Bomberman Generation - Test, Geschicklichkeit, GameCube - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Puzzlegames
Entwickler: Hudson
Publisher: Vivendi Universal
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Seit guten alten SNES-Zeiten macht Hudsons Bomberman in vielerlei Gameplay-Gestalt die Konsolen unsicher. Mit dem neuesten Ableger Bomberman Generation für den GameCube wird ein Spielprinzip aufgegriffen, das auch schon auf dem GBA funktioniert hat: das Action-Adventure. Wie sich Bomberman auf Nintendos Next-Generation-Konsole schlägt und ob nicht nur Einzelspieler auf ihre Kosten kommen, könnt Ihr in unserem Test erfahren.


Mujoe ist zurück

Wieder einmal sind Mujoe und seine Hige Hige-Banditen aufgetaucht, um das Universum zu erobern. Dieses Mal ist ihr Ziel, sechs Bombenteile zu sammeln, mit denen sie das Universum beherrschen könnten. Doch bei einem Angriff auf einen Raumfrachter sind die Bombenteile auf dem Planeten Tentacalls verstreut worden. Die Zeit wird knapp, und nur Bomberman kann das Universum retten.

Bomberman-Abenteuer

Auch wenn der Einzelspieler-Modus von Bomberman Generations den Sprung in die dritte Dimension gemacht hat und sich als lupenreines Action-Adventure präsentiert, das stark an frühe Zelda-Spiele erinnert, wurde viel vom Geist der alten Bomberman-Spiele beibehalten.
Ihr lauft mit Bomberman durch insgesamt sechs Welten, um die Bombenteile zu finden, legt Bomben, um in Vasen, Truhen usw. Power-Ups zu ergattern und erledigt mit Euren Sprengkörpern die umher streunenden Gegner.

So weit nichts Neues. Und all zu großartige Änderungen des bekannten Prinzips werdet Ihr auch nicht finden. Dennoch hat sich Hudson bemüht, mit kleinen, aber feinen Ergänzungen, das Gameplay aufzuwerten.__NEWCOL__So finden sich z.B. Rätsel, die perfekt auf die Bombenlegerei und die neu gewonnenen Möglichkeiten abgestimmt wurden. Angefangen von Bäumen, die bei Sprengung eine Brücke bilden bis hin zu Wasserbomben, die Feuer löschen können.

Mit einem weiteren Gameplay-Element kommen neue Rätsel-Typen dazu. Denn wie schon in der GBA-Fassung hat man sich ein wenig von Pokémon inspirieren lassen und dem Spiel kleine Knuddelfiguren namens Charaboms spendiert, die gefunden werden müssen und die Euch neue Bombenmöglichkeiten und Fähigkeiten eröffnen.
So könnt Ihr z.B. einen Zeitzünder für die Bomben aktivieren oder sie höher und/oder weiter werfen, um Hindernisse aus dem Weg zu räumen.

Um den Frustfaktor niedrig zu halten, könnt Ihr immer zwischen den Welten hin und her wechseln, wenn Ihr an irgendeinem Punkt nicht mehr weiter kommen solltet. Allerdings stehen Euch anfangs nur drei der sechs Bereiche zur Verfügung - die anderen sind aber recht schnell freigespielt.

Kommentare

R.a.v.e.n. schrieb am
N1 4Players Pro:Pokemon-Einschläge
Kontra:Pokemon-Einschläge
Echt Klasse seit ihr einfach Genial
johndoe-freename-2289 schrieb am
so wie ihrs hier schreibts cheint der gamecube bomberman nicht an den DreamCast ableger ranzukommen ~_~
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Seit guten alten SNES-Zeiten macht Hudsons Bomberman in vielerlei Gameplay-Gestalt die Konsolen unsicher. Mit dem neuesten Ableger Bomberman Generation für den GameCube wird ein Spielprinzip aufgegriffen, das auch schon auf dem GBA funktioniert hat: das Action-Adventure. Wie sich Bomberman auf Nintendos Next-Generation-Konsole schlägt und ob nicht nur Einzelspieler auf ihre Kosten kommen, könnt Ihr in unserem Test erfahren.<BR>
schrieb am

Facebook

Google+