UFC Undisputed 3 - Vorschau, Sport, Xbox 360, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


UFC Undisputed 3 (Sport) von THQ
UFC Undisputed 3
Kampfsport
Entwickler: Yuke's
Publisher: THQ
Release:
14.02.2012
14.02.2012
Spielinfo Bilder Videos
Erfolgreiche Sportspiele erscheinen normalerweise in einem jährlichen Turnus. Doch ab und zu gibt es Ausreißer, die sich keinem Druck aussetzen und viel Zeit nehmen, um ein verbessertes Spielerlebnis abzuliefern. Das neueste UFC-Spiel gehört in diese Kategorie. Wir sind vorab ins Octagon gestiegen und schauen, ob sich das verlängerte Warten loht.

Geduld ist eine Tugend

Video
Mit zahlreichen neuen Mechaniken möchte UFC Undisputed 3 ein neues Spielgefühl vermitteln.
Ich gebe offen zu: Als ich erfahren hatte, dass THQ dieses Jahr definitiv keine Ausflüge ins UFC-Octagon machen wird, war ich enttäuscht. Andererseits begrüße ich die Entscheidung, dem neuesten Ableger der erfolgreichen MMA-Spiele zusätzliche Entwicklungszeit einzuräumen. Fernab des Drucks, innerhalb nur weniger Monate einem bereits sehr guten Titel (4P-Wertung: 89%) neue Facetten hinzufügen zu müssen, nur damit man einen saisonalen Veröffentlichungstermin einhalten kann, hat man die Möglichkeit, das Spiel sinnvoll weiterzuentwickeln und die Qualität zu steigern.

Ob die Entwickler bei Yukes unter Leitung von Nevin Dravinsky diese Möglichkeit beim Schopfe packen und tatsächlich eine Weiterentwicklung zu spüren ist, steht freilich auf einem anderen Blatt. Wir hatten die Gelegenheit, gut vier Monate vor Veröffentlichung einen Blick auf die Mechanik zu werfen. Von den sieben Gewichtsklassen waren mit dem Leichtgewicht sowie dem Halbschwergewicht allerdings nur zwei spielbar, so dass nur ein vergleichsweiser kleiner Teil der über 150 voll lizenzierten Athleten zur Verfügung stand. Besonders auf die neuen UFC-Klassen Bantam- und Federgewicht bin ich jedoch sehr gespannt. Immerhin versprechen diese Gewichtsklassen mit ihren maximal zulässigen 61,2 KG (Bantam) und 65,8 KG (Federgewicht) eine andere Dynamik als z.B. die Kraftprotze des Schwergewichts. Da sowohl in der Ausgabe 2010 als auch in der vorliegenden Version die Unterschiede der Gewichtsklassen gut zu spüren sind, habe ich berechtigte Hoffnung, dass hier ähnlich interessante Kämpfe wie in der mittlerweile komplett in der UFC aufgegangenen WEC zu erwarten sind.

Verbessertes Umfeld

Ich finde es immer erfreulich, wenn sich Entwickler konstruktiv des Feedbacks annehmen, das sie sowohl von der Presse als auch von den Fans (die im Idealfall eine Schnittmenge bilden) bekommen. Denn auch wenn das verbesserte Präsentationsumfeld keine direkten Auswirkungen auf das Spielgefühl hat, genieße ich die endlich integrierten (und zeitlich gut gestrafften) Einmärsche samt Cutman- und Ringrichter-Behandlung am so genannten "Prep Point". Denn zum einen bekommt man vom Kommentatoren-Team Mike Goldberg/Joe Rogan weitere Informationen zum jeweils durch die Arena laufenden Athleten, zum anderen wirkt die Darstellung einfach authentischer. Kleines Gimmick am Rande: Sucht man sich als Veranstaltungsort eine kleine Halle, wird automatisch auf die "UFC Fight Night"-Präsentation geschaltet. Dementsprechend werden die Einmärsche, die bei diesen Veranstaltungen im amerikanischen "Free TV" für Werbepausen genutzt werden, nicht gezeigt - ein nettes Detail!

