Crysis - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Crytek Studios
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.10.2011
15.04.2010
04.10.2011
Spielinfo Bilder Videos
Nicht nur als Komponist für Videospiele hat sich Inon Zur längst einen Namen gemacht; er steuert auch Musik zu Kinotrailern (Harry Potter 5), Filmen und TV-Serien (Digimon) bei. Wie er mit EA bzw. Crytek in Verbindung kam und was Zur unter der "vierten Dimension" versteht, hat er uns im ausführlichen Interview erzählt.

4Players: Wie sind Sie mit Crysis in Kontakt gekommen? Sind Sie auf die Entwickler zugegangen oder hat sich EA bei Ihnen gemeldet?

Inon Zur: Cryteks Audio Direktor, Joe Zajonc, kam auf mich zu und bat mich um eine Demo für das Spiel. Davor hatte ich nichts davon gehört, aber das Konzept hat mir auf Anhieb zugesagt, und ich habe alles daran gesetzt, den Auftrag zu erhalten.

4Players: Welche Art von Soundtrack 

Nach Ubisofts Prince of Persia-Reihe, Warhammer 40.000: Dawn of War sowie Everyquest II vertont Inon Zur auch EAs Crysis.
schwebte Crytek ursprünglich vor - was für ein Soundtrack erwartet uns in Crysis?

Zur: Crysis besteht aus vielen Elementen, was Charaktere, Schauplätze und Ereignisse angeht. Die Geschichte spielt auf einer ozeanischen Insel sowie anderen Lokalitäten, an denen amerikanische Truppen der nordkoreanischen Armee oder Außerirdischen gegenüber stehen. Das alles verlangt nach einem sehr abwechslungsreichen Soundtrack, der sich an diese Umgebungen, Charaktere und Ereignisse anpasst, während er gleichzeitig einheitlich genug wirkt, um das Spiel als Ganzes zu unterstützen. "Eine ganz schöne Herausforderung", habe ich zuerst gedacht, und später wurde es sogar noch aufwändiger. Zum Glück haben mir Leute wie Joe Zajonc und andere Crytek-Mitarbeiter mit allen notwendigen Details, Bildern und Videos geholfen, so dass ich die Herausforderungen meistern konnte.

4Players: Haben Sie sich die Musik des geistigen Vorvaters, Far Cry, angehört und als eine Art Vorlage für den Crysis-Soundtrack genutzt?

Zur: Ganz und gar nicht. Wir wollten mit der Musik ein neues Kapitel aufschlagen, und wir hatten keinen konkreten Einfluss im Kopf. WAS wir im Kopf hatten, waren Stile und Stimmungen, die bereits von anderen Soundtracks eingefangen wurden, also habe ich mir diese angehört und Notizen gemacht.

4Players: Steht bei Ihrer Musik die Action im Vordergrund oder haben Sie den Schwerpunkt auf handlungstragende Zwischensequenzen gelegt? Wieviel Musik hört der Spieler, während er die offene Welt von Crysis durchstreift?

 
Auszüge aus dem Crysis-Soundtrack:

"Fleet Reactor Core"

"Trailer"

"Airfield Battle High"
Zur:
In Crysis kann die Musik natürlich nicht von einem Raum zum nächsten wechseln. Ich glaube, dass Stille und Ruhe von musikalischer Untermalung gute Mittel sind, um einen neuen dramatischen Höhepunkt vorzubereiten. Zwischensequenzen und Spiel gehen in Crysis praktisch nahtlos ineinander über, und ich denke, die Spieler werden gar nicht bewusst zwischen beidem unterscheiden. Deshalb soll der Soundtrack so dynamisch wie möglich sein und sich stets der Situation anpassen, egal ob es sich um Zwischensequenz oder Spiel handelt.

4Players: Sagen Sie nicht "Ego-Shooter": Für welches Genre der Videospiele komponieren sie am liebsten und weshalb?

Zur: Jeder hat seine Vorlieben, wenn es darum geht, woran er gerne arbeitet. Im Allgemeinen versuche ich einfach, das Beste aus meinen Projekten zu machen. Meine Arbeit erledige ich unabhängig vom Stil und auch unabhängig von der Art des Spiels.
 
4Players: Sie schreiben auch Soundtracks für Filme und Fernsehserien, wo Sie minutiös inszenierte Momente vertonen müssen, während Spiele meist dynamische Loops verlangen, um eine Atmosphäre aufzubauen. Was liegt ihnen aus kreativer Sicht eher?
 
Zur: Auch hier gilt (und ich sage das nicht, um politisch korrekt zu klingen), dass jede Form des Komponierens eine andere Art der Herausforderung bedeutet. In Videospielen ist die Freiheit beim Schreiben ohne die Einschränkungen in Bezug auf das Timing sehr verlockend. Sie stellt aber auch eine kreative Herausforderung dar, wenn man auf eine leere Seite blickt und sich fragt: "Und was jetzt?"). In Filmen ist man an das Bild gebunden, wird dafür aber durch die dramatischen Ereignisse in die Szene hinein gesogen, so dass man die Musik zu einem Teil des gesamten Erlebnisses machen will - was wieder eine ganz andere interessante Herausforderung darstellt.

           

Kommentare

DanVanDyk schrieb am
WO BLEIBT DIE DEMOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
konsolero schrieb am
Mensch..Frau, beruhig dich. Morgen erst. :wink:
DanVanDyk schrieb am
WO BLEIBT DENN NUN DIE DEMO ? SOLLTE HEUTE JA ERSCHEINEN ^^^^ WEIß JEMAND ETWAS GENAUERES ????
TNT.sf schrieb am
also mir gefallen die lieder, die hören sich alle 3 ziemlich gut an.
ich kenn den komponisten jetzt aber auch nur von dawn of war, da fand ich die musik aber auch schon nicht schlecht.
hushkeks schrieb am
Also wenn man mal von Harry Potter 5 absieht (absolut furchtbarer Soundtrack) sind die restlichen STs richtig geil. Ich glaub die ham da genau den richtigen Musiker gefunden.
@netbattler
zocke die beta von fileplanet. kommt drauf an was du mit rumschlampen meinst. wenn du den langwierigen shader meinst ham die rumgeschlampt. das gameplay in power struggle is allerdings erste sahne. auch dx9 grafik is der absolute oberhammer in dem game. überhaupt die steuerung is keinen meter schwammig. aber wie gesagt es kommt drauf an was du mit rumschlampen meinst.
ab und zu gibts in der beta auch noch grafikfehler aber dafür isses ja auch ne beta ^^ .
das mit der demo war halt große kacke. aber lieber n stück spiel umsonst früher bekommen als das normale game als komplett in die röhre kucken es gibt auch games zu denen es keine demo gibt. das wär schlimmer gewesen. :(
bisher finde ich die ganze promotion des games und den wirbel verdammt übertrieben. müsste nicht sein. mehr geheimnisse um eine sache zu haben macht es viel interessanter. es gibt echt leute die sich an den ganzen videos und bildern schon sattgesehen haben. schade... :(
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+