Pac-Man World 3 - Test, Action, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Namco
Publisher: Electronic Arts
Release:
22.06.2006
16.10.2006
24.07.2006
27.03.2006
23.05.2006
04.05.2006
Spielinfo Bilder Videos
Mit der PC-Version von Pac-Man World 3 ist nach der GameCube-Verspätung ein weiterer Nachzügler rund um den gelben Pillenfresser in der Redaktion angekommen. Wie schlägt sich die Kultfigur auf dem Rechenknecht?

Die Spektralwelt in Not

Inhaltliche Unterschiede gibt es keine, so dass sich Pac-Man auch auf dem PC in einem soliden Jump’n’Run durch diverse Welten boxt, hüpft und rennt, deren Kulissen sich jedoch ebenso schnell wiederholen wie das Spielprinzip: Die Monster sind nicht gerade abwechslungsreich oder kreativ ausgefallen und auch am Aufsammeln der gelben Pillen neben Obst und Bonusstatuen hat man sich schnell satt gefressen. Dafür sorgen einige Features wie das klassische Pac-Man als Bonusspiel sowie die Kontrolle über die Geister Pinky und Clyde für Abwechslung.

Technik mit Macken

Auch auf dem PC hat man viele technische Defizite leider nicht verbessert: So ärgert ihr euch immer noch mit der störrischen Kamera herum, die vor allem bei Kämpfen das Geschehen oft genug nicht ordentlich einfängt und stellenweise zu hektisch reagiert. Vor allem, wenn ihr mit der Tastatur spielt, werdet ihr keine Freude an Pac-Man World 3 haben, da ihr die Kamera zu oft manuell korrigieren müsst, was schnell zu Knoten in den Fingern führt. Mit einem ordentlichen Gamepad spielt es sich dagegen genau so komfortabel wie auf den Konsolen, was das durchschnittliche Spieldesign aber nicht besser macht. Der Vorteil der höheren Auflösung wird leider dadurch zunichte gemacht, dass die Texturen insgesamt grob und verwaschen ausgefallen sind und aus den Kulissen selbst in höheren Grafikeinstellungen üble Kantenbildungen und Flimmern nicht verschwinden. Dafür wird die Action je nach Potenz des Rechners nicht mehr von Slowdowns geplagt, wie es auf den Konsolen noch der Fall war - allerdings sind auf dem PC deutlich mehr Clippingfehler aufgefallen.   

PRO

+ sympathischer Held
+ typische Pac Man-Elemente
+ Pinky & Clyde spielbar
+ klassisches Pac Man als Bonusspiel
+ lustige Seitenhiebe in Dialogen
+ niedriger Schwierigkeitsgrad für Nicht-Profis 

 

  

 

KONTRA

- spielerische Standardkost
- einfallslose Monster
- Levelziele und Szenarien wiederholen sich oft
- Kameraprobleme
- für Profis zu einfach

     
 

FAZIT



Die PC-Version reiht sich nahtlos in die durchschnittlichen Konsolenfassungen ein, sofern ihr das Abenteuer mit einem Gamepad in Angriff nehmt. Mit der Tastatur lässt sich die störrische Kamera hingegen nur schwierig in den Griff bekommen. Technisch hätte eindeutig mehr drin sein können, denn trotz hohen Auflösungen wirken die Kulissen am Monitor sehr grob und einfach. Doch da Jump’n’Runs auf dem PC eher zur Ausnahme gehören, gibt es mit Pac-Man World 3 wieder Nachschub für Genre-Fans. Erwartet allerdings nicht mehr als solide Durchschnittskost!


Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC


Wertung: 72%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Lesertests

Facebook

Google+