Baldur's Gate 2: Throne of Bhaal - Vorschau, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Interplay
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Mit Build 25009 erreichte uns die Presse-Version von Throne of Bhaal, dem letzten Teil des Child-of-Bhaal-Zyklus der Baldur`s Gate-Saga. Die Presse-Version basiert auf der englischen Ausgabe von Shadows of Amn und enthält nur 20% der tatsächlichen Größe von Throne of Bhaal...

Mit Build 25009 erreichte uns die Presse-Version von Throne of Bhaal, dem letzten Teil des Child-of-Bhaal-Zyklus der Baldur`s Gate-Saga. Die Presse-Version basiert auf der englischen Ausgabe von Shadows of Amn und enthält nur 20% der tatsächlichen Größe von Throne of Bhaal. Das heißt, dass verschiedene Render-Szenen fehlen (u.a. auch die im Trailer gezeigte Szene der Belagerung Saradushs), genau wie einige Sounds. Wir konnten uns aber vom Forest of Tethyr, der Pocket-Plane im Abyss (gleichzeitig Euer Stützpunkt) und der Stadt Saradush einen Eindruck verschaffen. Weiterhin enthält die Press-Build drei Gebiete der Wachenden Festung - des größten Dungeon im bisherigen Baldur´s Gate-Universum.

Story

Die Story ist Fans ja schon bekannt, wird aber auch Neulingen kurz innerhalb der ersten Minuten vorgestellt. Der Held oder die Heldin, Kind des Bhaal, muss sich mit dem Herannahen der Prophezeiung des Alaundo auseinandersetzen: die Kriege zwischen den Kindern des Bhaal haben begonnen. Kraft seiner Erfolge in den früheren Geschichten hat unser Held aber ein bestimmendes Wörtchen über das Schicksal der Kinder von Bhaal mitzureden und muss sich - wie schon der Name sagt - die Frage stellen, ob und von wem der Thron des Bhaal wohl letztlich besetzt wird.

Gameplay

Altbekanntes und bewährtes Baldurs`s Gate II-Feeling wird durch die verbesserte KI der Gegner und der Mitstreiter noch spannender und taktischer in Szene gesetzt. Gleich am Anfang habt Ihr die Wahl, Schatten von Amn noch einmal mit dem Add-In der Wachenden Festung zu spielen (und allen grafischen und Gameplay-Verbesserungen), oder einen neuen Helden zu erschaffen, der nach dem Ende von Schatten von Amn die Fäden aufgreift.

Wenn Ihr Euch für einen neuen Held entscheidet, müsst Ihr einen ersten harten Kampf gegen ein Kind des Bhaal ganz alleine bestehen. Da sind schnelle Reflexe (Auswahl der Sprüche, Rasten, Ausrüstung optimieren) nötig - denn ist die Sequenz erst in Gang gesetzt, habt Ihr keine Zeit mehr dazu. Auch ein neuer Held (übrigens die einzige Möglichkeit einen Wild Mage bzw. Hasardeur in der Party zu haben - außerhalb des einzigen neuen NSCs, den Ihr schon sehr bald rekrutieren könnt) hat eine ausgezeichnete Ausrüstung in der Bag of Holding. Aber selbst dann ist der Kampf eindrucksvolles Beispiel des gestiegenen Anspruchs an Eure Kampftaktik.

Habt Ihr diesen Kampf überlebt, werdet Ihr Euch einige Schritte weiter auf der Pocket-Plane der Zusammenstellung Eurer Party widmen können (wie gesagt, wenn Ihr nicht eine alte Party importiert habt), die ihr aus allen NSCs in Schatten von Amn auswählen könnt. Wie immer ist die Gruppe auf sechs Mitglieder beschränkt.
Ihr braucht die Unterstützung auch sofort, denn die Kämpfe, auch die Story-tragenden, kommen schnell hintereinander. Speichern und gute Vorbereitung werden ein Muss, wenn man keine Cheats verwenden will.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+