Kohan - Battles of Ahriman - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Echtzeit-Strategie
Entwickler: Timegate
Publisher: Wanadoo
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Publisher Wanadoo entführt Euch ab 29. Juli mit dem eigenständigen Add-On Kohan - Battles of Ahriman ins Reich der mächtigen Kohan. Das Fantasy-Echtzeit-Strategiespiel von Timegate will Heroes 4 & Co auch hierzulande das Fürchten lehren. Wir haben die US-Version Für Euch angespielt, die schon seit geraumer Zeit unter dem Titel Kohan: Ahriman`s Gift erschienen ist. Ob die Quasi-Fortsetzung von Kohan: Immortal Sovereigns wirklich das Zeug zum Heroes-Killer hat, klärt unsere Preview.

Der recycelte Held

Einst waren die Kohan eine mächtige Rasse, welche die Geschicke der ganzen Welt bestimmten. Dann wurden sie durch eine Reihe von verheerenden Cataclysmen ins immer währende Nichts geschleudert. Nur einer der Kohan wurde wieder erweckt - Ihr! Jetzt gilt es, Euer überragendes, strategisches Geschick unter Beweis zu stellen. Als Eure Kräfte erneut zu wachsen beginnen und Euer Schicksal langsam aus dem Nebel der Vergangenheit aufsteigt, wird immer deutlicher, dass Ihr Euch im ewigen Kampf zwischen dem Schöpfer und den Schatten für eine Seite entscheiden müsst.

Neue Features

Neben drei neuen Kampagnen mit 40 Karten bietet Kohan - Battles of Ahriman - anders als Heroes 4 - auch von Haus aus einen Mehrspieler-Modus, bei dem bis zu acht Spieler über LAN oder Internet ihr Fantasy-Reich aufbauen können. Zwei anschauliche Tutorials führen Euch detailliert in die Bedienung des Echtzeit-Strategiespiels ein. Insgesamt ist Kohan recht komfortabel zu bedienen, da viele Aktionen (z.B. Rückzug im Kampf) von Entwickler Timegate automatisiert wurden. Zusätzlich ist ein Karten-Editor angefügt. Das hierzulande leider wenig bekannte Grundspiel Kohan: Immortal Sovereigns wird übrigens nicht benötigt, da das Add-On eigenständig und eigentlich eine Fortsetzung ist.

__NEWCOL__Erfrischend anders

Dreh- und Angelpunkt sind die anspruchsvollen Echtzeit-Kämpfe, die anders als bei Heroes 4 auf der Spiel-Karte ausgetragen werden. Je nachdem welche der vier Konflikt-Parteien Ihr ausgewählt, stehen Euch beispielsweise Ritter, Pioniere, Grenadiere, Bogenschützen, Dämonen oder Skelette zur Verfügung. Die Truppen könnt Ihr samt Anführer und Unterstützung zu Kompanien und Regimentern zusammenfassen. Jede Truppe verfügt über vier Formationen, die alle einen unterschiedlichen Angriffswert besitzen. Wer plötzlich auf dem Marsch angegriffen wird, hat oft schlecht Karten. Jede Einheit verfügt auch über einen Einflussbereich, in welchem sie selbsttätig reagiert.

Die Entwickler von Kohan haben erfreulicherweise strategische Erkenntnisse einfließen lassen. Wichtig ist daher überlegtes Vorgehen und nicht die bei Echtzeit-Spielen übliche Massenattacke. Die Anzahl der Truppen ist ohnehin begrenzt. Auch die Wahl des Geländes ist oft entscheinend: Einheiten im Wald besitzen nämlich einen Verteidigungsbonus. Zusätzlich graben sich die Kompanien ein, wenn sie länger auf einer Stelle verweilen. Einen starken Einfluss auf die Truppen haben auch die Helden, die Ihr in eroberten Ruinen finden und erwecken könnt. Jeder Einheit könnt Ihr auch einen Magier an die Seite geben, der Ihr mit Kampf- und Heilzaubern hilft. Das Zaubern im Kampf passiert übrigens automatisch und daher völlig stressfrei.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+