Counter-Strike: Silver: Ich bin sowas von Ehrgeizig - Special

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Tim "silver" Hochgrebe spielt wieder. Für sein neues Team Competo-Sports will es der 25jährige noch einmal wissen.



Nachdem man sich bei Competo dank dem Sponsor Zykon Systems finanziell in sicheren Gewässern befand (wir berichteten), wurde sportlich aufgerüstet. Mit den vier Mann aus dem alten Hoorai-Lineup und den zwei verbliebenen Haudegen Markus "crash" Esser und Christian "chRRRRp" Porten, hat sich ein Team gebildet, welches durchaus das Potential hat, an der Spitze mitzukämpfen (wir berichteten).

 

Mit einem neuen Lineup will Competo auf dem in der Saison XII erreichten sechsten Platz weiter aufbauen. Neben dem neuen sechsten Mann Matthias "teAk" Czaja, sowie den beiden Rückkehrern Alexander "XaVe" Ackenhausen und Tim "Mason" Kleemann, holte man sich mit Tim "Silver" Hochgrebe einen der populärsten  Counter-Strike 1.6 Spieler der Republik an die Maus.

 

Die Stationen seiner spielerischen Laufbahn lesen sich wie das "who is who" der deutschen Spielerszene. Von SK Germany über Alternate Attax, mTw und mousesports konnte er immer wieder seine Spielstärke und seinen unglaublichen Willen zum Sieg unter Beweis stellen. Zum Knick kam es in der zwölften Saison bei Hoorai.XQ. Das zuvor hochgelobte Team konnte sich nach einigen starken Anfangserfolgen nicht durchsetzen und versumpfte im Mittelmaß. Ernüchtert spielte Tim zunächst mit dem Gedanken, den eSport an den Nagel zu hängen. Stattdessen rappelte er sich jetzt wieder auf und hat mit Competo Großes im Sinn. In einem Kurzinterview stand uns der neue Competo-Spieler Rede und Antwort.

 

Counterstrike.de: Erst mal danke, dass du dir für unsere Leser Zeit nimmst. Wie geht es dir im Moment? Bist du für die dreizehnte Saison motiviert bis in die Haarspitzen?

Tim "Silver" Hochgrebe:
Ich war mir ja eigentlich sicher, dass die letzte Saison auch meine Letzte war und hatte mich schon relativ weit vom eSport entfernt, als mich Xave ansprach. Wer mich kennt, weiss, dass ich sehr sehr ehrgeizig bin und grade nach der letzten Saison habe ich nicht nur Anderen sondern vor allem mir eine Menge zu beweisen!

Counterstrike.de:  Wenn du jetzt die letzte Saison noch einmal Revue passieren lässt, welcher Fehler darf deinem CS-Team auf keinen Fall passieren?

Tim "Silver" Hochgrebe: Der 25 Jahre alte Spieler darf durchaus als ein Urgestein der deutschen CS-Szene bezeichnet werden.  Zu seinen Erfolgen zählt unter anderem der Gewinn der 8. EPS-Saison.

Tim "Silver" Hochgrebe: Sicherlich war unser Saisonstart mit hoorai gefährlich gut, wir haben früh die Zügel schleifen lassen, was uns im Nachinein das Genick gebrochen hat. Auch haben wir nicht ein Bootcamp abgehalten und insgesamt einfach viel zu wenig trainiert.

Counterstrike.de: Zusammen mit den Spielern Markus "crash" Esser und Christian "chRRRRp" Porten bildet ihr ja ein Team mit sehr viel Spielerfahrung. Ist das ein großer Vorteil für die neue Saison?

Tim "Silver" Hochgrebe:
Es gibt sicherlich erfahrenere Teams, was aber nicht grossartig etwas ausmacht. faculty hat letzte Saison gezeigt, auf was es ankommt: Willen und Konstanz. Die besten Spieler helfen einem Team nicht wenn diese beide Zutaten fehlen und die gilt es dieses Jahr auch für uns über sechs Monate hinweg zu bringen.

Counterstrike.de: Wo seht ihr eure Hauptgegner? Im Mittelfeld oder peilt ihr die Spitze an?

Tim "Silver" Hochgrebe:
Unsere Hauptgegner sind wir selbst, wenn wir das was wir uns vorgenommen haben umsetzen können, dann können wir sicher oben mitmischen, wenn sich der Schlendrian einschleichen sollte können auch wir schnell Probleme haben. Zum Glück, so denke ich, ist uns das allen bewusst!

Counterstrike.de: Natürlich wollen wir jetzt nicht, daß ihr uns euer Taktikbuch vorlest, aber werdet ihr es taktisch schaffen auch die Großen Zwei, also mousesports und Alternate, zu überraschen?

Tim "Silver" Hochgrebe:
Diese Frage ist momentan nicht zu beantworten. mouz hat sich auf den letzten Events konstant stark präsentiert während attax doch große Probleme hatte. Deswegen lautet meine Prognose zum jetzigen Zeitpunkt eher, dass mouz einen Alleingang starten wird an dem auch wir so schnell nichts ändern können. Gleichzeitig weiss jeder wie schnelllebig der eSport ist, deswegen ist wie jedes Jahr für jeden alles drin.

Counterstrike.de: Wie gefällt es dir im neuen Clan? Gibt es Sachen die bei Competo besser laufen als du es kennst?

Tim "Silver" Hochgrebe:
Für einen Clan wie Competo ist es natürlich auf den ersten Blick schwer mit Clans wie attax und ihrem Lanhaus oder mouz und ihrem unbegrenzten Lansupport mitzuhalten, ausserdem war bisher auch noch nicht genug Kontakt da um hier näher drauf eingehen zu können. Was ich bisher sagen kann ist, dass ich mich mit meinen Mates sowieso, aber auch mit bundy und konti bisher wunderbar verstehe und mich wohlfühle und ich denke, dass ich damit für alle fünf sprechen kann.

Counterstrike.de: Hat das neue Lineup bei euch schon menschlich zusammengefunden?

Tim "Silver" Hochgrebe:
Mason und Xave kenne ich aus der letzten Saison, crash und Chrp von diversen Lans und Gathers, ich denke da muss man sich keine Sorgen machen, solange der Erfolg und die Motivation da ist, dürfte das alles kein Problem sein.

Counterstrike.de: Zum Abschluß noch eine kleine Selbsteinschätzung. Was sind die Stärken und wo liegen die Schwächen von Tim Hochgrebe?

Tim "Silver" Hochgrebe:
Meine Schwächen sind sicherlich gleichzeitig auch meine Stärken: Ich bin sowas von Ehrgeizig, dass ich ein Team, welches auf der Welle des Erfolges schwimmt, noch einige Prozente höher pushen kann. Gleichzeitig bin ich aber auch jemand der sehr schnell frustriert wird wenn sich der Erfolg oder zumindest eine gewisse Entwicklung nicht kontinuierlich abzeichnet. Ich bin sehr impulsiv und laut und denke immer ich bin der beste Spieler der Welt. Spielerisch bin ich sicherlich jemand der seine Stärken im aggressiven offensiven Spiel hat, ich versuche so wenig wie möglich zu reagieren sondern vielmehr zu agieren.

Counterstrike.de: Vielen Dank für das Interview. Für dich und dein Team viel Erfolg in der kommenden Spielzeit.

 
Homepage Competo
Teamprofil Competo
                                                          

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+