Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Dead Space 3 (Shooter) von Electronic Arts
Dead Space 3
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Visceral Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
07.02.2013
07.02.2013
07.02.2013
Spielinfo Bilder Videos


Eisiger Empfang
Diesmal steigt ein Koop-Partner am letzten Checkpoint ein - oder wenn der erste Spieler den Löffel abgibt.
Diesmal steigt ein Koop-Partner am letzten Checkpoint ein - oder wenn der erste Spieler den Löffel abgibt.

Niedrige Temperaturen erwarteten uns, als wir am EA-Stand einer vorgespielten Demonstration des Koop-Modus von Dead Space 3 beiwohnten. Die Kälte sorgte nicht nur für eine willkommene Abkühlung im Messetrubel, sondern passte auch zum Thema: Nach einem Absturz in einer Eiswüste machen sich die Protagonisten Isaac Clarke und John Carver auf die Suche nach der verschollenen Ellie Langford. Vor allem Isaac treibt die Rettungsmission voran. Neuzugang John ist über den unfreiwilligen Trip überhaupt nicht glücklich und hält sich auch nicht zurück, Isaac sein Missfallen mitzuteilen. Besonders genervt ist er  natürlich von den mutierten Menschen, welche ihn alle paar Meter angreifen und denen unter Beschuss eklige Insektenbeine wachsen.

Erleichtert wird ihre Bekämpfung, als ein zweiter Spieler einsteigt. Diesmal unterstützt das Spiel Drop-in und Drop-Out Multiplayer - allerdings muss der erste Spieler den letzten Checkpoint laden oder den Löffel abgeben, bevor es losgeht. Während die beiden ein größeres Monster mit Schüssen eindecken, erklären die Entwickler von Visceral Games das neue Deckungssystem: Wenn man in der Nähe einer Wand steht und anlegt, begibt man sich automatisch in Sicherheit. Will man sich lösen, muss man den Stick von der Mauer  weg bewegen. Durch das weniger aufdringliche System sollen schnelle Nahkampf-Attacken besser abgewehrt werden können. Oft gingen die beiden Spieler zwar nicht in Deckung, doch es wirkte so, als würden sie etwas weniger an der Wand "kleben" als in Gears of War 3 oder Uncharted 3.

Schling doch nicht so!
Explosionen gibt es auch auf dem Eisplaneten im Sekundentakt.
Explosionen gibt es auch auf dem Eisplaneten im Sekundentakt.

Nachdem sich die beiden durch einen von Mutanten bevölkerten Stützpunkt gekämpft haben,  gibt es noch einen Bosskampf gegen eine Art Knochenwurm von der Größe eines Wolkenkratzers. Das Biest spuckt schleimige Rotzklumpen in den fein dargestellten Schneestaub. Auch an anderer Stelle hinterließ die fremde Welt mit ihren zerklüfteten Bergspitzen einen hübschen bis ekligen Eindruck. Die Demo endete  damit, dass Isaac im Verdauungstrakt des Monsters landet - inklusive langer Rutschpartie durch die schleimige Speiseröhre voller Drüsen. Zusammengefasst wirkte das Spiel wie der Prototyp actionlastiger US-amerikanischer Konsolenunterhaltung: Laut, schnell, voller Gefechte und ansehnlich inszeniert. Neue Impulse oder Schockmomente standen aber zumindest bei der Koop-Demonstration noch nicht auf der Tagesordnung. Momentan ist der Release für Februar angesetzt.

Ersteindruck: gut
 

AUSBLICK





E3 2012: alle Spiele und Publisher im Überblick

Dead Space 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Vergleichbare Spiele

Kommentare

SoundNoir schrieb am
Danke für das willkommen und ich versuche das ironisch geschriebene nochmal in ernste Worte zu fassen:
Ich finde es schade, dass in letzter Zeit bei den Spielemachern nur noch das Geld machen im Vordergrund steht.
Auf der einen Seite leben wir in einer kapitalistischen Gesellschaft in der man Geld verdienen muss um zu überleben. Auf der anderen Seite frage ich mich, wieso man damit Geld verdienen kann?
Alle jammern darüber dass Serien wie jetzt Dead Space oder vorher auch Max Payne, Resident Evil, Final Fantasy und und und vom eigentlichen Spielprinzip weggehen und alles nur noch Actionlastig gestaltet wird. Aber anscheinend funktioniert es ja.
Klar sind es eher Nischenprodukte wenn ich Survival Horror oder langwierige RPGs anbiete. Die werden dann eben nur von den entsprechenden Fans des Genres gekauft. Der Mainstream scheint nur noch mehr Action zu wollen. Nur davon bekomme ich persönlich nichts mit.
Vlt denke ich da zu altmodisch, da ich schon zu C64 zeiten ein Zocker war und für mich das Thema Actionshooter einfach nur ausgelutscht ist. Der moderene Zocker möchte wohl nur stupide mit der Maus auf einen bestimmten Punkt zielen und freut sich wenn groß HEADSHOT aufleuchtet. ist ja ein Erfolgserlebnis ohne viel geleistet zu haben. Selber denken bzw. mitdenken (ich denke da z.B. an DeusEx1) scheint wohl "out" zu sein.
(Edit: Rechtschreibfehler zum Großteil entfernt)
KATTAMAKKA schrieb am
DS3 wird das schlechteste eintönigste und langweiligste Dead Space aller Zeiten. Man braucht nur die Videos anzuschauen um die Einfallslosigkeit und Stupidität der Macher zu sehen. Ein mieser AAACOD Clon im Superscript Schlauch und sonst nichts. Und wer ist der Puplisher der nur das Ziel hat Aktvission perfekt zu kopieren . Wer: :D ?
Flextastic schrieb am
solche spassvögel haben wir schon, da musst du noch kreativer werden ;)
edit: siehe unten :mrgreen:
btw: herzlich willkommen im 4p-forum! :)
SoundNoir schrieb am
Danke, wollte mich hier schon lange Registrieren, da ich hier am liebsten Tests und Vorschauen lese.
Irgendein Beitrag ist immer der erste, auch wenn Blödsinn drin steht.
Und danke für die Info, dass Spaß hier nicht erwünscht ist.
DextersKomplize schrieb am
Und dafür registrierst du dich extra?
Na herzlichen Glückwunsch.
schrieb am

Facebook

Google+