Stronghold - Test, Strategie, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Strategie
Entwickler: Firefly Studios
Publisher: Gathering of Developers
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
In Stronghold dreht sich wirklich alles um die Burg. Ihr entscheidet als Burgherr, was, wann und wo gebaut wird. Das neue Aufbaustrategie-Spiel der Firefly Studios gibt Euch die Macht über Bau, Aussehen, Wirtschaftlichkeit und Verteidigung einer Burganlage. Es wird keine Feldschlachten à la Age of Empires geben, aber dafür dramatische Belagerungen, in denen Eure mittelalterlichen Gemäuer samt Insassen zeigen müssen, was sie drauf haben. Mehr dazu in unseren First Facts!

Name: Stronghold
Genre: Aufbaustrategie
Entwickler: Firefly Studios
Publisher: Take 2
Vergleichbar mit: Tropico, Lords of the Realm

My home is my castle!

In Stronghold dreht sich wirklich alles um die Burg. Ihr entscheidet als Burgherr, was, wann und wo gebaut wird. Das neue Aufbaustrategie-Spiel der Firefly Studios gibt Euch die Macht über Bau, Aussehen, Wirtschaftlichkeit und Verteidigung einer Burganlage. Es wird keine Feldschlachten à la Age of Empires geben, aber dafür dramatische Belagerungen, in denen Eure mittelalterlichen Gemäuer samt Insassen zeigen müssen, was sie drauf haben.

Story

Ein mittelalterliches Land ist in vier rivalisierende Reiche zersplittert, die von mächtigen Lords regiert werden. Im Volksmund nennt man diese recht unbeliebten Herrscher Das Schwein, Die Ratte, Die Schlange und Der Wolf, da sie alle auf unterschiedliche Art und Weise in ihren Länderein schalten und walten. Ziel von Stronghold ist es, das Land zu einen und den eingekerkerten König wieder in Amt und Würden zu bringen.

Gameplay

  • Spielmodi: Einzelspielerkampagne, historische Szenarien (in denen Ihr entweder angreifen oder verteidigen könnt), einfaches Burgbauen oder Multiplayer mit bis zu acht Spielern über LAN/Internet

  • Ihr übernehmt die Burgverwaltung für einen Lord

  • drei entscheidende Bereiche: Design, Management und Verteidigung

  • zu Beginn startet man mit einem kleinen Wehrturm

  • Entwicklung von Holzpalisaden bis hin zu mächtigen Steinburgen

  • neue Bautechniken werden im Spielverlauf freigeschaltet

  • die eigene Popularität entscheidet über willige Arbeitskräfte, Burgleben und Moral

  • verschiedenste mittelalterliche Berufe:

  • fünf militärische Einheiten: Bogenschütze, Armbrustschütze, Schwertkämpfer, Speerkämpfer, Lord

  • acht zivile Einheiten: Bierbrauer, Bäcker, Trinker, Holzfäller, Narr, Schmied, Rüstungsmacher, Lady

  • eigenständige Persönlichkeiten: gelangweilt, verärgert, fröhlich etc.

  • alle Techniken der Burgverteidigung müssen gegen Feinde ausgenutzt werden: siedendes Öl, Bogenschützen, Katapulte, Burgmauern, Gräben, Zugbrücken, Fallen etc.

  • Belagerer werden versuchen mit Rammböcken, Sturmleitern und Tunneln in die Burg zu gelangen

  • stirbt Euer Lord, ist das Spiel verloren


  • Grafik/Sound

  • isometrische Perspektive à la Age of Empires

  • Burg lässt sich mit zahlreichen Kleinigkeiten verschönern : Fahnen, Wimpel, Statuen etc.

  • Charaktere mit 70.000 Animationsphasen


  • Ausblick

    Auch wenn die Grafik stark an Age of Empires 2 erinnert, darf man sich nicht täuschen lassen: Burggewusel, Mikro-Management und dramatische Belagerungen versprechen ein erfrischend anderes Gameplay, bei dem es eher auf weitsichtige Planung als auf Kampftaktik ankommt. Alle Aufbauspieler mit Hang zur Mittelalter-Thematik dürfen voraussichtlich im Oktober Öl heiß stellen und Katapulte in Stellung bringen - da kann kommen wer will!



    Release: Mitte Oktober 2001
    Support: Offizielle Webseite
    Screenshots: Mehr gibt`s hier!
    Downloads: Mini-Game (2,12 MB)

    Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+