Micky Epic: Die Macht der 2 - gc-Vorschau, Action, Xbox 360, PlayStation 3 Move, Nintendo Wii, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Micky Epic: Die Macht der 2 (Action) von Disney Interactive
Micky Epic: Die Macht der 2
Action-Adventure
Release:
17.11.2012
kein Termin
17.11.2012
19.06.2013
17.11.2012
07.03.2013
Spielinfo Bilder Videos


Noch immer stellt Disney das neue Micky-Abenteuer in recht kurzen Häppchen vor: Auf der gamescom durfte ich die illustre Maus durch drei überschaubare neue und einen bekannten Abschnitt führen, habe ihre Feinde wie im Vorgänger mit Farbe zu Freunden gemacht oder mit Verdünner gnadenlos ausgelöscht. Das Bemalen dauert länger - dafür kämpfen Freunde anschließend auf Mickys Seite. In der Umgebung kann er wie gehabt Objekte wie Brücken oder Plattformen hinzu malen oder entfernen. So entdeckt er u.a. Wege in Geheimverstecke und diesmal speichert das Spiel die Veränderungen dauerhaft. Nicht zuletzt darf ein zweiter Spieler jederzeit Oswald übernehmen, der Micky diesmal als Kumpel begleitet.

Apropos Konsequenzen: Falls es Micky im ersten gamescom-Abschnitt gelingt, eine, zwei oder drei große Kugeln in einen Behälter zu rollen, wird der nächste Abschnitte leichter, deutlich leichter oder leicht wie ein Kinderspiel. Die Fortsetzung will deutlich mehr Wert auf solche und andere Konsequenzen legen. Dabei stellen sich alte und neue Feinde in den Weg - der bislang interessanteste ist ein auf mechanischen Beinen staksendes Auto. Micky muss erst seine Motorhaube zerschlagen, anschließend auf den offen gelegten Knopf springen, dann kann er den bedröppelten Fahrer befreundmalen oder verdünnertöten. Bei normalen Feinden wirkt sich das Malerwerk auf die unmittelbare Situation aus. Ob Micky und Oswald einen Boss bemalen oder verdünnen, beeinflusst allerdings die Entwicklung der Geschichte. Wie auf der E3 konnte ich in Köln etwa einen mechanischen Drachen bekämpfen, dessen Verdünner-Atem mir den Boden unter den Füßen auslöschte - ein ebenso witziger wie spannender und abwechslungsreicher Bosskampf!

Alles in allem hat sich dem bisherigen Eindruck nach nicht allzu viel geändert und wie sich die jetzt wichtigeren Entscheidungen aufs Spielgefühl auswirken, kann erst ein ausführlicher Ausflug zeigen. Auch in den Jump&Run-Übergängen gibt es diesmal übrigens mehr zu entdecken, weil Oswald und Micky solche Abschnitte an unterschiedlichen Eingängen betreten. Manche Geheimnisse findet man so nur im kooperativen Spiel oder indem man einen Level wiederholt - beim zweiten Mal über den zweiten Eingang. Skeptisch bin ich nach wie vor in Bezug auf die Steuerung auf Xbox 360 und PS3, denn während die Kamera über das Digikreuz frei drehbar ist, bewegt man über den rechten Analogstick die Zielmarkierung - die Kamera dreht sich dann erst, wenn das Fadenkreuz den Bildrand erreicht und ich empfinde diese indirekte Eingabe als unhandlich.

gc-Eindruck: gut
 


gamescom 2016: die wichtigsten Nachrichten, Berichte und Ankündigungen


Vergleichbare Spiele

Kommentare

superboss schrieb am
wird auf jeden Fall mal angeschaut
Chigai schrieb am
Gibt es bei der PS3-Version keine Move-Unterstützung? Falls doch, ist der Lag zu groß für den ungetrübten Spielspaß? Falls ja wäre die Wii-Version doch interesssanter.
Wulgaru schrieb am
In diesem Falle ist wohl die Wii-Version die erste Wahl. Die Cartoon-Grafik war auch schon in Teil 1 sehr hübsch und wird sicherlich verbessert werden. Natürlich wird das auf den HD-Konsolen besser aussehen, aber das wichtigste ist ein anderer Punkt: Die Steuerung. Die ist auf der Wii besser, Pointer>Joystick/Steuerkreuz.
Isosceles schrieb am
Hanf4Free hat geschrieben:...

Bild
schrieb am

Facebook

Google+