Shrek 2 - Test, Action, PlayStation 2, Xbox - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Luxoflux (Konsole) / KnowWonder (PC)
Publisher: Activision
Release:
17.06.2004
17.06.2004
17.06.2004
17.06.2004
Spielinfo Bilder Videos
In den USA bereits ein Mörder-Hit, stehen die Zeichen nicht schlecht, dass Shrek 2 ab Donnerstag auch hierzulande die Kinokassen zum Platzen bringen wird. Und wie jeder erfolgreiche Film bekommt auch dieser sein passendes Spiel. Ein Rezept, das in der Vergangenheit viel zu oft daneben ging – auch dieses Mal?

Märchenhaftes Quartett

Er ist groß, er ist grün, er ist meist nicht so guter Laune – die Rede ist nicht vom Hulk, sondern vom Oger Shrek, der im gleichnamigen Kinofilm vor zwei Jahren neben allerlei Abenteuern und einem plappermauligen Esel auch die Liebe seines Lebens fand. Das alles und noch mehr findet sich auch im neuen Teil: 

Der gestiefelte Kater ist anfangs noch euer Gegner, später schwingt er seinen Degen auf eurer Seite.
Das glückliche Pärchen (und Esel) lebt harmonisch im Sumpf, als eines Tages eine Einladung der Schwiegereltern eintrudelt, die den reizenden Gatten von Prinzessin Fiona kennen lernen wollen – natürlich ohne zu ahnen, dass es sich dabei um einen »fürchterlichen Oger« handelt. An dieser Stelle beginnt auch das Spiel, dessen Handlung im weiteren Verlauf in Comic-Bildern zwar lose am Film tänzelt, aber auch genug Eigenständigkeit entwickelt.

Die größte Besonderheit des Spiels fällt euch gleich zu Beginn ins Auge: Ihr seid jederzeit zu viert unterwegs! In jedem Fall gehören Shrek, Fiona und Esel zu eurem Team, Nummer 4 wechselt ständig. So werdet ihr vom Pfefferkuchenmann, Rotkäppchen, dem gestiefelten Kater oder dem bösen Wolf begleitet – insgesamt gibt es neun spielbare Märchenfiguren. Jede davon hat spezielle Eigenschaften, die sich jederzeit in der Charakterbeschreibung nachlesen lassen: Shrek kann Dinge tragen und werfen, Fiona die Zeit verlangsamen, Rotkäppchen wirft mit faulen Äpfel und der Pfefferkuchenmann mit tödlichen Ninja-Zuckerstangen um sich. Um diese Fähigkeiten effektiv nutzen zu können, dürft ihr jederzeit per Knopfdruck zwischen den Figuren wechseln; die anderen trotten derweil tapfer hinter euch her.

Blind und blöd

Als Vierergruppe durchtrabt ihr einen großen Teil der abwechslungsreich gestalteten Filmlocations: Shreks Sumpf, diverse Wälder, die Shopping-Meile von »Weit Weit Weg« (Heimat von Prinzessin Fiona) und viele mehr. In jedem Level gilt es einige Aufgaben zu lösen, 

Ihr könnt jederzeit zwischen den vorhandenen Figuren wechseln.
von denen manche essentiell, andere hingegen freiwillig sind: Ihr müsst die sieben Zwerge befreien, einen Geissbock oder drei blinde Mäuse sicher zu ihren Häusern begleiten, Zauberbohnen aufsammeln oder Aschenputtel auf ihrer Einkaufstour vor wildgewordenen Fans beschützen. Erfüllt ihr alle Aufträge, wartet am Ende des Spiels jede Menge Bonusmaterial auf euch, darunter auch einige Ausschnitte aus dem Kinofilm. Immer wieder gibt es auch die so genannte »Heldenzeit«: Das ist ein besonderes Bonusgame für einen Charakter. In dem müsst ihr z.B. mit Fiona wie in einem Rhythmusspiel Singvögel zum Platzen bringen, als Esel auf dem Rücken des Drachen eine Kutsche verfolgen oder dem gestiefelten Kater rundenweise das Fell über die Ohren ziehen.

    

Kommentare

johndoe-freename-56797 schrieb am
Ich hatte den ersten Teil auch für die PS2, fand\'s zu 4. richtig lustig, alleine war\'s einfach nur langweilig... War auch nicht teuer.... Der zweite Teil ist wesentlich \"einzelspielerfreundlicher\", wobei nach einer Woche schon der Saft raus ist... :roll:
Höpi schrieb am
Der erste Teil wurde ja später bei Media Markt nahezu verramscht. (9,95 ?)
War er wirklich so schlecht, bzw. langweilig?
Es gab ihn nur für Xbox, soweit ich weiß.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
In den USA bereits ein Mörder-Hit, stehen die Zeichen nicht schlecht, dass Shrek 2 ab Donnerstag auch hierzulande die Kinokassen zum Platzen bringen wird. Und wie jeder erfolgreiche Film bekommt auch dieser sein passendes Spiel. Ein Rezept, das in der Vergangenheit viel zu oft daneben ging ? auch dieses Mal?<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=2981" target="_blank">Shrek 2</a>
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+