Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Die meisten denken bei Shinji Mikami sicher an Zombies, Zombies und noch mehr Zombies. Doch der Resident Evil-Schöpfer kann auch anders. In PN 03 gibt es weder wandelnde Leichen noch andere Alptraumgestalten. Die Gegner sind blank polierte Maschinen und alles andere als furchteinflößend. Auch die lichtgefluteten Korridore und akrobatischen Laser-Gefechte erteilen Survival-Horror-Fans eine klare Abfuhr. Welche Zielgruppe man stattdessen im Auge hat und wie gut diese bedient wird, klärt unser Testbericht.

Aufstand der Maschinen

Die Story von PN 03 ist schnell erzählt: In ferner Zukunft fangen die Maschinen auf einem Kolonialplaneten plötzlich an Amok zu laufen und nur Ihr könnt sie stoppen. Ihr, das ist in diesem Fall die freiberufliche Söldnerin und Ex-Soldatin Vanessa Z. Schneider, deren Eltern den Maschinen bereits zum Opfer gefallen sind. Nun, Rache ist bekanntlich süß, Euer geheimnisvoller Auftraggeber recht spendabel und schon befindet Ihr Euch mitten im Einsatz.

Identifikationsprobleme

Schade nur, dass die ohnehin recht hanebüchene Story auch noch äußerst lieblos verpackt wurde und Ihr der weiteren Handlung lediglich über mickrige Dialogfenster ohne jegliche Animationen oder Sprachausgabe folgen müsst. Auch die Identifikation mit einer stummen, sonnenbebrillten Go-Go-Tänzerin, die wie von der Tarantel gestochen durch die Gegend turnt und Energiestöße aus ihren Fingerspitzen abfeuert, fällt nicht gerade leicht.__NEWCOL__Konzentration aufs Wesentliche

Akzeptiert man PN 03 jedoch als schnörkellosen Arcade-Shooter alter Schule, ist es sowieso egal, um was es inhaltlich eigentlich geht und warum Ihr Handblitze schleudern in einem futuristischen Catsuit von Raum zu Raum hopst und reihenweise Roboter zerlegt. Intelligenz kann man Euren Gegnern dabei nur selten attestieren, aber allein durch ihre Anzahl, ihr plötzliches Erscheinen und ihr aggressives Verhalten können sie Euch ganz schön zu schaffen machen.

Mangelnde Abwechslung

Zu schaffen macht dem ein oder anderen aber sicher auch das monotone und sich ständig wiederholende Level-Design, das zwar wie auch das unflexible Gegner-Verhalten zum klassischen Stur-auswendig-lernen-statt-spontan-reagieren-Gameplay gehört, aber auf Dauer doch etwas an Kreativität und Dynamik vermissen lässt. Auch, dass einem das ganze Spiel über nur eine Waffe zur Verfügung steht, ist für viele sicher zu altmodisch.

Kommentare

johndoe-freename-87691 schrieb am
Ich mag weiß, liebe die deutsche Sprache und Arcade ist super :) Kurz: PN03 ist eines der besten Spiele, obwohl sich nicht jeder damit anfreunden kann. Einen großen Plus-Punkt bekommt PN03 einerseits mit dem coolen Design (und natürlich der Soundtrack)und andererseits mit der sexiest Heldin überhaupt :) Falls mal eine Fortsetzung (oh bitte, bitte) kommen wird, werde ich evtl. der Erste sein, der dann PN03-Part 2 (möglicher Name?) kaufen wird.
Fazit: Vanessa Z. Schneider rulez!!!
johndoe-freename-2365 schrieb am
jo da kann ich Yuzo nur recht geben
@cabal2k: und wann kapierst du endlich das es auch leute gibt die eine andere meinung bzw einen anderen geschmack haben als ein 4players teseter?
@agalah: und ein weiteres kind das seine sinnlose meinung dazugeben muss wahrscheinlich haste das spiel nichteinmal gespielt also verschone uns bitte damit. danke.
johndoe-freename-46628 schrieb am
was ist los mit capcom? die werden ja immer schlechter. was haben die noch für hits auf lager? nichts. alle gucken auf die letzte hoffnung re4, onimusha3 wird ein schlechter witz. capcom ist bald auf 3do niveau!!! p.n. ist echt eine schande. wie kann man so ein dreck überhaubt veröffentlichen? capcom ist tot!!!!!!!!!!!!!!!!
johndoe-freename-53338 schrieb am
60-69 Gutes Durchschnittsspiel mit mängeln. Für Genrefans. :arrow: da gehört P.N.03 aber sicher nicht hin.
70-79 Gutes Spiel, aber nichts ausergewöhnliches bei dem auch nicht Genre Fans mal einen Blick riskieren können. :arrow: jep, hier ist der richtige Platz.
Cabal2k schrieb am
Sagt mal wann kapiert ihr endlich mal ein Wertungs-System? Das Game ist mit 69% bestens bedient. 69% heißt nicht das das Game Müll ist sondern es spiegelt einfach nur wieder das es für Leute die das Genre mögen einen Blick wert ist und diese es sich mal anschauen können. 70-80 Prozent wäre nämlich schon für Fans dieses Genre eine Kaufempfehlung, und das ist das Spiel ja wohl beweitem nicht. Dafür gibt es zuviel besseres auf dem Markt.
Noch mal kurz für die die es noch nicht kapiert haben, ab 50 aufwärts:
50-59 Durchschnittsspiel, Genrefreaks die schon alles andere durchhaben können mal reinschauen
60-69 Gutes Durchschnittsspiel mit mängeln. Für Genrefans
70-79 Gutes Spiel, aber nichts ausergewöhnliches bei dem auch nicht Genre Fans mal einen Blick riskieren können.
80-89 Sehr gutes Spiel, Pflichtkauf für Genrefans, auch absolute Genrehasser können ruhig mal probespielen
90+ Geniales Spiel, Pflichtkauf für jedermann
Ich hoffe ihr habts kapiert.
schrieb am

Facebook

Google+