Saints Row 2 - Vorschau, Action, Xbox 360, PlayStation 3, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Volition
Publisher: THQ
Release:
03.07.2009
23.01.2009
15.04.2009
Spielinfo Bilder Videos
Lange bevor Niko Bellic die HD-Straßen von Liberty City unsicher machte, sorgten die Red Faction-Macher von Volition mit Saints Row für Gangsta-Flair auf der 360. Eine angefangene und wieder eingestellte PS3-Version später, ist die Gang, die sich Lila als Farbe ausgesucht hat, wieder in Stilwater unterwegs. Immer noch mit zielsicher eingesetzten Griffen in die Klischeekiste. Immer noch mit viel Humor. Und immer noch mit haufenweise gut inszenierter B-Film-Action.


Die Leichtigkeit der Saints

Der erste Ausflug der Saints nach Stilwater hatte es einfach: Relativ nah zum Start der Konsole gab es keinen Open World-Titel. Just Cause war weit entfernt und der erste GTA-Ausritt in HD war noch nicht einmal ein Sonnenschimmer am Horizont.
Trotzdem oder gerade deshalb wusste Saints Row durchaus zu unterhalten.
Das verantwortliche Team von Volition machte überhaupt keinen Hehl daraus, dass man dort ansetzen wollte, wo GTA auf SD-Konsolen aufgehört hatte. Dennoch vergaß man nicht, dem Gangsta-Epos seinen eigenen markanten Stil aufzusetzen. So wurde z.B. eine gelungene Verknüpfung zwischen Seitenmissionen und den unterschiedlichen Hauptstory-Strängen im Kampf um die Vorherrschaft auf Stilwaters Straßen geschaffen. Technisch bewegte man sich für Volitions 360-Premiere zwar
Es gibt viel zu tun in Stilwater... Hier eine Ausflugsidee!
auf dünnem Eis und hatte auch mit einigen Kleinigkeiten zu kämpfen, doch das Ergebnis konnte sich mit einer 84-Prozent-Wertung sehen lassen. Und ich gebe ganz offen zu, dass Saints Row seit seiner Veröffentlichung bis heute immer wieder in den Laufwerksschacht der 360 gewandert ist. Trotz der mittlerweile vorhandenen und teilweise deutlich besseren Konkurrenz - das Flair eines ambitionierten B-Filmes, gepaart mit fulminanter Action und mal banalem, mal brachialem Humor macht mir einfach zeitlos Spaß.

The Saints are coming

Teil 2 hingegen hat mit ganz anderen Voraussetzungen zu kämpfen. Rockstar Games hat mit GTA 4 gezeigt, wie eine lebendige, atmende Stadt aussehen kann - und zudem eine intensive, vielschichtige Charakterzeichnung auf die Beine gestellt, die in ihren besten Momenten an Coppola oder Scorsese erinnert.

Nachdem ich zahlreiche Stunden in Stilwater verbracht habe, muss ich auch eingestehen, dass Saints Row 2 (SR2) nicht an diese beiden Punkte heran kommt. Das soll nicht heißen, dass sowohl die Lebendigkeit als auch die Zeichnung der Hauptfiguren und deren Konflikte vollkommen den Bach runter gehen.
Ich möchte an dieser Stelle einen Filmvergleich bemühen, um das Dilemma zu verdeutlichen: GTA 4 zeigt sich als Multimillionendollar-Produktion mit Top-Besetzung. SR 2 hingegen ist in jeder Hinsicht ambitioniert. Doch Michael Bay führt
Es hat sich viel getan in Stilwater. Doch Saints Row-Veteranen werden sich schnell zurecht finden.
z.B. nicht Regie, sondern hat den Regisseur ausgebildet. Und als Darsteller ist nicht Bruce Willis, sondern einer der Kategorie Steven Seagal im Einsatz - allerdings ein Seagal auf Exit Wounds-Niveau.

