Dead or Alive: Dimensions - Vorschau, Action, Nintendo 3DS - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Es tobte lange Zeit ein harter Kampf zwischen drei Beat-em-Ups: Street Fighter vs. Tekken vs. Dead or Alive. Doch seit fünf Jahren tragen nur die Erstgenannten hitzige Duelle um die Genrekrone aus, Team Ninja hat seine bouncenden Boobs scheinbar auf Eis gelegt. Bis der 3DS kam - und DoA wieder im Ring steht.

Jetzt mit Story?!

Video: Der ewige Kampf von Kasumi gegen Ayane geht auf dem 3DS weiter: DoA Dimensions verspricht mehr Story als je zuvor!

Dead or Alive: Dimensions (DoA) ist zwar ein neuer Teil der Serie, aber eigentlich keine neues Spiel: Es ist als seine Art Best-of der Serie geplant, mit einigen Erweiterungen, aber im Großen und Ganzen wird genau die Spielerfahrung entwickelt, die man bislang kannte und schätzte. Das bedeutet 26 Kämpfer, mehrstufige Levels (von denen einige alt und einige neu sind) sowie eine einfache, flüssige und eingängige Steuerung, die dennoch, gerade über das einzigartige Konter-System, sehr viel Tiefgang erlaubt. Nicht zu vergessen die Frontbeladung der weiblichen Kämpfer, deren Hüpffreude wohl wieder per »Altersangabe« im Optionsmenü geregelt werden darf.

Wenn die Serie bislang für etwas nicht berühmt war, dann für das Tiefschürfende seiner Story: Meist gab es nur kurze Filmschnipsel, in denen sich zwei Personen irgendwas an den Kopf warfen, um sich gleich darauf eben diesen zu verbeulen. Witzig war's hin und wieder, sinnvoll aber nie. Mal sehen, ob sich das mit dem neuen Teil ändert, denn der wichtigste Zugang im Bereich der Spielmodi nennt sich »Chronicle« und bietet eine ausführliche Kampagne, die etwa fünf bis sechs Stunden lang sein soll. »Chronicle« soll, so die Aussage von Team Ninja-Chef Yosuke Hayashi, die gesamte Dead or Alive-Geschichte beleuchten - es gibt keine Einzelerzählungen für die Kämpfer, sondern nur noch eine epische Story. Die Duelle werden von teilweise langen Echtzeit-Filmen eingeläutet und beendet, die mit viel englischer Sprachausgabe versehen sind - ob man alternativ zum japanischen Original greifen darf, wird wohl eine Speicherplatzfrage sein.

Der Geist, der stets verteilt

Auch auf dem 3DS gibt es zig Spielmodi: Neben Chronicle gibt's auch die gute alte Arcade-Variante, Survival, eine Tag Challenge, Online-Modi sowie eine Unterstützung für Street Pass. Letztere ist insofern interessant, als dass sie mit den normalen Solo-Modi verbunden ist: Während man spielt, analysiert das Programm die eigene Spielweise - welche Kombos nutzt man bevorzugt, in welcher Reihenfolge setzt man sie ein, wie oft verwendet man Griffe etc. Aus all diesen Informationen wird ein persönlicher Geist errechnet, der in etwa so kämpft wie man es selbst tun würde. Den kann man für Street Pass freigeben und muss danach nur noch hoffen, dass ein anderer DoA-Spieler vorbeirauscht, der das ebenfalls hinter sich hat. Falls das der Fall ist, werden die Geisterkämpfer untereinander getauscht und dürfen herausgefordert werden.

Spielerisch bleibt alles beim Alten - Dimensions versteht sich als eine Art Best-of der Serie.

Was das schlussendlich bringt, wurde allerdings noch nicht verraten. Die »Tag Challenge« ist ein Koop-Modus, den man, wie in Tekken Tag Tournament, entweder allein angehen kann, oder mit einem Schlagpartner aus Fleisch und Blut. Wie man es kennt, gibt es spezielle Partner-Kombinationen, die besonders gut miteinander auskommen und zusätzliche Team-Manöver ausführen können. Allerdings ist das nur unter Besitzern des Spielmoduls möglich - einen eingeschränkten Singlepak-Modus wie bei Super Street Fighter IV wird es hier nicht geben.

Besonders Einsteiger werden sich darüber freuen, dass Team Ninja ein cooles Hilfesystem eingebaut hat, das auf dem Touchpad liegt: Zuerst sieht das wie die übliche Move-Liste aus, die es in jedem Beat-em-Up gibt - viele, viele Kombos. Tippt man auf eine davon, wird sie sofort ausgeführt, auch alle anderen Bewegungen (Schlag, Kick, Griff und Konter) lassen sich übers Touchpad ausführen. Theoretisch kann man das ganze Spiel darüber kontrollieren, sollte das aber laut Hayashi besser lassen. Denn in erster Linie ist diese Anzeige dafür gedacht, dass man die Bewegungen lernt. Das interessante ist nämlich, dass die Anzeige in Echtzeit auf die Aktionen des Spielers reagiert: Führt man z.B. einen Kick aus, werden sofort alle Kombos ausgeblendet, die mit einem Schlag beginnen. So kann man wunderbar die einzelnen Angriffe lernen, indem man sie einfach ausprobiert, ohne erst in einer langen Liste herumwühlen zu müssen.

