Shenmue II
Action-Adventure
Entwickler: Sega/AM2
Publisher: Bigben Interactive
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos


Worauf amerikanische Dreamcast-Besitzer vergebens gewartet haben, ist hierzulande endlich erhältlich: Die Fortsetzung von Yu Suzukis Meisterwerk Shenmue. Wie bereits der erste Teil verkörpert auch Shenmue II einen Meilenstein der Videospielgeschichte mit einzigartiger Präsentation. Kaum ein anderes Konsolenspiel bietet eine derart perfekt simulierte Spielwelt, die einen mit ihrer Detailverliebtheit vom Anfang bis zum Ende ins Staunen versetzt. In unserem Mega-Test schauen wir Ryo Hazuki auf seinem Rachefeldzug durch Hong Kong aber nicht nur fasziniert, sondern auch kritisch über die Schultern - das Ergebnis findet Ihr hier...

Nahtlose Fortsetzung

Wir erinnern uns: Nachdem Ryos Vater im ersten Teil von Lan Di getötet wurde und sein Mörder mit einem mysteriösen Spiegel verschwand, nahm Ryo die Verfolgung auf. Diese führte ihn durch sein Heimatdorf Yokosuka und die umliegenden Orte, bis die Spur in Japan endete und nach Hong Kong weiterführte. Hier, am 23. Februar 1987, knüpft die Handlung des zweiten Teils nahtlos an. Wer den Vorgänger jedoch verpasst hat, findet auf der vierten GD-ROM einen Filmrückblick auf die wichtigsten Ereignisse aus Teil 1, wodurch die spannende Story auch für Neueinsteiger nachvollziehbar wird.

Dennoch werden diejenigen, die den ersten Teil durchgespielt haben, manche Zusammenhänge besser verstehen, gewisse Anspielungen eher deuten und tiefer in die Story abtauchen können. Zudem dürfen alle, die noch einen Spielstand vom Ende des Vorgängers auf ihrer VMU schlummern haben, ihre Daten wie Geld, Sammelobjekte und Kampffertigkeiten ins neue Spiel übertragen. Doch keine Angst, auch ohne passenden Spielstand geht Ihr nicht mit leeren Händen an den Start.

Böse Überraschung

Anders als im Vorgänger, beginnt Ihr Euer Abenteuer in Shenmue II völlig auf Euch allein gestellt. Kein Zuhause, wo ihr wohnen könnt, kein Taschengeld, das Euch über Wasser hält und keine Freunde, die Euch weiterhelfen. So muss sich Ryo zuerst einmal nach einer Bleibe umsehen, sich schon bald mit Geldproblemen herumschlagen und herausfinden, wem er trauen kann und wem nicht.

Zu allem Ärger wird Ryo sogar kurz nach Spielbeginn all seines Hab und Guts beraubt. Bis auf das Bargeld bekommt Ihr zwar später alles wieder zurück, doch um nicht völlig zahlungsunfähig zu sein, müsst Ihr wohl oder übel einen Teil Eures Besitzes im Pfandhaus verpfänden oder einen Teilzeitjob annehmen, um Euch wenigstens ein Hotelzimmer leisten zu können.

Später darf man seine Geldbörse auch beim Glücksspiel oder Wettkampf aufbessern - dazu muss man sich aber erst einmal den Einsatz leisten können. Sobald man jedoch über das nötige Startkapital verfügt, erwartet Ryo eine Vielzahl an Möglichkeiten, wo er sein Glück und Geschick unter Beweis stellen kann: Pachinko, Würfeln, Armdrücken und diverse Ringkämpfe versprechen schnelles Geld. Auf der anderen Seite locken aber auch einarmige Banditen, Spielzeugautomaten und Wurlitzer sowie Dart- und Spielautomaten, wie Afterburner oder Outrun zum fröhlichen Zeitvertreib. Die eigentliche Story verläuft hingegen relativ linear - Überraschungen gibt es aber dennoch genug.

Kommentare

  • Ich wäre für ein HD neuauflage würde ich mir sofort im XBL oder PSN kaufen!
  • Ich finde Teil 2 viel besser Allen voran das Ende. Wäre das nicht so, würde ich nicht so an der Serie hängen.
  • BS_Sam schrieb:
    Ahhhhhh Shenmue ja.... Ich habe beide Teile auf der DC geliebt! Neben Ocarina of Time meine absoluten Lieblingsspiele. Nie wieder bin ich so tief in einem Spiel versunken! Ich muss dringend meine DC wieder aufbauen und gucken wie ich se an meinen LCD vernünftig
     [...]
    BS_Sam schrieb:
    Ahhhhhh Shenmue ja.... Ich habe beide Teile auf der DC geliebt! Neben Ocarina of Time meine absoluten Lieblingsspiele. Nie wieder bin ich so tief in einem Spiel versunken! Ich muss dringend meine DC wieder aufbauen und gucken wie ich se an meinen LCD vernünftig anschließe!
    Geht ganz wunderbar mit dem RGB Scart Kabel. Im Gegensatz zur PS2 verhält sich die DC recht HDTV-freundlich. Ich kann an dieser Stelle nur jedem Liebhaber von guten Adventures empfehlen, sich diese beiden Spiele zu Gemüte zu führen. Eine Dreamcast bekommt man auf Ebay gebraucht zum Spottpreis. Ein Jammer, dass so wenige Spieler jemals in den Genuss gekommen sind.

Facebook

Google+