Microsoft Sidewinder Strategic Commander - Hardware, Hardware, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Microsoft, eher bekannt als größter Softwarehersteller der Welt, hat einige interessante neue Hardware-Produkte in der Pipeline. Unter anderem den Strategic Commander, der vor allem für Strategiespiele entwickelt wurde....

<4PCODE cmd=displayshot;id=1210;align=left;href=0>Microsoft ist bisher durch exzellente Joysticks und Lenkräder aufgefallen. Mit dem Strategic Commander bringt Microsoft nun einen Controller auf den Markt, der speziell für Strategiespiele entwickelt wurde. Natürlich haben wir auch versucht, den Controller mit anderen Genres zu testen...

Um es vorwegzunehmen, der Controller ist leider nur für Rechtshänder (s.u.) geeignet, Grobmotoriker oder Menschen mit schlechtem Gedächtnis sollten das Teil erst mal testen, bevor sie zuschlagen. Die Klavierspieler unter Euch werden diesen Controller aber lieben, denn nach einer gewissen Eingewöhnungszeit bringt diese Maus auf Schienen wirklich einiges.

<4PCODE cmd=displayshot;id=1204;align=left;href=1>Der Strategic Commander ist so etwas wie eine zweite Maus, die zusätzlich noch die Tastatur ersetzen kann. Die Steuerung, die mittlerweile in fast allen Spielen zum Standard gehört, nämlich: rechte Hand (ich spreche hier nur von Rechtshändern, da dieser Controller für Linkshänder uninteressant ist) auf der Maus und linke Hand über der Tastatur schwebend, festkrallend, wie auch immer. Und genau diese linke Hand liegt von nun an bequem auf dem Commander. Den Controller kann man in alle Himmelsrichtungen schieben und sogar um die Hochachse drehen. Der Bewegungsradius beträgt in etwa 2 cm. Alle Tasten sind bequem und ohne Fingerakrobatik zu erreichen und haben einen angenehmen Druckpunkt. Leider ist die Rückstellkraft zur Mitte nicht besonders stark, sodass man mit der linken Hand teilweise ein wenig "rumrühren" muss, bis man die Mitte wieder gefunden hat und sich der Bildschirm endlich nicht mehr bewegt. Dies tritt vor allem auf, wenn man heftig und schnell reagieren muss.

Der Controller ist mit zahlreichen Knöpfen versehen, die über die Software mit insgesamt 72 Tastaturkommandos versehen werden können. Sechs Tasten liegen oben und sind mit dem Zeige-, Mittel- und Ring-Finger sehr bequem zu erreichen. Außerdem gibt es noch eine Zoomdoppeltaste zum Rein- und Rauszoomen. Der Daumen hat Zugang zu drei Knöpfen, die rechts angeordnet sind. Jeder dieser drei Knöpfe dient als Umschalter, so ähnlich wie Shift, CTRL und ALT auf einer normalen Tastatur. D.h. drückt man den Umschalter 1 und dann die Funktionstaste 3 oben auf dem Controller, ergibt dies eine andere Funktion als nur Taste 3 zu drücken.

<4PCODE cmd=displayshot;id=1207;align=left;href=0>Zusätzlich gibt es noch einen Schieberegler, der in drei Positionen geschoben werden kann, und so noch einmal für eine Verdreifachung der Kombinationen sorgt.

<4PCODE cmd=displayshot;id=1205;align=left;href=1>Die Software ist sehr gut gelungen und erlaubt es sehr einfach, die grundlegenden Einstellungen (Bewegungsmodus, Drehungen, Sensibilität) vorzunehmen. Ferner kann man über einen anderen Bereich die Tastaturkommandos festlegen. Jede Funktion kann nicht nur eine Taste, sondern wenn es nötig ist, ganze Sätze, oder Sondertasten zugewiesen werden. So kann man beispielsweise 6 Tasten (zusammen mit einem Umschalter) mit einer Textnachricht versehen, die dann im Chat immer ausgegeben wird.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+