Technisch ist DoA locker auf einer Höhe mit Super Street Fighter 4 3D - und damit sehr beeindruckend. Zwar wirken die Figuren im Vergleich zu den Comicfightern der Konkurrenz etwas biederer, dafür ist der 3D-Effekt beeindruckender. Was nicht an den wackelnden Möpsen, sondern an den einfach voluminöseren, weitläufigeren Levels liegt. Einer davon bietet übrigens Platz für eine importierte Spieleheldin: Wie Haysashi in einem Roundtable-Gespräch in Amsterdam verriet, erhält Weltraumkopfgeldjägerin Samus Aran einen Gastauftritt im Spiel - in einem speziellen Metroid-Lavalevel, in dem auch Metroid-Boss Ridley im Hintergrund seine Kreise zieht und Feuerbälle spuckt.

 __NEWCOL__
 

AUSBLICK



Kurz nach dem Start des 3DS nicht nur eines, sondern gleich zwei potenziell hochklassige Beat-em-Ups - man könnte sich ja irgendwie verwöhnt fühlen. Traditionell würde ich ja eher zur Street Fighter-Konkurrenz greifen, aber das Versprechen der Entwickler, mit dem »Chronicle«-Modus endlich mal eine gescheite Story zu erzählen, klingt sehr verführerisch. Spielerisch bleibt Team Ninja der Serie treu, die Kämpfe laufen sehr elegant und schnell ab, das Konter-System ist bis heute einzigartig, die Nutzung des personalisierten Geistes als Street Pass-Herausforderer ist eine coole Idee - genau wie das dynamische Hilfesystem, mit dem gerade Serienneulinge ihren Spaß haben dürften.

Ersteindruck: sehr gut


Vergleichbare Spiele

Kommentare

Meitantei Conan schrieb am
Game&Watch hat geschrieben:
Meitantei Conan hat geschrieben:ich werds mir aufjedenfall holen habe leider ie DOA titel gespielt aber den werde ich mir antun^^
auch wenns nur kleingescheiße ist:
in einem speziellen Metroid-Lavalevel, in dem auch Metroid-Boss Kraid im Hintergrund seine Kreise zieht und Feuerbälle spuckt.

Das ist nicht Kraid das ist ganz klar Ridley -.- (ganz gut zu sehen da er flügel hat und fliegen kann :D)
Ich verlange nicht viel aber für solch tolle "Experten" in der Spielewelt kan man ja wohl verlangen diese zwei gegener auseinander halten zu können besonderst da Ridley mehrer auftritte hat während Kraid so geseheh ja nur einen hat -.-

Kraid hatte noch einen Gastauftritt in SSBM^^

ja stimmt war einer meiner Lieblingslevel^^
Aufjeden fall tuts mir auch "etwas" leit da ich vieleicht zu hart zum Redakture war kommt ja mal vor :D
Game&Watch schrieb am
Meitantei Conan hat geschrieben:ich werds mir aufjedenfall holen habe leider ie DOA titel gespielt aber den werde ich mir antun^^
auch wenns nur kleingescheiße ist:
in einem speziellen Metroid-Lavalevel, in dem auch Metroid-Boss Kraid im Hintergrund seine Kreise zieht und Feuerbälle spuckt.

Das ist nicht Kraid das ist ganz klar Ridley -.- (ganz gut zu sehen da er flügel hat und fliegen kann :D)
Ich verlange nicht viel aber für solch tolle "Experten" in der Spielewelt kan man ja wohl verlangen diese zwei gegener auseinander halten zu können besonderst da Ridley mehrer auftritte hat während Kraid so geseheh ja nur einen hat -.-

Kraid hatte noch einen Gastauftritt in SSBM^^
Smul schrieb am
Meitantei Conan hat geschrieben:ich werds mir aufjedenfall holen habe leider ie DOA titel gespielt aber den werde ich mir antun^^
auch wenns nur kleingescheiße ist:
in einem speziellen Metroid-Lavalevel, in dem auch Metroid-Boss Kraid im Hintergrund seine Kreise zieht und Feuerbälle spuckt.

Das ist nicht Kraid das ist ganz klar Ridley -.- (ganz gut zu sehen da er flügel hat und fliegen kann :D)
Ich verlange nicht viel aber für solch tolle "Experten" in der Spielewelt kan man ja wohl verlangen diese zwei gegener auseinander halten zu können besonderst da Ridley mehrer auftritte hat während Kraid so geseheh ja nur einen hat -.-

Moin,
du hast natürlich recht, das ist selbstverständlich Ridley. Keine Ahnung, warum ich Kraid geschrieben habe. Vielen Dank für den Hinweis.
Cheers
Meitantei Conan schrieb am
ich werds mir aufjedenfall holen habe leider ie DOA titel gespielt aber den werde ich mir antun^^
auch wenns nur kleingescheiße ist:
in einem speziellen Metroid-Lavalevel, in dem auch Metroid-Boss Kraid im Hintergrund seine Kreise zieht und Feuerbälle spuckt.

Das ist nicht Kraid das ist ganz klar Ridley -.- (ganz gut zu sehen da er flügel hat und fliegen kann :D)
Ich verlange nicht viel aber für solch tolle "Experten" in der Spielewelt kan man ja wohl verlangen diese zwei gegener auseinander halten zu können besonderst da Ridley mehrer auftritte hat während Kraid so geseheh ja nur einen hat -.-
schrieb am

Facebook

Google+