No Man's Land - Vorschau, Strategie, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Echtzeit-Strategie
Entwickler: Related Designs
Publisher: CDV
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Noch im August dieses Jahres wollen CDV und das Team von Related Designs alle Echtzeit-Strategen erneut nach Übersee entführen: In No Man`s Land - Fight For Your Rights dürft Ihr Ureinwohner, Eroberer und Freiheitskämpfer spielen. 2001 feierten die Mainzer Entwickler mit "America" ihren ersten großen Erfolg. Ob der zweite gerade reift, verrät die Preview!

Kampf um Amerika

Stolze Indianer, machthungrige Spanier, freiheitsliebende Siedler - ein cineastischer Hochglanztrailer stimmt in einer bewegten Collage aus Rendersquenzen auf die bevorstehenden Kämpfe ein. Aber auch wenn im Spiel satte 300 Jahre amerikanische Historie thematisiert werden, brauchen Geschichtsmuffel keine Lehrstunde befürchten.

Denn erstens haben sich die Entwickler bewusst an das klischeebehaftete Flair bekannter Kinofilme wie "Der mit dem Wolf tanzt" oder "Der Patriot" gehalten, und zweitens geht es in den drei Kampagnen fiktiv zur Sache.

Ihr leitet in etwa 30 Missionen das Schicksal verschiedener Protagonisten aus den sechs spielbaren Völkern der Spanier, Briten, Patrioten, Siedler sowie Wald- und Prärieindianer. Mal schlüpft Ihr in die Haut des spanischen Hauptmanns Carvinez, mal in die des Briten Francis Drake oder Ihr führt den Widerstandskampf indianischer Häuptlinge.

Präriepanorama

No Man`s Land kann sich wirklich sehen lassen: Die selbst entwickelte 3D-Engine zeigt sandige Ebenen und schroffe Canyons in der Prärie, verschlungene Pfade und dichte Wälder im Dschungel. __NEWCOL__Und für die Lebendigkeit sorgen Echtzeitschatten, bewegte Bäume, seichte Flüsse, Spuren im Sand und vor allem sehr gute Bodentexturen, die auch in der höchsten Zoomstufe noch ansehnlich sind. Selbst die Küste verblüfft ganz à la Age of Mythology mit Brandung, Fischschwärmen und so manchem Wal.

Zur Hochform läuft die Grafik allerdings erst im Ernstfall auf. Sobald es zu kleinen Schusswechseln oder größeren Gefechten mit Kanonen kommt, sorgen klasse Explosions- und Raucheffekte im Zusammenspiel mit überzeugenden Sounds für Mittendringefühl: Türme brennen lichterloh ab, Qualm und Erde detonieren in spektakulären Wolken. Und wenn Kriegsschiffe ganze Kanonenreihen abfeuern, brechen Mauern wie Kartenhäuschen ein.

Was gibt`s Neues?

Abseits vom altbekannten Aufbaudreigestirn durch Rohstoffgewinnung, Gebäudebau und Forschung waren wir gespannt auf die neuen Spielelemente. Im Zentrum stehen hier die "Counterupgrades": Jedes Volk kann seinen Gegner mit bestimmten Spezialentwicklungen überraschen.

Insgesamt gibt es acht, darunter Gemeinheiten wie verlangsamte Nahrungsmittel- bzw. Holzproduktion oder geschwächte Kampfkraft. Allerdings können diese nur von Eliteeinheiten eingesetzt werden.

Kommentare

johndoe-freename-39654 schrieb am
also, ich finde das Spiel ist Related Design sehr gelungen, wenn man es mit America vergleicht, dann ist das schon mehr als ein Quantensprung!
Nicht nur die Grafik sondern auch das Gameplay haben sie enorm verbessert!
Die 87% von PCJoker hat NML verdient...
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Noch im August dieses Jahres wollen CDV und das Team von Related Designs alle Echtzeit-Strategen erneut nach Übersee entführen: In No Man`s Land - Fight For Your Rights dürft Ihr Ureinwohner, Eroberer und Freiheitskämpfer spielen. 2001 feierten die Mainzer Entwickler mit ?America" ihren ersten großen Erfolg. Ob der zweite gerade reift, verrät die Preview!
schrieb am

Facebook

Google+