Asphalt: Urban GT - Test, Rennspiel, Nintendo DS - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Ubisoft, Gameloft
Publisher: Ubisoft
Release:
17.03.2005
11.2004
Spielinfo Bilder Videos
Der DS schmeckt nach verbranntem Gummi: Asphalt Urban GT findet seinen Weg vom N-Gage verbessert auf Nintendos neuen Handheld. Dreht mit knapp zwei Dutzend lizenzierter Traumkarren eure Runden durch echte Weltstädte - Gefahr für NFS Underground & Co?

Mit Vollgas über den Champs-Elysée

Rasen um des Rasens willen ist out, den echten Kitzel gibt’s nur gegen Geld: Euch erwarten mehr als 20 lizenzierte Originalwagen vom Lamborghini Murciélago über den Hummer bis zum Audi TT Roadster. Mit diesen flitzt ihr im Arcade-Stil über acht realen Strecken nachempfundenen Kurse von New York bis Tokio. Für jedes gewonnene Rennen winken Preisgelder, die ihr dann in neue Karren oder allerlei Tuningteile investieren könnt. Allerdings solltet ihr stets die Polizei im Auge behalten: Straßensperren, Blitzampeln und hartnäckige Hubschrauber zerren an den Fahrernerven.

1-2-Polizei

Im Single- wie im Multiplayermodus erwarten euch mehrere Spielvarianten, von denen das »Cop Chase« am interessantesten klingt: Einer übernimmt den Part des Rasers, der andere die Polizei. Letzterer muss Ersteren für mind. fünf Sekunden ausbremsen, um Punkte zu kassieren. Der Gejagte sollte clever Nitro-Booster und Abkürzungen nutzen, um es nicht soweit kommen zu lassen. Wichtige Informationen sowie eine Straßenkarte sind jederzeit auf dem zweiten Screen eingeblendet.

Ausblick

Das wird ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen: Zeitgleich bekommen DS-Käufer sowohl Asphalt Urban GT als auch NFS Underground 2 von Electronic Arts serviert. Spannende Rivalitäten sind somit vorprogrammiert, rasante Rundenkämpfe sowieso. Für Ubisofts Raserei spricht vor allem die stärkere Integration der Polizei, die an gute alte NFS: Hot Pursuit 2-Tage erinnert. Schon auf dem N-Gage war Asphalt Urban GT ein cooles Spiel – rundum verbessert dürfte es auf dem DS eine harte Nuss für die Gegnerschar werden.

Gameplay:

- verbesserte N-Gage-Umsetzung
- mehr als 20 lizenzierte Fahrzeuge
- acht von realen Strecken inspirierte Kurse
- unterschiedliche Spielmodi
- individualisierbare Autos
- Mehrspielermodus für bis zu vier Raser
- drei Mehrspielervarianten
- viele Tuningoptionen
- Streckenkarte & Zusatzinfos auf zweitem Display
- aufmerksame Polizei
- allerlei Abkürzungsmöglichkeiten

Grafik:

- eigens entwickelte 3D-Engine
- spielt nachts als auch tagsüber

Ihr rast durch bekannte Städte, sowohl bei Tag als auch bei Nacht.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+