Evolution - The Genesis Project - Special - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Science-Fiction
Entwickler: Starforge Studios
Publisher: 4Players
Release:
07.2005
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Ihr sucht ein Spiel, das euch mit komplexen Kämpfen und jeder Menge Taktik in die Weiten des Alls lockt? Dann könnte Evolution - The Genesis Project interessant sein. Warum es weit mehr als ein Webgame ist und zig Abenteurer gar nicht mehr davon loskommen, verrät das Interview mit Geschäftsführer Raoul Stolzlechner.


4Players: Was verbirgt sich hinter Evolution - The Genesis Project (EVO Online)?

Raoul Stolzlechner: EVO ist ein Massive Multiplayer Online-Game (MMORG). Der Spieler startet nach der Anmeldung auf einem Planeten, den er selbst auswählen kann. Dies wird dann sein Hauptplanet, von dem aus er in Zukunft sein Imperium regiert. Jeder Planet für sich hat Vorteile und Nachteile. Im späteren Spielverlauf werden neue Techniken erforscht und dadurch die Möglichkeit geschaffen, neue Gebäude bauen zu können, die wiederum neue Schiffe und Verteidigungsanlagen sowie neue Wege der Ressourcengewinnung eröffnen.

4Players: Was unterscheidet EVO Online von Webgames?

Das ist die Werft, wo man neue Schiffe in Auftrag geben kann.
Raoul Stolzlechner:
Wir unterscheiden uns insofern, als dass EVO auf einem Client basiert. Evolution muss daher runtergeladen und installiert werden und ist somit kein Webgame. Des Weiteren haben wir einen integrierten Chat-Network für alle registrierten Spieler. Dieser unterteilt sich in offene sowie geschlossene und private Diskussionsräume (Clan-Channels).

4Players: Gibt es Offline-Vorbilder aus dem Strategiebereich?

Raoul Stolzlechner: Nein, wir sind stolz darauf, die Ersten zu sein, die diese Art von einem Client-basierten Onlinespiel entwickelt haben.

4Players: Richtet ihr euch eher an Einsteiger oder gewiefte Profis?

Raoul Stolzlechner: EVO ist trotz seiner Komplexität durch Tooltips sowie Tutorials einsteigerfreundlich geblieben. Bei Fragen oder Einsteigerproblemen steht unser Support-Team per E-Mail, Chat und Helpdesk (Ticketsystem) zu Verfügung. Außerdem haben wir eine Einsteigerseite.

4Players: Welche Völker oder Parteien kann man spielen?

Raoul Stolzlechner: EVO besteht aus zwei herrschenden Parteien: Dem Konsortium und dem Drengiin Imperium. Die Anhänger des Konsortiums haben sich auf Wirtschaft spezialisiert, die des Drengiin Imperiums genießen hingegen militärische Vorteile.

4Players: Gibt es auch eine Art Ranking?

Raoul Stolzlechner: Ja, sogar mehrere, diese sind in "Top 100" unterteilt.

4Players: Welche Taktiken sind in der Schlacht möglich? Wie funktioniert der Kampf?

Raoul Stolzlechner: EVO hat das realistischste und interessanteste Kampfsystem auf dem Markt. Wir haben Monate alleine nur damit verbracht, dieses Kampfsystem zu entwickeln. Es gibt unzählige Taktiken wie Vektorenangriffe, Teamangriffe, Blockaden, Invasionen, ja sogar nukleare Anschläge. Man könnte allein bezüglich des Kampfsystems schon ein eigenes Interview machen. Daher kann ich hier nicht detailliert auf dieses prächtige System eingehen. Wir haben jedoch in der Hilfe von EVO ein Turtorial zum Thema Kampfsystem eingebaut. Jeder Spieler kann sich dort selbst ein Bild machen.
         

Kommentare

johndoe-freename-88750 schrieb am
Hallo Cer,
Zum einen möchte ich dich bitten den Kundensupport über http://helpdesk.evo-online.com zu benutzen. Wir gewährleisten keinen Support über fremde Portale aber ich werde mich jedoch hier einmalig dazu äussern:
- Ständiger Datenverkehr:
=======================================
Nun, EVO bietet eine Chatsofware. Das Aufgrund der Tatsache das Sie sich darin befinden ein ständiger Datenverkehr stattfindet wohl nachvollziehbar.
Darüberhinaus ruft das Spiel immer wieder vom Server ab um zum Beispiel festzustellen ob neue Nachrichten eingetroffen sind usw. Ich denke bei einem Onlinegame ist das eigentlich normal und Bedarf keiner näheren Erklärung.
- "Non-Standard" Ports:
=======================================
Evo benötigt folgende Ports:
80 - Standard Internet HTTP Port zum Anzeige der Webseite
6667 - Standard IRC Port um auf den Chatserver conencten zu können da wir als Backend einen IRC Server benutzen
8150 - Gameport worüber der Masterserver Daten empfängt und sendet.
Ich weiss nicht was Non-Standard für Sie bedeutet aber in jedem Onlinegame werden gewisse Ports benötigt. Das ist nichts ungewöhnliches.
- Trojaner:
=======================================
Das Sie aufgrund der Tatsache das EVO gewisse Ports benötigt einen Trojaner einschmuggelt halte ich für eine geschäftsschädigende und böswillige Unterstellung.
Ich bestreite dies aufs schärfste und werde dies auch wenn nötig durch den offizielen Rechtsweg bestärken.
- Firewalls:
=======================================
Für EVO muss KEINE Firewall ausgeschaltet werden!
Jede Firewall funktioniert mit EVO. Es gibt ausschliesslich mit der Norton Firewall Probleme wenn diese nicht richtig konfiguriert ist oder diese eine ältere Version ist.
Alle anderen Firewalls haben mit EVO noch nie Probleme verursacht und können ohne weiteres weiterlaufen und...
johndoe-freename-88677 schrieb am
Huhu Killtech :D
Ich als doch recht aktives Mitglied in evo (ich sag mal nicht, auf welchem Platz der top-10 ich bin) wüsste doch gerne mal, wie Du zu Sachen wie Basecannel-mute oder totale Nichtbeachtung des Forums mitsamt sämtlichen (guten!) Ideen stehst.
Lustig ist ja, dass die ach so privaten Clanräume immer wieder von Admins besucht werden, die man natürlich nicht sieht (die sind unsichtbar) ;)
Die Überlegung einiger Spieler, dass evo nicht ganz das ist, was es zu sein scheint lasse ich weg aber es wäre doch klasse, wenn ihr einbaut, was die denkende Community euch vorschlägt.
Ich würde mich freuen, wenn 4players hier mal nachhaken würde, speziell zu den Vorwürften, evo schmuggle einen Trojaner ins System, was irgendwo plausibel klingt, muss man doch bereits non-Standartports öffnen, Firewalls ausschalten und ständige Datenübertragungen während der Laufzeit hinnehmen.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Ihr sucht ein Spiel, das euch mit komplexen Kämpfen und jeder Menge Taktik in die Weiten des Alls lockt? Dann könnte Evolution - The Genesis Project interessant sein. Warum es weit mehr als ein Webgame ist und zig Abenteurer gar nicht mehr davon loskommen, verrät das Interview mit Geschäftsführer Raoul Stolzlechner.<BR><br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=3669" target="_blank">Evolution - The Genesis Project</a>
schrieb am

Facebook

Google+