WET - Special, Action, Xbox 360, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: A2M
Release:
17.09.2009
21.09.2009
Spielinfo Bilder Videos
Verdammter Pessimismus: Die Kollegen sind angetan - als Kritiker aber auch schon voll und ganz in ihrem Element. "Tritt sich irgendwann mal fest" oder "im Grunde nichts Neues" bestimmen nach einer kurzen Präsentation die Diskussion. Mir ist's egal! Denn was Entwickler A2M "acrobatic gunplay" nennt, hat den Max Payne in mir geweckt. Action, die fast ausschließlich in Zeitlupe stattfindet? Her damit!

Typisch 70er!

Rubi ist so eine typische 70er-Jahre Göre: Lederjacke, Tattoos, Schwert, Revolver (zwei) und keine Skrupel. Ihr wisst schon - eins von diesen Mädels, die es für genug Zaster mit dem Abschaum dieser Welt aufnehmen. "Rubi fixes problems." Okay, typisch ist anders. Aber es ist zumindest genau das, was einer vor Augen hat, der sein Spiel so beschreibt: "Ein stilisierter, akrobatischer Shooter mit der Note eines Tarantino-Films." Will heißen: Das Bild ist krisselig, die Farben ausgewaschen und die Dialoge eines B-Movies würdig. Die Action allerdings - die kommt aus den 90ern! Denn hier fliegen so viele Bleihülsen in Zeitlupe durchs Bild, dass John Woo warm ums Herz würde. Im Vergleich zu ihren "Kollegen" muss Rubi nämlich nicht erst eine Leiste auffüllen, bevor sie "Bullet Time" nutzen kann: Ob Rubi auf Knien über den Boden schlittert, ob sie einen Gegner anspringt und sich mit einem Salto von ihm abstößt, ob sie kopfüber eine Leiter herunterrutscht, ob sie sich wie die Croft von einer hohen Stange zur nächsten schwingt oder ob sie die Moves nach Belieben kombiniert - das Auslösen irgendeines Stunts reicht aus und schon dreht sich alles in und um die Zeitlupe.

Explosive Polka

Rubis erste Hand zielt dann automatisch, während man die zweite manuell ausrichtet. Schwertstriche runden die Kombos - leider ohne aufregende Finisher - ab. Je besser man dabei Moves und Abschüsse kombiniert, desto mehr Stilpunkte winken als Belohnung. Und die sind immerhin bessere Waffen oder neue Moves wert. Manchmal gelten allerdings andere Regeln: Im Rage-Modus erstrahlen die Kulissen z.B. plötzlich in einem satten Rot und sämtliche Charaktere werden als schwarze Schatten gezeichnet; weißes Blut klatscht moderne Kunstbilder auf die rote "Leinwand". Kill Bill lässt grüßen, während in anderen Sequenzen, für die die Killerlady sowohl schnelle Reaktionen als auch eine zielsichere Hand beherrschen muss, ganz andere Vorbilder Pate standen. So zeigten die Entwickler eine völlig durchgeknallte Highway-Jagd, in der Rubi durch rechtzeitiges Drücken der angezeigten Knöpfe von einem Auto aufs nächste sprang, während die Vehikel um sie herum explosive Polka tanzten - so bringt man selbst die härtesten Männerherzen zum Schmelzen!

Ausblick

Okay, jetzt mal kurz Butter bei die Fische: Es ist in der Tat sehr wahrscheinlich, dass sich das überdrehte Zeitlupen-Ballett irgendwann festtritt - im schlimmsten Fall wird das Immer-Gleiche später einfach langweilig. Aber davon will ich jetzt noch gar nichts wissen. Ich will rückwärts Leitern runterrutschen, ich will mich im farbarmen Comic-Exzess in Rage spielen und mich im völlig durchgeknallten Actionfinale zwischen explodierenden Fahrzeug-Leichen austoben! WET könnte genau das Richtig für alle sein, denen es in Max Payne zu wenig Zeitlupe und in Stranglehold zu viel Chow Yun-Fat gab! Rubi punktet mit B-Movie-Charisma statt billiger Oberweite und tänzelt stilsicher durch den zeitgenössischen Krisselfilter, während meine Finger ständig Showdowns inszenieren. Fürs Erste zähle ich die Killerlady deshalb zu den "Most Wanted"!


Typische 70er-Jahre-Göre? Rubi hat mehr drauf!














Besonderheiten


- gehört zum Sierra/Vivendi-"Nachlass"
- spielt in den 70er Jahren
- Stil soll an Tarantino-Filme erinnern
- Schauplätze auf drei Kontinenten
- Zeitlupe immer, sobald Rubi einen Stunt ausführt
- schießt aus jeder Position überall hin
- zweite Hand zielt automatisch während Stunts
- Stunts können kombiniert werden
- Rubi trägt vier ballistische Waffen und ein Schwert
- neue Waffen und Moves durch Stilpunkte freischalten
- zu- und abschaltbare Grafikfilter
- beschwingte bis rockige zeitgemäße Musik
- comichaft überzeichneter Rage-Modus
- herrlich überzogene geskriptete Szenen
- Herausforderungen in Rubis Heim (Flugzeugfriedhof)
- Whiskeyflaschen erhöhen Gesundheit
- geschrieben von 24-Autor Duppy Demitrius
- mit Eliza Dushku (Rubi) und Malcolm McDowell
Die überzeichneten Verfolgungsjagden könnten adrenalingeladene Höhepunkte sein!

Kommentare

Rednerebo schrieb am
Silithusa hat geschrieben:
Diablokiller999 hat geschrieben:*habenwill*
Ballern, Zeitlupe, Blut, sexy Rundungen - was will das Männerherz mehr?
Bier

Das wärs dann aber auch schon... ^^
do98 schrieb am
mal schaun wie das spiel wirt ob es ein durch schlag macht oder net ich warte die ganze zeit schon auf den zweiten teil von bioshok :D :D
Kuemmel234 schrieb am
Ich bin auch schon gespannt. Ich bin ein großer Fan von Stranglehold (kann ich immer wieder spielen). Und das Bildmaterial sieht nicht schlecht aus, nur: Das Fadenkreuz wirkt so ein bisschen - Albern? Naja, mal hoffen, dass es nich zu sehr in 'diese' Richtung geht. Sonst, cool!
Silithusa schrieb am
Diablokiller999 hat geschrieben:*habenwill*
Ballern, Zeitlupe, Blut, sexy Rundungen - was will das Männerherz mehr?
Bier
Diablokiller999 schrieb am
*habenwill*
Ballern, Zeitlupe, Blut, sexy Rundungen - was will das Männerherz mehr?
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+