RPM Tuning - Vorschau, Rennspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Babylon Software
Publisher: MC2-Microids (PS2) / Pointsoft (PC) / Flashpoint (Xbox)
Release:
28.04.2005
15.04.2010
23.05.2005
Spielinfo Bilder Videos
Das Genre der Mit-aufgemotzten-PS-Monstern-über-nächtliche-Straßen-heizen-Games ist seit einiger Zeit mit Titeln wie NFS Underground oder Midnight Club 2 recht prominent besetzt. Und auch in nächster Zeit sprechen Midnight Club 3 DUB Edition oder Juiced eine deutliche Sprache – wie viel Platz bleibt da noch für die PS2-Umsetzung von RPM Tuning? Wir haben einige rasante Vorschau-Runden gedreht.

Rosa BMW gefällig?

Ein Mann, ein Auto – oder besser gesagt: kein Auto. Denn Vincent Riker wurde der Prachthobel buchstäblich unterm Hintern weggestohlen. Da der Weg zur Polizei über die Vorhölle einer Busfahrt führt, macht der Raser von Welt, was ein Raser von Welt tun muss: Er schleicht sich in die düstere Halbwelt der Tuning-Mafia ein, um den diebischen Halunken persönlich mit der Härte seines Spoilers bekannt zu machen. Der Weg zum Wiederfinden der geliebten Kiste führt über 54 streng linear angeordnete

Ey, meiner liegt tiefer: Ihr könnt eure Kisten nach Gutdünken verschönern.
Missionen und mehr als 100 Straßenkilometer von Los Angeles in heißen Wagen – warum sich Vincent nicht mit denen zufrieden gibt, ist nur eine der Logiklücken in einem Spiel, das eine derartige Story genauso nötig hat wie »Lukas an Bord«-Aufkleber.

RPM Tuning lässt euch die Qual der Wahl: Vielleicht eine flotte Runde im schnellen Rennen? Hier rast ihr einfach mit einem bereits freigespielten Wagen auf ebenso freien Strecken umher. Oder soll es ein wenig anspruchsvoller sein? Dann ist »Tunen & Rasen« die richtige Haltestelle: Das Spielprinzip ist zwar dasselbe, aber für jedes gewonnene Rennen gibt es etwas Geld, welches ihr in die Aufmöbelung eures Vehikels stecken könnt. Der wichtigste Spielmodus verbirgt sich hinter Tor 3: das »Abenteuer«. Hier werden die Features der beiden vorgenannten Varianten unter der von Renderfilmen transportierten Story vereinigt, und mit unterschiedlichen Missionen gewürzt: Ihr liefert euch normale Rennen, Verfolgungsjagden, müsst innerhalb eines Zeitlimits von A nach B gelangen oder eure Mitmenschen mit gewagten Manövern beeindrucken. Je gewagter, desto ruhmreicher, was sich im Endeffekt positiv auf euren Kontostand auswirkt. Da zuviel Geld nur eine Belastung darstellt, wird der frisch erworbene Reichtum gleich wieder entweder in ein besseres Auto oder in vielerlei Tuning-Teile investiert: Ein bisschen mehr Power hier, ein rasanter Aufkleber da, etwas Tieferlegen dort, schon sind Frauen und Geschwindigkeitsfanatiker gleichsam beeindruckt.

Rasende Rasenmäher

Optisch orientiert sich RPM Tuning offensichtlich am ersten NFS Underground, spielt aber insgesamt eine ganze Klasse tiefer: Fahrzeuge und Umgebung wirken etwas grobklotzig und schwach texturiert, die Grafikeffekte kochen auf Sparflamme. Auf der anderen Seite läuft das Ganze auch auf mittelmäßigen Rechnern sehr flott: Beim Benutzen des Lachgas-Nitros wird das Bild rasant verzerrt, die Reflektionen auf den Wagen sind ansehnlich – zwar wie so oft keine »echten« Spiegelungen der Umgebung, aber bei der Geschwindigkeit fällt das nur mäkeligen

Hier geht's ab: Eine Salve Lachgas sorgt nicht nur für gute Stimmung, sondern auch für Zunder im Auspuff.
Kleingeistern wie 4Players-Redakteuren auf. Bemerkenswert ist ferner das Schadensmodell, welches wegfliegende Motorhauben und erhebliche Dellen darstellt – das hat aber weder Auswirkungen auf das Fahrverhalten, noch muss es ausgebügelt werden, denn im nächsten Rennen ist alles wieder heil.

Die wilde Hatz durch die Stadt der Engel gewinnt dank der ordentlich heizenden Computergegner erheblich an Spannung: Zwar tendieren die künstlichen Raser zum Gruppenkuscheln, leisten sich dafür immer wieder mal überraschende Fahrfehler, und agieren so relativ unberechenbar. Außerdem nutzen sie fleißig die reichlich vorhandenen Abkürzungen, so dass ihr tunlichst ebenfalls die Augen danach aufhalten solltet. Dank der einfachen Steuerung gelingen auch Slides und gewagte Überholmanöver problemlos, Markenfanatiker könnten kritisieren, dass sie hier nicht in Originalen ihre Runden drehen. Begleitet werdet ihr von einem gut wummernden und gitarrenlastigen Soundtrack sowie extrem dünnen Effekten, an deren Jauligkeit sich seit der PS2-Version leider noch nichts geändert hat.

      
 

AUSBLICK



Okay, an der Pole Position der Arcade-Racer wird sich RPM Tuning wohl nicht wiederfinden – dafür ist das Spiel zu flach, zu simpel und einfach nicht hübsch genug, angesichts der durchgestylten und auf Hochglanz polierten Konkurrenz. Auf der anderen Seite ist die Schlichtheit vielleicht der größte Vorteil des Games: niedrige Hardwarevoraussetzungen, schneller Einstieg, eine zwar trashige, aber nett präsentierte Story und nicht zuletzt der mit 20 Euro sehr niedrige Preis machen den Griff zur Schachtel überlegenswert.


Vergleichbare Spiele

Kommentare

Ultragore schrieb am
Hm, also Mediamärkte haben üblicherweise bis 20Uhr geöffnet, und da bist du schon betrunken? ;)
johndoe-freename-67119 schrieb am
@nickkang: Du meinst bestimmt die PS2-Version - die ist in der Tat schon seit einiger Zeit draußen, und wurde von uns ja auch schon getestet. Die Vorschau hier bezieht sich auf die PC-Variante, die erst in nächster Zeit erscheint.
Cheers
Paul
johndoe-freename-75429 schrieb am
Wurde das Spiel nicht schon vor ein paar Monaten in den meisten Zeitschriften getestet? Vielleicht irre ich mich ja, aber irgendwie hab ich das Spiel doch schon mal im Media Markt für 30? gesehen. Oder ich war einfach mal wieder betrunken...:)
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Das Genre der Mit-aufgemotzten-PS-Monstern-über-nächtliche-Straßen-heizen-Games ist seit einiger Zeit mit Titeln wie NFS Underground oder Midnight Club 2 recht prominent besetzt. Und auch in nächster Zeit sprechen Midnight Club 3 DUB Edition oder Juiced eine deutliche Sprache ? wie viel Platz bleibt da noch für die PS2-Umsetzung von RPM Tuning? Wir haben einige rasante Vorschau-Runden gedreht.<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispbericht&BERICHTID=3390" target="_blank">RPM Tuning</a>
schrieb am

Facebook

Google+