Counter-Strike: CS:Source - Dynamische Waffenpreise. - Special

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Seit Wochen und Monaten Rätselraten um das mögliche Update für Counter-Strike:Source, die Waffen und deren Preise. In wie weit plant Valve Veränderungen und Angleichungen. Die zukünftige Änderung, welche ab dem 11. Oktober greifen soll nennt sich: Dynamische Waffenpreise.



Angebot und Nachfrage, ein Handel- und Kaufsystem, welches seit vielen Jahren in der Weltwirtschaft ihr Dasein hat und damit für ein eine gesunde Marktwirtschaft sorgen soll, wird ab dem 11. Oktober Einzug in die Spielewelt von Counter-Strike:Source erhalten, um somit eine Markt- und Preisgleichheit im Kaufverhalten von CS:Source Spielern vorzunehmen.

 

Wenn mehrere Spieler eine bestimmte Waffe haben wollen, wird der Preis der jeweiligen Waffe teurer und andere Waffen demnach billiger zu haben sein. Die Kosten für Waffen und Ausstattung die gekauft werden sollen, basieren ab dem 11.10.06 auf einem Algorithmus, der das globale Marktverlangen nach verschiedenen Waffen kalkuliert.

 

Marktgleichgewicht (auch geräumter Markt) nennt man in der Ökonomie die Situation auf einem Markt, in der die Menge des Angebots gleich der Nachfragemenge ist. Diese Menge wird als Gleichgewichtsmenge bezeichnet.

 
 

Schon jetzt sammelt Valve alle Kaufdaten und wertet sie aus, um am Montag den 11. Oktober das neue Preis- und Kaufsystem einzuführen. Über die gesamte Spielwoche werden die Daten und das Kaufverhalten ausgewertet, um jeweils an jedem neuen Montag den neuen Kaufpreis festzulegen.

Auffallend jetzt schon: Primärwaffen wie M4 und AK, sowie Weste, liegen jetzt schon um wenige $Dollar über dem üblichen Kaufpreis, da diese Waffen und Ausstattung zu den wohl beliebtesten Erwerbswaren in CS gehören. Die AWP hingegen, welche sich Aufgrund des hohen Kaufpreises nicht jeder leisten kann und will, liegt einige wenige Prozentpunkte unter dem üblichem Kaufpreis.

 
 

Richtig schmerzhaft wird es für alle Deagle-Fans. Aktuell liegt der Kaufpreis um satte 43%(!) über dem üblichen Kaufpreis, was die Waffe von üblichen $650 Dollar, auf $930 Doller steigen lässt. Nicht verwunderlich, da speziell die Deagle mit ihrer großen Durchschlagskraft zu den beliebtesten Sekundärwaffen zählt oder gar als Primärwaffe bei einer kleinen Sparrunde eingesetzt wird.

Richtig billig hingegen werden die sogenannten "Spasswaffen" wie Mac10 oder auch Nachtsichtgeräte, da diese Waffen und Ausstattungen in der CS-Spielwelt wirklich sehr selten einen Einsatz finden.

 
 
Hier einige aktuelle Preise:
Assault Suitcurrent price $1,000projected price $1,104(+10.4%)
M4A1current price $3,100projected price $3,390(+9.35%)
CV-47current price $2,500projected price $2,697(+7.9%)
AWPcurrent price $4,750projected price $4,744(-0.13%)
Clarion 5.56current price $2,250projected price $2,218(-1.42%)
HE Grenadecurrent price $300projected price $290(-3.33%)
 
*Update 25.09.2006 - 10:35 Uhr*
Laut einer Mail von Alfred Reynolds (VALVe), wird es eine Möglichkeit geben, die geplante Erweiterung abzuschalten.

Zur ganzen Update-News
 
Komplette Preisliste
Info: Update-News vom 25.09.2006
     

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+