicht zusammen und stört die Immersion.


Kommentare

TaLLa schrieb am
Zocke es gerade und es ist genau das Spiel was die Fans haben wollte, eine sinnvolle Fortsetzung. Hab dafür sogar RDR2 mal pausiert, zu viel Lust auf den Profikiller gehabt. Joa der Test ist nachvollziehbar, für mich wäre es wie beim ersten Teil aber auch ein Award wert. Einfach das beste Spiel seiner Art, auch, wenn die Neuerungen sich gameplaymäßig in Grenzen halten. Naja aber schön weiter an deutlich mehr recycelte Konzepte der Großen schön Gold verteilen. Nächster Halt F76.
Pantsu schrieb am
Hitman 2?
Das ist doch Geschichtsfälschung! Ich ging bei dem Titel von einem Remaster von ... Hitman 2 aus, aber vielleicht ist Hitman 2 auch das Remaster von Hitman 2. Ich freue mich schon auf The Hitman :ugly:
Vin Dos schrieb am
Ich könnte mir ja vorstellen dass sich Season 2 schlechter verkauft als Teil 1, nach den ganzen releases und den kommenden. Im Moment bereue ich es ein bisschen Season 1 gekauft zu haben. Jetzt das "komplette" Paket wäre mir dann schon 50? Wert gewesen.
2komma9 schrieb am
Hitman 6 war schon klasse, das neue setzt da an. Man merkt dass das quasi Season 2 ist, aber wir müssen wohl froh sein, dass nach der Nummer mit Square Enix überhaupt noch Hitman weitergeht.
Was mich richtig erfreut ist, dass die tolle Mission aus der amerikanischen Vorstadt aus Blood Money hier quasi eine Neuinterpretation dieser Mission vorhanden ist - inklusive dem Müllwagen in welchem man Leute schreddern kann :D
Gammanator schrieb am
Gammanator hat geschrieben: ?
09.11.2018 10:07
@4P: Könnt ihr noch etwas mehr Details zu den Legacy Episoden geben? Sind nur die Haupt-Stories mit drin oder auch deren Nebenaufträge (Sapienza-Filmdreh, Marakesh in der Nacht, ...) und die GOTY Story (mit dem Virus)?.
Die GOTY Missionen sind zumindest als DLC verfügbar. Wenn es installiert ist, schreibe ich noch mal was denn nun wirklich verfügbar ist.
Edit: Es ist alles mit dabei. Die Haupt-Story, GOTY-Story und die Nebenmissionen in Sapienza und Marrakesh.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Hitman 2
Ab 45.99€
Jetzt kaufen