Mata Hari - First Facts, Adventure, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Adventure
Entwickler: Cranberry Productions
Publisher: dtp/Anaconda
Release:
21.11.2008
Spielinfo Bilder Videos
Mata Hari war nicht einfach nur Nackttänzerin und Spionin, sie war schon zu Lebzeiten vor dem Ersten Weltkrieg eine Legende. Dieser Frau mit den tausend Gesichtern widmet das Team von 4Head (Die Gilde) ein Adventure, das im ersten Quartal 2008 beim dtp-Label Anaconda erscheinen soll. Ein vielversprechendes Abenteuer im besten Sinne, wie die First Facts enthüllen.

Starke Frau

Ihre exotischen Tanzdarbietungen verschafften Mata Hari rasch Zugang zur "feinen" Gesellschaft, wo ihr auch viele Liebschaften angedichtet wurden. Obwohl ihr so auch auf historische Figuren trefft, wird nicht nur die tragische Lebensgeschichte der niederländischen Künstlerin erzählt. Vielmehr geht es um den Mythos einer Frau, die ihr Leben mit allen Sinnen zu einer Zeit lebte, als von "Weibsbildern" in erster Linie Gehorsam und Sittsamkeit verlangt wurde. Am Vorabend des Ersten Weltkriegs muss sie sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht.

Spionin für Geld

Mata Hari lernte das Handwerk der Agenten auch, um sich finanziell über Wasser halten zu können. Im Krieg wollte leider keiner mehr ihre Tanzvorstellungen sehen und Geldgeschenke reicher Herren blieben aus. Auch im Spiel wird es darum gehen, genug Geld zu machen. Neben der Hauptquest soll es verschiedene andere Aufgaben und Wege dorthin geben sowie nicht nur ein Ende. Kein Wunder, dass die Story auch ein wenig Indiana Jones in sich trägt, denn mit Noah Falstein und Hal Barwood sind zwei ehemalige Mitarbeiter von LucasArts am kreativen Prozess beteiligt, die auch Dr. Jones' Abenteuer mitentwickelten.

Ausblick

Ich glaube zwar nicht, dass ich in die typische Zielgruppe von Mata Hari falle, dazu habe ich das falsche Geschlecht. Aber das Adventure soll auch was für Männer bieten, da es eine Mischung aus Lebensgeschichte und Spionage mit einem Schuss Erotik sein möchte. Ob es 4Head gelingt, die Welt der Jahrhundertwende zum Leben zu erwecken? Die Umgebung der europäischen Metropolen soll so historisch genau sein, wie nur möglich. Anders bei der teils tragischen Geschichte der Niederländerin, die man freier erzählen will, um spielerische Freiheiten zu nutzen. Hier dürfte der Schwerpunkt auf der Agententätigkeit liegen, ohne dass freilich echte Schleicheinlagen geplant sind. Ich bin schon gespannt, wie das mit dem Tanzen als Minispielchen funktionieren wird. Beruhigend: Wer das für Kinderkram hält, kann derartige Einlagen auch sein lassen...
Features:

- Legende um Mata Hari nachspielen
- klassisches Point&Click
- Entwicklung von Tänzerin zur Agentin
- Handwerk der Spionin lernen
- Noah Falstein und Hal Barwood kreativ dabei
- historische Personen treffen
- Heldin setzt auf List, Sexappeal und Verführung
- verschiedene Ausgänge
- keine Multiple-Choice-Gespräche
- Ideen wie Gegenstände behandeln
- Minispielchen wie Tanzen
- Nebenquests
- 2D/3D-Mischgrafik
- Optik mit historischer Genauigkeit

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+