F.E.A.R. - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Horror-Shooter
Entwickler: Monolith Productions (PC) / Day 1 Studios (360 & PS3)
Release:
02.11.2006
18.10.2005
27.04.2007
Spielinfo Bilder Videos
Der hektische Blick zur Uhr wird langsam zur Gewohnheit: Wann packen diese 4Players-Schergen endlich die heiß begehrte F.E.A.R.-Mehrspielerdemo auf ihre Server? Wann darf ich endlich selbst gegen meine Freunde und Feinde aus aller Welt zocken? Keine Bange, schon in Kürze ist es soweit. Und bis dahin erfahrt ihr von uns, was euch in der Demo erwartet.

Hardware-Ängste

Bevor ihr euch vor Angst auf das Keyboard macht, solltet ihr die Systemvoraussetzungen checken: Die Demo wiegt schwergewichtige 450 MB und macht sich installiert noch mal mit knapp 800 auf eurer Festplatte breit. Windows XP oder 2000 mit dem neuesten Service Pack wird vorausgesetzt, die August-Edition von DirectX 9.0c ebenfalls - Letzteres liegt dem Bündel bei und wird gegebenenfalls automatisch mitinstalliert. In Sachen

Fette Effekte und detailverliebte Locations fordern ihren Hardwarepreis.
Rechner gibt Monolith einen P4 1,7 GHz mit 512 MB RAM und einer 64MB-Grafikkarte der GF4-Klasse oder vergleichbar an – doch damit erschreckt das Spiel nicht mal eine Mimosenplantage. Wir empfehlen nachhaltig eine Grafikkarte mit mindestens 128 MB RAM, um bei Effekten und Texturgröße keine herben Kompromisse eingehen zu müssen, mindestens ein GB RAM, um keine zwei Minuten auf den Level warten zu müssen – sowie mindestens einen mit drei GHz befeuerten Prozessor, um nicht in erster Linie Angst vor den Ruckelanfällen zu bekommen. Habt ihr jedoch mehr Rechenpower als die NASA, könnt ihr auch Anti-Aliasing, hoch aufgelöste Texturen und Soft Shadows aktivieren, und damit eines der bestaussehendsten Spielerlebnisse unserer Zeit bekommen! Denn realistische Lichteffekte, eine großartige Physikengine, Partikelmassen und coole volumetrische Nebel, die nach Explosionen einen Gang in eine dichte Rauchwand hüllen, machen F.E.A.R. zum optischen Highlight dieses Herbstes. Ihr habt jede Menge Tweaking-Möglichkeiten und könnt eure Einstellungen auch gleich im integrierten Benchmark ausprobieren.

Ich beherrsche die Zeit

Was erwartet euch und eure bis zu 15 Mitstreiter? Via LAN oder Internet dürft ihr euch auf zwei Karten austoben, allerdings nicht in allen Spielmodi: »Factory«, eine Karte, die zwischen offenem und geschlossenem Gelände wechselt, ist im »Deathmatch«- und »Elimination« bzw. den

In der Zeitlupe gewinnt F.E.A.R. mächtig an Dramatik.
entsprechenden Team-Varianten spielbar. »Facility« hingegen steht nur im »Capture The Flag«-Modus zur Verfügung: Diese Map spielt komplett im Innern eines Gebäudes, bietet viele mögliche (ziemlich dunkle) Wege und damit verdammt viel Spannung.

Eines der wichtigsten Features im F.E.A.R.-Mehrspielermodus ist die optionale Nutzung der Zeitlupe: Um zum gejagten Träger der Zeit zu werden, müsst ihr nur das entsprechende Item aufsammeln, auf das ein deutlich erkennbarer Richtungspfeil immer hinweist. Sammelt ihr das auf, füllt sich der Zeitlupenbalken am unteren Bildschirm langsam auf – ist er voll gefüllt, könnt ihr etwa zehn Sekunden lang das Geschehen verlangsamen. Das Problem ist nur, dass ihr, sobald ihr das Item aufsammelt, zum gejagten Fuchs werdet: Jeder Gegner weiß aufgrund eines roten Richtungspfeiles in etwa, wo ihr euch herumtreibt, für die ganz Orientierungslosen leuchtet ihr überdies deutlich erkennbar in einem pulsierenden Blau! Aber natürlich ist das Item entsprechend mächtig: Begegnet ihr einem Widersacher und zündet in dem Moment die »Extrawaffe«, habt ihr das Überraschungsmoment auf eurer Seite. Mal ganz davon abgesehen, dass das langsamere Bild durch Verzerreffekte, tiefere Sounds und ein  waberndes Bild verdammt cool aussieht. Natürlich betrifft das alle Spieler gleichzeitig.

Krawumm und Rabatz!

Kein Mehrspielershooter ohne Waffen: Pistole, Shotgun, MG, Raketenwerfer, Granaten oder durchschlagende Partikelkanone – hier wird jeder Wummenfreund glücklich! Besonders gut gefallen haben uns der gleich drei 

Der ist doch blau: Der Träger des Zeitverlangsamers ist deutlich zu erkennen.
Geschosse auf einmal feuernde Raketenwerfer (auch bekannt als »Campers Albtraum«) sowie die brutzelfreudige und enorm durchschlagende Partikelkanone. Vor Spielbeginn wählt ihr eure Startwaffe, wobei jede natürlich Vor- und Nachteile hat. Gefällt euch euer Standardset nicht, könnt ihr auch im Spiel jederzeit wechseln und beim nächsten Respawn geht ihr mit frischen Bleispritzen auf Gegnerjagd.

Mod-Freaks werden sich freuen, dass auch die Demo eigene Erweiterungen unterstützt – mit entsprechenden Modifikationen ist in Kürze zu rechnen. Und natürlich dürft ihr, eine entsprechend schnelle Internetleitung vorausgesetzt, auch als dedicated Server fungieren. Außerdem steht es euch frei, die Server per Passwort zu schützen oder nur im LAN anzeigen zu lassen.

    

Kommentare

johndoe-freename-893 schrieb am
\"Der hektische Blick zur Uhr wird langsam zur Gewohnheit: Wann packen diese 4Players-Schergen endlich die heiß begehrte F.E.A.R.-Mehrspielerdemo auf ihre Server?\"
...dann wenn es sich mal wieder schon jeder woanders gesaugt hat , weil ihr einfach zu lahm seid :)
haldolium schrieb am
naja nachdem (leider ... ich hasse es) schon zich tests in dreckelig previligierten printmags aufgetaucht sind kommt dieses special leider ne ecke zu spät.
Slamraptor schrieb am
Grandios, spektakulär, spannend und effektgewaltig sind die fear Wörter die FEAR am besten beschreiben. Habe die MP Demo jetzt eingängig getestet und bin begeistert. Ich habe sehr viel weniger von einem auf SP ausgelegente Shooter erwartet. Da steht uns nicht nur eine SP Perle an. Also dann *weiterzock* ^^.
So Long
Rap
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Der hektische Blick zur Uhr wird langsam zur Gewohnheit: Wann packen diese 4Players-Schergen endlich die heiß begehrte F.E.A.R.-Mehrspielerdemo auf ihre Server? Wann darf ich endlich selbst gegen meine Freunde und Feinde aus aller Welt zocken? Keine Bange, schon in Kürze ist es soweit. Und bis dahin erfahrt ihr von uns, was euch in der Demo erwartet.<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=3933" target="_blank">F.E.A.R.</a>
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+