Broforce - Vorschau, Action, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Broforce (Action) von Devolver Digital
Broforce
Arcade-Action
Entwickler: Free Lives
Publisher: Devolver Digital
Release:
15.10.2015
2016
Spielinfo Bilder Videos
"YAIGWRG! Yet another indie-game with retro-graphics", mag sich mancher beim Anblick von Broforce denken. Unter der Oberfläche schlummert allerdings interessante, überaus explosive Action. Bei dem Projekt der südafrikanischen Entwickler von Free Lives handelt es sich zwar um eine seitwärts scrollende Ballerei alter Schule, aber die hat es in sich. Wir konnten auf der Indie Connect in Berlin erste Level in Schutt und Asche legen.


Explosive Kettenreaktionen

Video
Lust auf explosive Action inklusive totaler Zerstörung? Der Brominator wartet in der Demo!
Die Helden können springen, ihre Primärwaffe abfeuern, eine Sekundärwaffe oder Spezialfähigkeit einsetzen - je nach Charakter z.B. Granaten, Airstrike, Terminator-Modus oder Schwertsprung. Per Sprungtaste kann man Wände emporklettern, was im Verlauf des Spiels recht wichtig wird. Völlig sinnfrei, aber trotzdem passend: Ein Knopf ist dafür reserviert, die Muskelprotze den Arm für einen High-Five heben zu lassen.

Um die Gegend zu zerbröseln benötigt man keine größeren Waffen, denn auch die Standardwumme bahnt sich ihren Weg durch das Erdreich sowie Steine. Da es neben den normalen Bösewichtern und Gatling-Gun schwingenden Halunken auch noch Selbstmordattentäter mit Sprengstoffwesten gibt, erlebt man mitunter grandiose Kettenreaktionen, die einen Levelabschnitt innerhalb von Sekunden komplett zerlegen.

Cleverer Einsatz der Zerstörung

Broforce entsteht derzeit in Südafrika bei
Broforce entsteht derzeit in Südafrika beim kleinen Studio Free Lives. Wir haben es im Rahmen der A MAZE: Indie Connect in Berlin spielen können.
Broforce lebt von diesen "Hell yeah!"-Momenten, in denen mal mehr, mal weniger geplante Kaskaden Umgebung und Feinde aus dem Weg räumen.Der Umstand, dass man sich durch viele Levelelemente ballern kann, vergrößert auch den Wiederspielwert und verringert den Frustfaktor, da sich viele vermeintlich knifflige Situationen auch über alternative Wege angehen lassen. Insbesondere dann, wenn man sich die vorhandenen Tonnen zu Nutze macht, den Boden unter den Füßen der Feinde wegsprengt und sie in ihren Tod plumpsen lässt oder schwere Steine von der Decke ballert, die Gegner erschlagen können.

Ein kurzes Überraschungsmoment hat man dabei immer, reagieren die Unholde doch immer erst auf die eigenen Leute, wenn sie auf der gleichen Höhe stehen und direkt sichtbar sind. Wurde man entdeckt, haben sie den Finger allerdings immer auf dem Abzug, was insbesondere bei den Herren mit Gatling-Gun vermieden werden sollte.Trotz der umfassenden Abrissaktionen kommt es so gut wie nie vor, dass man in einer Sackgasse landet und eine wichtige Plattform nicht erreichen kann. An zentralen Stellen helfen zudem einige wohlwissend und sorgfältig platzierte unzerstörbare Leitern aus.

Kommentare

frostbeast schrieb am
Hardtarget hat geschrieben:wieso kein online modus ? versteh ich leider nicht :(

Weil das Spiel noch nicht fertig ist? Denke das wird in der Vollversion dabei sein.
Hardtarget schrieb am
wieso kein online modus ? versteh ich leider nicht :(
Mr.Freaky schrieb am
Eisenherz hat geschrieben:Nicht motzen, spielen! Ich habe die Browser-Version gezockt und bin begeistert. So viel doofe Old School-Action macht einfach nur noch Laune! :Häschen:

Auf jeden Fall, wollte gerade bei Steam nach dem antesten Greenlight geben und hab bemerkt, dass ich es schon längst getan hatte. :D
Eisenherz schrieb am
Nicht motzen, spielen! Ich habe die Browser-Version gezockt und bin begeistert. So viel doofe Old School-Action macht einfach nur noch Laune! :Häschen:
Wer Blood Dragon mochte, kommt auch hier auf seine Kosten!
Spunior schrieb am
lunik hat geschrieben:Ist es von den Entwicklern von "Super Crate Box" ?

Nope. SCB kommt von Vlambeer, die derzeit an Luftrausers arbeiten. (Mehr dazu demnächst.)
schrieb am

Facebook

Google+