KnightShift - Test, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Rollenspiel
Entwickler: Reality Pump Studios
Publisher: Zuxxez
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Mit dem humorvollen Echtzeit-Strategie-Mix KnightShift möchte Publisher Zuxxez Euch im ersten Quartal 2003 in eine mittelalterliche Welt der Mythen und Legenden entführen. Ihr könnt in die Rolle eines Prinzen schlüpfen, der sein einst verlorenes Königreich zurückerobern muss. Was Euch dabei alles erwartet, erfahrt Ihr aus unseren aktualisierten First Facts.

Der betrogene Prinz

Die Story von KnightShift lehnt sich an gängige Fantasy-Epen an: Ein gütiger, heldenhafter Prinz wird von finsteren Mächten hinters Licht geführt und auf ewig in eine weit entfernte Dimension verbannt. Um sein Reich betrogen, aber von seinen Untertanen nicht vergessen, gelingt es Jahre später, ihn mit Hilfe von weißer Magie zu retten und der Prinz tritt an, um sein Land vom Bösen zu befreien.

"Ein Königreich für eine Kuh!"

Ungewöhnlich: In KnightShift spielt der Muntermacher Milch (!) als Ressource eine entscheidende Rolle, weshalb die Aufzucht von Kühen auch wichtiger als alles andere ist! Neben dem witzigen Aufbauteil kommt es in den 20 Missionen auch auf den rollenspieltypischen Ausbau Eurer Spielfigur an. Nur wer mächtige Waffen und Magie sein Eigen nennt, kann gegen Hexen, Geister und Totenbeschwörer bestehen.

Ausblick


In Zeiten eines Spellforce ist es nicht mehr allzu ungewöhnlich, dass ein deutscher Publisher sich an ein Echtzeit-Strategiespiel mit Fantasy-Elementen wagt. Das humorvolle Szenario um einen Prinzen und seine Kühe macht KnightShift aber zu etwas Besonderem. Die farbenfrohe 3D-Grafik des Spiels von Reality Pump ist jedoch nichts für Oldie-Rechner, wie die happigen Systemvoraussetzungen (CPU mit 1,8 GHz, 512 MB RAM, 3D-Grafikkarte) zeigen. Wenn KnightShift auch noch spielerisch was zu bieten hat, besitzt es alle Voraussetzungen für einen Geheimtipp.
Gameplay

  • Echtzeit-Strategie mit Rollenspiel-Elementen

  • witzige Fantasy-Story

  • drei Kampagnen

  • 20 Missionen

  • einfach zu bedienendes Interface

  • Milch als entscheidende Ressource

  • Erfahrung sammeln beim Erkunden

  • Ausrüstung und Waffen (Schwerter, Helme, Rüstungen)

  • viele offensive und defensive Zauber

  • Kämpfer, Hexen, Gnome, Riesen, Drachen, Skelette, Zauberer, Nekromanten und Geister

  • Multiplayer-Modus (Internet, LAN) für bis zu acht Spieler


  • Grafik

  • komlett 3D

  • bunte, mittelalterliche Fantasy-Welt

  • frei rotierbare Kamera

  • Tag- und Nacht-Wechsel
  • Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+