E3 - First Impressions - Special, Messen, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Messen
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
E3: Erster Tag, erste Eindrücke

Nach acht Stunden und jeder Menge neuer Eindrücke neigt sich der erste Tag der E3 2001 dem Ende. Welche Trends wir ausmachen konnten, welche Games besonders aufgefallen sind und wie sich die drei Konsolengiganten präsentiert haben, erfahrt Ihr in unserem Special!


E3: Erster Tag, erste Eindrücke

Nach acht Stunden und jeder Menge neuer Eindrücke neigt sich der erste Tag der E3 2001 dem Ende. Was mit den Keynotes begann, endete mit einer exklusiven Vorführung des vielversprechenden Actiongames Stuntman.


Die besagten Keynotes brachten ein paar sehr interessante Erkenntnisse über den gerade immer heißer werdenden Wettkampf der drei Next-Generation-Konsolen - PlayStation 2, Xbox und GameCube. Für die drei Konzerne waren hochrangige Fackelträger angereist:

  • Kazuo Hirai, President und Operating Officer Sony Computer Entertainment Inc.

  • Robert J. Bach, Senior Vice President, Game Division Microsoft Corp.

  • Peter T. Main, Executive Vice President, Sales and Marketing Nintendo of. America Inc.


  • Diese drei Persönlichkeiten lieferten sich heiße Wortgefechte, die ein paar sehr interessante Dinge zu Tage förderten. So wird Sony die PS2 schon sehr bald in die Onlinewelt führen,und so dank einer Festplatte und eines TFT-Monitors dem PC immer ähnlicher werden.

    Microsoft bleibt seinem bisherigen Xbox-Konzept treu und wird den Fokus vor allem auf die Spiele legen, damit die gelieferte Hardware auch ausgelastet wird. Dieser Schritt leuchtet ein, da die von Sony angesprochenen Neuerungen ohnehin schon in der neuen Microsoft-Konsole integriert sind.

    Nintendo lässt alles so weiterlaufen, wie bisher geplant: Release des GameCube in Europa Anfang 2002 und der Hauptanteil der Games wird in Eigenregie entwickelt. Also alles bis auf das letzte I-Tüpfelchen geplant. Im Gegensatz zu bisherigen Strategien wird die neue Konsole aber nicht nur für Kids, sondern vor allem auch für die Twens entwickelt.

    Nachdem alle drei Konsoleros der Meinung waren, dass nur die eigene Wunderbox das wirklich Wahre werden wird, bzw. bereits ist, wurde es Zeit, ein paar neue Spiele unter die Lupe zu nehmen:

    Besonders empfehlenswert und neben Final Fantasy X (PS 2) und Unreal Championchip (Xbox) das absolute Highlight des ersten E3-Tages ist ohne Zweifel die erste "spielbare" Version des PS 2-Actiongames Stuntman. Publisher Infogrames wird voraussichtlich in einem Jahr ein Spiel auf den Markt bringen, dass sowohl von der Idee, dem Gameplay und der hervorragenden Grafik überzeugen wird.
    Wer mehr hierzu erfahren möchte, der sollte sich unsere First Facts zu Gemüte führen.

    Dieser kurze Überblick beinhaltet nur ein paar kurze Eindrücke, alles Weitere folgt in einem ausführlichen E3-Special im Laufe der kommenden Woche.

    Zum Schluss noch schnell ein großes Lob an die Entwickler des Xbox-Gamepads: Noch nie lag ein Pad so gut in der Hand und konnte gleichzeitige ohne Verrenkungen bedient werden - wirklich eine reife Leistung!

    Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+