World of WarCraft - Test, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Spielinfo Bilder Videos
Nein, World of WarCraft erfindet das Online-Rollenspielrad nicht neu und echte Innovationen sind Fehlanzeige. Aber trotzdem sticht Blizzard Entertainment die gesamte Konkurrenz aus - egal ob Everquest 2, Dark Age of Camelot oder The Saga of Ryzom. Warum die Diablo-Macher das derzeit beste MMORPG-Erlebnis bieten, klärt der Test!

Zusammen gegen die Horde!

Finster ist es in den Blackthorn-Tiefen, einem gut versteckten Höhlensystem am Zoramstrand in Ashenvale. Wir tasten uns mit einer kleinen Nachtelfen-Gruppe durch das düstere Gefilde. Skelette zu
Große Entfernungen legt ihr in der Luft z.B. mit Greifen zurück.
unseren Füßen verheißen nichts Gutes, ein unheilvolles Grollen lässt unsere Knie erzittern. Urplötzlich tauchen zwei Zwerge auf und hetzen an uns vorbei: Sie schreien im Vorbeilaufen "Flieht Ihr Narren!" und dann erblicken wir die Bedrohung: Drei mächtige Naga-Kreaturen sind ihnen auf den Fersen - sie sind groß, kräftig und haben Hunger. Wir zücken die Waffen, epische Musik spielt auf und siehe da: die fliehenden Zwerge machen kehrt, schließen sich unserem Team an und kämpfen an unserer Seite - hurra!

WarCraft + Diablo = World of WarCraft

Diese gemeinschaftlichen Erlebnisse gehören zu den Höhepunkten in der für Tausende von Abenteurern konzipierten Online-Rollenspielwelt. Man kann solo oder zusammen mit Freunden und Fremden spannende Kämpfe ausfechten, Schätze finden und düstere Orte erkunden. Kein Wunder, denn die Welt ist ungeheuer groß und die politischen Ereignisse sind von epischer Wucht: Vier Jahre sind seit den Kriegen des Strategiespiels WarCraft III vergangen. Die im Kampf gegen die brennende Legion vereinten Völker Azeroths sind nun zerstritten - das Ergebnis: Die Allianz (Mensche, Zwerge, Nachtelfen und Gnome) und die Horde (Orks, Trolle, Untote und Tauren) stürmen wieder auf die Schlachtfelder.

Beste Spielwelt aller Zeiten?

Blizzards Designer haben eine fantastische Kulisse wie aus einem Guss gezaubert, die durch ihren unverwechselbaren Comic-Charme besticht - egal ob ihr durch die staubige Wüste von Durotar lauft, die malerisch grünen Wälder in Ashenvale besucht oder euch in den verseuchten Pestländern herumtreibt. Obwohl die Engine zwar an Polygonen spart und längst nicht die detaillierte Pracht von EverQuest 2 erreicht, überzeugt das Grafik-Leistungsverhältnis: coole Shader-Effekte, eine hohe
Wildwasser-Romantik und Abenteuerlust - die Welt bezaubert.
Sichtweite, moderate Systemanforderungen. Und da der leicht überzeichnete Stil die gesamte Welt mit seinen bizarren Figuren, der mittelalterlichen Architektur und der Kleidung durchzieht, wirkt alles sehr homogen. Von der streckenweise großen Sterilität der Graswüsten in EverQuest 2 ist bei World of WarCraft nichts zu sehen.

Zum Leben erweckt wird das Szenario dank der unzähligen NPCs (Non-Player-Character). Selbst ohne menschliche Mitspieler habt ihr ständig das Gefühl, Teil einer atmenden, sich entwickelnden Welt zu sein - Händler, Monster und Auftraggeber sorgen mit ihrer Präsenz dafür. Allerdings ist Sprachausgabe Mangelware, da nur wenige Sätze vertont wurden - hier bietet EverQuest 2 mit seinen 100.000 Zeilen Tonaufnahmen das bessere Akustikerlebnis. Ein technischer Pluspunkt gegenüber dem sprachgewaltigen Konkurrenten besteht wiederum darin, dass ihr komplett ohne Ladezeiten durch die Landschaften stolziert und lediglich beim Betreten großer Dungeons eine kleine Pause abwarten müsst.               

Kommentare

Minando schrieb am
Inzwischen hat "WoW" fünf Jahre auf dem Buckel und läuft und läuft und läuft....vermutlich auch deshalb weil die Macher das Spiel ständig weiterentwickeln.
Die neuste Episode, der "Lichking" bringt viel frischen Wind (buchstäblich) ins Geschehen, so dass ich nach Jahren der Abstinenz schon wieder von Azeroth aufgesogen werde.
....langsam frage ich mich ob Blizzard irgendwelche hypnotischen Befehle in ihre Codes eingebaut hat..."du unterhältst dich guuut...du hast Spaaaß....hör nie wieder auuuf...."
Merandis schrieb am
Ich pusch mal den Thread, weil der Test, bzw. solche Test insgesamt zu MMORPGs, die heute noch laufen, einfach sehr interessant sind, inwiefern sich der Inhalt geändert hat, oder welche Punkte noch immer gleich sind.
Ausserdem bringt das Lesen eine gewisse unfräuliche Erinnung an das Spiel mit sich, als man sich noch Zeit nahm, die schönen stimmigen Gebiete anzuschauen und sich über grüne gefundene Gegenstände freute. Und die meisten Spieler noch aufgeschlossen (Stichwort "random" Mitspieler) und hilfsbereit waren.
1roneye schrieb am
hmm steh persöhnlich nicht so auf Rollenspiele, und erstrecht nicht auf WoW :x Und nach meiner Meinung hat das Spiel einen ziemlich hohen ''Suchtfaktor''
, dies soll sich aber nicht auf alle WoW Spieler beziehen (habe Kollegen die WoW spielen aber noch ein ''Real-Life'' haben.
Und die monatliche Gebühr die man bezahlen muss ist für mich ein weiterer Grund dieses Spiel nicht zu kaufen.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Facebook

Google+