James Cameron's Avatar - Das Spiel - Special, Action, PC, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
03.12.2009
26.11.2009
06.10.2010
26.08.2010
25.06.2010
15.11.2010
Spielinfo Bilder Videos
Jetzt wartet doch mal! Bleibt noch eine Sekunde, setzt euch wieder. Meint ihr wirklich, eine Filmumsetzung müsse zwingend als mittelprächtiges Action-Adventure versauern? Vielleicht habt ihr ja Recht. Halt, halt, halt! Denn was wäre, wenn ein James "Titanic" Cameron hinter dem Film stünde und sich schon lange vor Drehbeginn um ein hochklassiges Spiel zum Film bemüht hätte? Und was, falls nicht nur die Leinwand zum 3D-Kino wird, sondern auch das Videospiel mit echten 3D-Kulissen bezaubern kann? Eben: Mal sehen&

Vergesst das alte Avatar!

Tatsächlich legt Ubisoft verdammt großen Wert darauf, dass nicht hinter den 3D-Brillen des Kino-Publikums ein dreidimensionales Wunderland entsteht. Denn falls ein entsprechend ausgestatteter Fernseher dies zulässt, flimmern auch beim Spielen beinahe greifbare Welten über den Bildschirm. Der Flug über einen weitläufigen Canyon wird so zum Schwindel erregenden Stunt. Die fluoreszierenden Bäume, Büsche und Gräser machen einen nächtlichen Dschungel zum Märchenwald. Avatar ist ein Paradies für verträumte Abenteurer - egal ob mit oder ohne dreidimensionale Sehhilfe! Doch was ist Avatar überhaupt? Mit der Anime-Serie hat es jedenfalls nichts zu tun. Die von Cameron geschriebene und zum größten Teil im Computer entstandene Geschichte dreht sich um einen Konflikt zwischen den Menschen und den auf Pandora lebenden Na'vi.

Der moralische Pfad

Noch vor den Ereignissen des Films erlebt ihr, wie die Menschen das teure Unobtanium auf dem Planeten der Na'vi fördern wollen. Und ihr sollt also als einer der Invasoren auf der Seite der Erde kämpfen? Nicht ganz! Denn auch wenn ihr die Action von Beginn an aus der Schulterperspektive eines Marines erlebt, dürft ihr bald entscheiden, ob ihr zu den Na'vi überlaufen wollt. Ubisoft versichert allerdings, dass die Entscheidung schwer fallen wird... So oder so erlebt ihr aber ein Action-Spektakel, das die Entwickler bisher nur in kurzen Ausschnitten präsentierten. Man kämpft sich Checkpunkt für Checkpunkt gegen angriffslustige Kreaturen sowie die Krieger des Gegners vor, setzt Artilleriefeuer ein, macht sich kurzzeitig unsichtbar, nutzt Fahrzeuge sowie Flugtiere und sammelt Erfahrungspunkte, um sie in weitere Waffen oder Fähigkeiten zu investieren. Die Na'vi sollen dabei die Umgebung zu ihrem Vorteil nutzen, während sich die Marines auf ihre starken Waffen verlassen.

Ausblick

Was wissen wir von Avatar? Wir wissen, dass die 3rd-Person-Action packend inszeniert, dem Gezeigten nach aber auch spielerisch herkömmlich sein wird. Wir wissen, dass die Entscheidung zum Überlaufen nicht nur den gerne zitierten Wiederspielwert erhöht, sondern hoffen auch, dass auf diesem Weg eine spannende Geschichte erzählt wird. Hier mache ich mir die größten Hoffnungen, denn vielleicht kommt es dem cineastischen Erlebnis zugute, wenn ein bekannter Perfektionist wie Cameron seinen Namen buchstäblich aufs Spiel setzt. Letztlich wissen wir bislang immerhin eins: Dass Avatar dem ersten Anschein nach verdammt gut aussehen wird - vor allem dann, wenn man sich zu den wohlhabenden Besitzern eines 3D-fähigen Bildschirms zählt. Vielleicht behaltet ihr aber auch Recht: Vielleicht wird es ja doch nur mittelprächtige Action, deren ganzes Spektakel in einer 3D-Kulisse stattfindet, die die wenigsten Spieler je sehen werden. Ja, Avatar sieht viel versprechend aus! Hoffentlich kann das Spiel die versprochene Blockbuster-Klasse tatsächlich erreichen.

Besonderheiten

- unterstützt 3D-Bildschirme
- Spieler kann von RDA zu Na'vi überlaufen
- insgesamt mehr als 60 Waffen und 30 Fähigkeiten
- jederzeit Wechsel von Ausrüstung und Fähigkeiten
- Vehikel und Reit-/Flugtiere
- 16 Schauplätze
- spielt vor dem Film

Elite-Soldat oder Einheimischer? Ihr entscheidet selbst, für welche Seite ihr kämpfen wollt.

















Fantastische Fauna: Der Kampf um Pandora findet an lebendigen Schauplätzen statt.

Kommentare

Sabazios schrieb am
mich würde auch mal interessieren, ob es dazu mal nen Test gibt, oder ob man dieses Spiel einfach vergessen hat. so schlecht isses ja nun auch nicht.
GamerSkill schrieb am
klingt gut & ich würde mir wünschen das es gut wird..
der video test bei golem.de ist leider nur so lala :?
Modus187 schrieb am
errinnert ziemlich an mass effect, also wenn das spiel nur halb so gut wird wie mass effect dann ist es das auf jedenfall wert zu zocken^^
47Ronin schrieb am
gska6 hat geschrieben:Wen das mal nicht ein neuer Halo ist :D
Mal mal nicht gleich den Teufel an die Wand...
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+