Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Rollenspiel
Entwickler: Reality Pump
Publisher: Zuxxez
Release:
31.08.2007
15.05.2009
Spielinfo Bilder Videos
Multiplayer-Spaß?

Endlich konnten wir auch den Kampf über das Internet wagen. Bevor wir auf mögliche Spielmodi eingehen, gleich die wichtigste Frage: Wie spielt sich Two Worlds online? Miserabel. Erstens gibt es dutzende Verbindungsfehler, bevor man
Endlich Frauen! Online könnt ihr auch weiblich unterwegs sein, leider macht das derzeit keinen Spaß.
endlich mal an einem Spiel teilnehmen kann. Und eröffnet man als Host eines, müssen die anderen wiederum sehr viel Glück haben, endlich auf der Liste zu erscheinen. Wir haben heute an die 20 (!) Versuche gebraucht, um endlich in der Außenwelt spielen zu können. Leider laufen die Spiele nicht über den Host Zuxxez, sondern den lokalen bzw. privaten Rechner.

Lediglich die Lobby ist frei von Fehlern: Dort ist man in einer abgeriegelten Stadt wie Tharbakin unterwegs, um zu chatten, Gilden zu gründen oder mit anderen zu zu handeln. Ihr trefft dort als Greenhorn ohne Erfahrung und Talente auch NPCs, um noch vor dem Abenteuer eure Talente wie z.B. den Schwertkampf oder das Bogenschießen zu verbessern. Erst, wenn man sich über F12 eröffnete Spiele anzeigen lässt, könnte man dort über einen Klick an Abenteuern teilnehmen. Wie gesagt: Derzeit ist das ein reines Glücksspiel. Selbst ohne Veränderungen an der lokalen Firewall wird man mal zugelassen, viel öfter jedoch nicht.

Gleitorgie & Ruckelprobleme

Die Stadt ist die Lobby: Hier kann gechattet, gehandelt und trainiert werden. Über F12 kommt man ins Spielmenü...
Und wenn es denn klappt, darf man sich theoretisch mit mehreren Abenteurern in der Landschaft austoben, um gegen wilde Tiere, Groms oder Orks zu kämpfen oder Aufträge anzunehmen. Leider waren die fünf Spielchannel fast alle leer, bis auf den ersten. Praktisch ist das Spielerlebnis dann eine Rutsch- und Ruckelorgie, die nicht lange unterhält - technisch reibungslos sieht anders aus. Obwohl wir vom Büro aus mit Standleitung unterwegs waren, hat es regelmäßig Lags gegeben. Das wäre noch zu verschmerzen, aber es gibt auch ärgerliche Probleme im Spiel: Mal hängt man fest und kann sich nicht bewegen; mal frieren Monster plötzlich auf der Stelle ein und lassen sich problemlos bekämpfen.

Auf dem Papier ist ein Online-Rollenspiel mit Echtzeit-Kampf sicher eine interessante Sache. Und Two Worlds hätte hier durchaus Potenzial. Ihr könnt selbst zwischen PvP-, also Kampf gegen Spieler, und dem RPG-Modus wählen. In Ersterem geht es in der Stadt Ashos zur Sache, nachdem ihr euch einen vorgefertigten Charakter mit bereits ausgebildeten Talenten wählen könnt - z.B. einen schlagfertigen Ritter, einen tödlichen Nekromanten oder einen flinken Dieb. Das ist eigentlich eine
Leider ist die Online-Erfahrung eine Katastrophe: Es ruckelt und der Spieler gleitet wie ein Schlittschuhläufer.
gute Idee, aber leider waren hier keine Testspiele für uns möglich. In Letzterem kann man eine Karriere null auf hundert starten und mit Freunden Quests bestreiten.

Lobenswert ist, dass es online endlich auch Frauen als Charaktere gibt: Ihr könnt im Gegensatz zum Hauptspiel sogar die Proportionen und den Körperbau verändern und damit eine individuelle Note ins Spiel bringen. In Statistiken wird angezeigt, wer gerade wie viele Punkte erreicht hat - leider bleibt der eigene Wert ein Geheimnis, wenn man nicht gerade zu den Topleuten zählt. Aber was nützen all die Möglichkeiten, wenn die Online-Technik so miserabel ist? Derzeit kann man weder den RPG- noch den PVP-Modus im Internet empfehlen.  

Kommentare

Wurzeldieb schrieb am
ich hol gerade ein paar mittelklasse RPG die ich damals verpasst hatte nach, hatte viel Spaß mit Divinity 2 Ego Draconis und jetzt schau ich mir mal das hier an; für 1.69? kann man ja nix falsch machen
Lohe74 schrieb am
Schönes Spiel. Tolles Setting mit den Burgen, Flussläufen usw.
Habs mir vor 3 Tagen über den Games on Demand Dienst bei Xbox gekauft. 19,99 - fairer Preis bei dem Umfang.
Schade nur, daß es etwas ruckelt. Die Entwickler sollten sich das Game nochmal ansehen, find ich. Wär echt schade drum, wenn man das Game so ließe. Ich weiß, es ist alt das Spiel, aber es hat Nachbearbeitung verdient! Werde nun beide DLC kaufen, um Markt zu suggerieren. Vlt schaut sichs der Entwickler ja nochmal an. Wär super!!
Ansonsten gefällts mir besser als das Oblivion Gedöhns :) Ich gebe so 75%, wegen dem Geruckel auf der Xbox. Lohnt dennoch. Gibt wenig Vergleichbares!
EDIT: Man kann, auch auf der Konsole per Konsole (:)), das Gras abschalten. Dadurch läuft es nun sehr flüssig und nimmt der Atmo keinen Deut.
NoName II schrieb am
SectionOne hat geschrieben:Hatte ich fast erwartet!
Typisches Zuxxes-Spiel eben, außen Hui, innen Pfui.
Die dachten schon bei Earth2160 das gute Grafik auch ein Gutes Spiel macht^^
Und das die 360 Version verschoben wurde deutet auch mal wieder auf ne Menge Bugs hin, wie üblich in dem Genre :evil:
Da ist mir Gothic3 mit all seinen Macken doch lieber :roll:
Earth 2160 ist voll cool , ja !!
Falagar schrieb am
Da ja in nächster Zeit der Nachfolger ansteht der ja wie üblich immer alles besser machen soll, (wobei sich die Aussagen, Bilder, Previews etc. mal wirklich gut anhören) muß ich sagen, dass mir das Spiel damals doch sogar richtig Spass gemacht hatte, auch wenns teilweise eine fürchterliche Baustelle war.
Wenn der 2er wirklich annähernd das hält was einem versprochen wird, bin ich mal wirklich gespannt dieses Jahr. Da könnte durchaus eine positive Überraschung mal drin sein.
Cpt. Silberlocke schrieb am
habs mir für nen 10er geholt, daher sind meine ansprüche doch nicht so hoch gesteckt, zeitgleich hab ich mir auch dragon age: origins geholt.... na, wann ich dann ma zum spielen komme?
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+