Dabei versteht es Volition jedoch, diese vermeintliche Schwäche zu einer Stärke umzumünzen. Bei der Geschichte und der Charakterisierung der Figuren greift man mit vollen Händen in die Klischeekiste, ohne dabei lächerlich zu werden. Dazu gehört auch die platte, aber überzeugende Erklärung, wieso die Saints schon wieder bei Null anfangen müssen, obwohl man sich am Ende von Teil 1 als King of the Hill gezeigt hat. Garniert wird das Ganze mit einer großen Prise deftigen Humors und einigen Running Gags, wobei man sich und das Gangsta-Genre auch immer wieder augenzwinkernd aufs Korn nimmt - was das Spiel enorm sympathisch macht und aus dem ambitionierten B-Film beinahe schon ein Indie-Projekt werden lässt. Wir sind gespannt, ob die finale Fassung diesen Drahtseilakt konsequent weiter verfolgt, ohne sich in Lächerlichkeit zu verlieren.

Konsequente Fortsetzung

Inhaltlich baut Volition auf dem auf, was schon Teil 1 definiert hat: Eine große, freie Welt, in der es vor abwechslungsreichen Nebenaufgaben nur so strotzt. Schade ist nur, dass ein Großteil der Aufgaben aus dem Vorgänger übernommen wurde - allerdings ab und an auch in abgewandelter Form. So wurde z.B. die Eskorte, bei der ihr mit einer Prostiuierten als Chauffeur unterwegs seid, vom Schwierigkeitsgrad etwas entschärft. Auch viele der anderen Aktivitäten zeigen sich leicht verändert. Und natürlich gibt es auch ein paar neue, die wie "Fuzz!" (eine parodistische Anlehnung an diverse Reality-Cop-Shows) einen Heidenspaß machen: In Cop-Verkleidung werdet ihr mit einem Kameramann im Schlepptau zu verschiedenen Kleinstverbrechen gerufen, angefangen von Taschendiebstahl über häusliche Dispute bis hin zu "Erregung öffentlichen Ärgernisses" oder Fahren unter Alkoholeinfluss. Am Tatort angekommen gilt es nun, den Störenfried aus dem Weg zu räumen - wie, bleibt euch überlassen. Schlagstock? Handschellen? Kettensäge?

       

Kommentare

Spidermosh schrieb am
hab jetzt 31 % des Spiels erreicht und kratze schon mit mühe und not den respekt zwischen den story missionen zusammen... macht mehr Spass als GTA, auf jeden Fall...
PlaYa237 schrieb am
Also ich habe bereits seit über einer Woche die AT Version und finde das Spiel wirklich gut. Klar, grafisch ist es kein GTA aber dafür bietet es spielerisch einiges mehr als der 4. Teil der Rockstar Serie. Z.B. gibt es wieder Flugzeuge, Fallschirme, Quads ect.. Auch Fahrzeugtuning ist wieder möglich.
Also Leute die GTA San Andreas mochten werden auch mit diesem Spiel nichts falsch machen :wink:
OmegaSniper³ schrieb am
Das stimmt zwar, aber da kann sich dein kumpel auch schön strafbar machen wenn er das früher raushaut^^
Aber is ja auch egal, ich kriegs auch diese woche und kann mich schön an die box hängen muhaha xD
Cleaner|GangsTA schrieb am
Kumpel hat nen Konsolenladen der hat schon 15 Exemplare des Spiels.. der bekommt meistens schon die games circa ne woche vor Release.
War mit Gta oder Warhammer Online genauso
Punisher256 schrieb am
Cleaner|GangsTA hat geschrieben:Ich habe es mir heute Geholt und muss sagen ich bin schon sehr Entäuscht da ich ja den Ersten Teil gespielt habe und dieser sogar Besser war als der 2te jetzige.. Ich sag nur Fahrzeugsteuerung..... mit 200 in die kurve kurz handbremse antippen und um 90 grad druch die kurve usw ...
woher hast du das so schnell veröffentlichung in usa is 14 oktober alles was im moment draussen is is die raubkopie für xbox 360 :wink:
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+