Natürlich muss sich zeigen, ob man die Einmärsche auf lange Sicht nicht wegklickt - was auch von der Qualität sowie dem Variantenreichtum der Kommentare abhängen dürfte. Auch die Frage, wie es sich in der Karriere mit Einmärschen etc. verhält, ob man eigene Musiken einbinden und sich so das absolute UFC-Erlebnis erstellen kann, muss vorerst offen bleiben. Denn wir konnten weder Karriere noch Pride-Modus oder den Editor in Augenschein nehmen.

Neues Spielgefühl?

Der alte und neue Halbschwergewichts-Champion Jon Jones gehört zu den Athleten, die das Cover zieren sollen.
Der alte und neue Halbschwergewichts-Champion Jon Jones gehört zu den Athleten, die das Cover zieren könnten.
Stattdessen haben wir uns vorrangig mit den neuen Funktionen im Octagon beschäftigt. Und auch davon gibt es reichlich. So konnte ich mir ein freudiges "Yeah! Es geht!" nicht verkneifen, als mein mit dem Rücken am Käfig sitzender Kämpfer die Octagon-Begrenzung nutzte, um sich wieder nach oben zu kämpfen (Stichwort: "Wallwalk"). Oder als ein Kick auf das Standbein meines Kontrahenten dazu führte, dass er kurz zusammensackte, so dass ich mich auf ihn werfen und eine weitere der neuen Mechaniken einsetzen konnte: Den überarbeiteten Finisher z.B., bei dem man seinen Gegner mit Hammerfists etc. so lange traktiert, bis der Ringrichter eingreift, während der verteidigende Kämpfer versucht, die Schläge so lange zu blocken oder ihnen durch das neue "Ausweichen am Boden" auszuweichen, bis er wieder klar im Kopf ist.

Allerdings ist das "Finishen" hinsichtlich der Matchlogik sowie Methodik noch nicht ganz überzeugend: Bei einigen unserer Duelle war zu beobachten, dass die Grenze vom sinnvollen Verteidigen zum Kampfabbruch bzw. dem Spielanalogon "Groggy" hin zu "Mach was du willst, du hast ohnehin keine Chance" nicht klar umrissen war. Sprich: Es kann vorkommen, dass man kurz vor dem KO steht und sich durch Aktionen retten kann, ein anderes Mal gefühlt noch mehr Ausdauer zur Verfügung hat, aber verzweifelt und hilflos zusehen muss, wie man nicht mehr auf die Beine kommt.


Kommentare

Mr.Freaky schrieb am
Tjo find ich auch ziemlich abgefuckt, dass Overeem nur downloadable ist, wenn man es bei Facebook liket...aber sonst PRIDE FC!
R_V_D85 schrieb am
da overeem wohl bald champion sein wird, sollte er dabei sein und das wohl auch nicht nur als dlc
Finq schrieb am
ElTrollo hat geschrieben:Bin mal gespannt welche ehemaligen Strikeforcekämpfer dabei sind. Melendez, Overeem, Hendo und Diaz wären schon'ne feine Sache. Vor allem, wenn sie Diaz gut umsetzen, mit diesem ständigen gebrabbel während des Kampfes :D .
Von den noch bei Strikeforce (bes. Croumier, Griggs, Souza, Kennedy, Mousasi) kämpfenden wird es wohl niemand ins Spiel schaffen.

Von den aufgelisteten wird (zumindest zu Beginn) nur Nick Diaz per DLC für Vorbesteller ins Spiel kommen.
ElTrollo schrieb am
Bin mal gespannt welche ehemaligen Strikeforcekämpfer dabei sind. Melendez, Overeem, Hendo und Diaz wären schon'ne feine Sache. Vor allem, wenn sie Diaz gut umsetzen, mit diesem ständigen gebrabbel während des Kampfes :D .
Von den noch bei Strikeforce (bes. Croumier, Griggs, Souza, Kennedy, Mousasi) kämpfenden wird es wohl niemand ins Spiel schaffen.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+