EVE Online: Red Moon Rising - First Facts, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Vor kurzem fand auf Island das Eve-Online-Fanfest statt. Dort stellten die Entwickler sämtliche kommenden Erweiterungs-Pläne für das Online-Rollenspiel im Weltall vor. Die Resonanz und Vorfreude der eingeschworenen Spieler-Gemeinde war so groß, dass nur wenige Tage später über 17.000 Spieler zeitgleich online waren – ein weiterer Meilenstein, der mit Red Moon Rising noch übertroffen werden soll.

Sagt euch Earth & Beyond noch etwas? Mit diesem Online-Rollenspiel versuchte Westwood damals das Weltall zu erobern – ohne großen Langzeit-Erfolg. Seitdem machen sich Weltraum-MMORPGs rar, bis urplötzlich EVE-Online durchstartete. Die Zeit verstrich und trotz großer Konkurrenz entschlossen sich immer mehr Spieler für eine Karriere im EVE-Bildschirmall. Ende November folgt die große Content-Erweiterung Red Moon Rising - und zwar kostenlos.

Träger und Titanen

Das Flaggschiff der Erweiterung sind die gigantischen Träger (Carrier) und Titans, die das Wettrüsten der Imperien quasi personifizieren. Insgesamt acht Träger, zwei für jede Rasse, werden Einzug in die Armeen halten. Größer als alle Carrier sind die Mutterschiffe, in deren Bäuchen sogar andere Schiffe landen können. Basierend auf den Zugangsrechten, könnt ihr euer Schiff dort mit weiteren Modulen ausstatten. 

Zusätzlich erweitern die Player Titans die Flotte, die sich als kampfstarke, leicht abgespeckte und nicht ganz so teure Version der Empire Titans entpuppen. Auf diesen gigantischen Kampfschiffen könnt ihr u.a. X-Large-Geschütze platzieren. Auch eine schlagkräftige Superwaffe darf nicht fehlen. Träger und Titans gehören beide zu den Tech 1-Schiffen und stehen jedem Spieler zur Verfügung – allerdings wird die benötigte Ressourcenflut dafür sorgen, dass ihr diese Schiffstypen nicht allzu häufig seht.

Ausblick

Mit Red Moon Rising steht neues Futter für die Eve-Fans in den Startlöchern und der Starttermin Ende November ist wegen der anstehenden Feiertage gut gewählt. Auch die Neuerungen klingen viel versprechend, insbesondere Träger und Player Titans haben es mir angetan. Ansonsten dürft ihr euch auf Piraten, neue Tech2-Schiffe und ein nettes Rache-System freuen. Gleichzeitig wird mit der Erweiterung ein ganzer Haufen Bugs aus der Welt geschafft und der Hardwarehunger gestillt. Der Schlüssel zum Erfolg liegt jedoch beim Balancing…

Features

- kostenlose Content-Erweiterung für EVE-Online
- Riesenschiffe: Carrier & Titans
- vier neue Bloodlines, jeweils eine pro Rasse (männlich & weiblich)
- überarbeitetes Turrets & Effects-System
- mehr Corporation Logos, evtl. direkt sichtbar auf den Schiffen
- neue Tech 2-Schiffe: Interdictor (Destroyer), Recon und Force Recon (Cruiser), EW-Plattformen, Command Ship und Fleet Command (Battlecruiser)
- Fähigkeiten für Mining: 4 Skills, 3 Leadership Module und 2 Mining Upgrade-Module (für Eis und normalem Abbau)
- Nex-Gen Manufacturing & Research Facilities für Spezialisierungen
- Elite-Piraten (NPCs) in Tech 2-ähnlichen Schiffen
- weniger neue NPCs, dafür stärkere Nebenprotagonisten
- Rache-System (Eye for an Eye) bei unehrenhaften Niederlagen
- Änderungen am Kampfsystem: wesentlich mehr Defensiv-Module
- Hardwareauslastung reduziert
- haufenweise Bug-Fixes
- verbessertes Benutzer-Interface

Bilder zur Erweiterung:

Screenshots: Bloodlines (Asien)
Screenshots: Red Moon Rising

Kommentare

Mo-2 schrieb am
Verdammt, ich brauch mehr Freizeit. Wenn ich mir vorstelle, eine Piratenfraktion, mit eigenem Mutterschiff, von dem die Raubzüge ausgehen... Das könnte nur noch ein echtes Raumschiff toppen.
Aber leider fehlt einfach die Zeit um Eve ausgiebig genießen zu können. Und mein Arbeitgeber wird not amused sein, wenn ich es auf dem zweiten Bildschirm nebenbei zocke.Arrrr
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Vor kurzem fand auf Island das Eve-Online-Fanfest statt. Dort stellten die Entwickler sämtliche kommenden Erweiterungs-Pläne für das Online-Rollenspiel im Weltall vor. Die Resonanz und Vorfreude der eingeschworenen Spieler-Gemeinde war so groß, dass nur wenige Tage später über 17.000 Spieler zeitgleich online waren ? ein weiterer Meilenstein, der mit Red Moon Rising noch übertroffen werden soll.<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=4084" target="_blank">EVE Online: Red Moon Rising</a>
schrieb am

Facebook

Google+